Aldi Gletscherkrone Zimt Chips Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  gut
  • Geruch:  durchschnittlich
  • Grad der Süße:  hoch
  • Anhalten der Frische nach Öffnen:  durchschnittlich
  • Gesundheitsfaktor:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von meccolos

Da werd ich ganz heiß von!

  • Geschmack:  sehr gut
  • Grad der Süße:  hoch
  • Gesundheitsfaktor:  hoch
  • Kaufanreiz:  Zufall

Pro:

Geschmack, Serviermöglichkeiten, Verpackung, Preis

Kontra:

nix

Empfehlung:

Ja

Heute will ich euch von einem meiner Lieblingsfrühstücks erzählen. Das sind nämlich die Zimt Chips von Aldi. Meine Mutter hat die vor einiger Zeit mal mit nach Hause gebracht, um eine Kellogg\'s Alternative zu schaffen. Die Zimt Chips sind vergleichbar mit den Zini Minis, nur halt von ALDI

Die Packung ist in braunen Farbtönen gehalten und wenn die Packung geööfnet ist, findet man eine milchig-weiße Tüte vor. In dieser Tüte steckt mein Objekt der Begierde, oder besser die Objekte meiner Begierde.
Ist die Tüte erstmal aufgerissen, so breitet sich der Zimtgeruch in der Küche aus. Dies macht selbstverständlich Lust auf mehr. Die Zimt Chips sind quadratisch (praktisch, gut [gehört aber nicht hier hin]) mit einer gewellten Oberfläche. Auf der Oberfläche sind schon die Zimtstreusel, die den vollmundigen Geschmack beim Kosten bringen.

Die Zimt Chips kann man mit warmer, heißer oder kalter Milch verspeisen. In warmer bzw. heißer Milch werden die Chips schneller weich und wenn man nicht aufpasst, auch matschig (der Graus jeden Müsli-Fans). Nebenbei bemerkt können die Chips auch ohne alles gegessen werden. Ab und an greife ich auch mal so in die Schachtel und fische mir einige raus. Der Nachteil dabei ist, dass die Hände krümelig und klebrig werden.

Vom Geschmack her ein sehr großes Lob. Wenn erst mal die Chips im Mund sind, breitet sich ein wohliger süßlicher Zimtgeschmack im Mund aus. Die Süße und die Zimtstärke sind für meine Geschmacksnerven genau dosiert.

Da ich Zimt sowieso liebe (ich verfeiner sehr viel mit Zimt: Jogurt, Morgenmilch, etc.), bin ich von den Zimt Chips einfach begeistert. Zimt ist für seine wärmende Wirkung bekannt. Es ist zwar nicht so, dass mir der Kopf rot anschwillt oder ich rote Hitzeflecken (siehe dazu meinen Bericht über den Wachmacher FITLINE ACTYVIZE) bekomme. Lediglich eine wohlige Wärme vertreibt mir an Schlechtwettertagen die kalten Hände und Füsse.

Ich esse die Zimt Chips am liebsten in einer Schüssel warmer Milch. Da werden sie ein wenig weich und lassen sich so besser von mir verspeisen. Natürlich sind sie auch in kalter Milch empfehlenswert, dabei werden sie halt nicht so schnell weich.


Verbraucherinformationen:
+++++++++++++++++++

Für diejenigen unter euch die es interessiert, hier die Zutaten der Zimt Chips:
Weizenvollkornmehl, Reismehl, Zucker, Fett, Puderzucker, Fruktose, Maisstärke, Maltodextrin,Weizenkleie, Zimt, Salz, Niacin,Vitamin E, Pantothenat,Vitamin B6, Vitamin B2, Vitamin B1, Folsäure,Vitamin B 12

Was mich bei den Zimt Chips zusätzlich überzeugt, ist die Menge an Vitaminen, die enthalten sind. Zugegeben, andere Müsli\'s haben auch Vitamine, sind aber nicht so lecker wie die Zimt Chips.

Adresse:
++++++
FB-Vertrieb GmbH
Postfach 1660
D 21306 Lüneburg

Preis:
++++

Die Zimt Chips sind, finde ich, preislich ganz okay. Für 1,99€ bekommt man eine 750 g Packung. Obwohl es eine so große Packung ist, ist sie durch meinen Bruder und mich innerhalb weniger Tage ratzeputz weg.


Fazit:
++++
An den Zimt Chips überzeugt mich einfach alles. Preis, Geschmack oder etwa Produktgestaltung sind einfach klasse.
Ein dickes Lob von mir hier!

--------------------------------------
Sollen dir die Hände gefriern,
willst du diesen Text kopiern.
--------------------------------------


meccolos für ciao.com 07.10.04
meccolos für yopi.de 07.10.04

9 Bewertungen