Auschwitz (DVD) Testbericht

D
Auschwitz-dvd
ab 12,49
Bestes Angebot
mit Versand:
moluna_gmbh
12,51 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2010

Erfahrungsbericht von Wutzel

Sehr lehrreich

Pro:

- Informationsreich - Gute Nachstellungen

Kontra:

-----

Empfehlung:

Ja

Auschwitz: Die Täter - Die Opfer - Die Hintergründe
---------------------------------------------------------------------


Die BBC Reportage über Auschwitz ist verpackt in Papp, mit einer ausklappbaren Papp - Plastik DVD Hülle zum entnehmen.

Die Reportage ist unterteilt in 2 DVD´s mit jeweils 3 Teilen. Es geht vom Aufabau über den Massenmord bis hin zur Befreiung. Als Bonus ist noch ein Interview mit dem Produzenten Laurence Rees drauf. (Englisch mit Deutschen Untertitel). Gesamtlaufzeit beträgt 6x 45 Minuten.

Zur Sache.

In dieser Reportage wird BBC typisch alles sehr schön nachgestellt und vieles erläutert. Es werden dabei auch Fragen beanwtortet wie zb: "Wie kommt es zu den Gaskammern"; "Wie war der Tagesablauf aller beteiligten"; "Warum gerade in Auschwitz"
Über Höß, dem ersten Lagerkommandanten wird ausführlich berichtet, sein Leben im Lager, Privat, Hintergründe alles wird beleuchtet und versucht zu erklären wie Männer wie er zu solchen Bestien wurden.
Auch werden Augenzeugen interviewt und befragt. Ob es ehemalige Häftlinge oder SS Männer sind die ihre damalige und heutige Sicht der Dinge schildern.
Das Lager Auschwitz wird in diesem Film durch Computeranimationen quasi wieder aufgebaut und es läuft einem teilweise kalt den Rücken runter.

Bei den Interviews wird teilweise sehr akribisch zur Sache gegangen wenn SS Männer nach ihrer heutigen Sicht der Dinge gefragt werden.

Es wird auch erklärt warum sich Firmen wie zum Beispiel die IG Farben gerade dort angesiedelt haben. Wenn die Reihe nicht ganz so lang wäre, wäre sie sicher auch für die ein oder andere Geschichtsstunde geeignet. Aber auch privat denke ich sollte man das mal gesehen haben. Es fesselt einen wirklich sehr und die Zeit vergeht wie im Fluge. Schnell sind die 270 Filmminuten herum und man kommt aus dem Grübeln dennoch nicht mehr herraus.

Auch andere Konzentrationslager werden kurz beleuchtet und auf ihre Weise mit Auschwitz verglichen, wahrscheinlich um zu zeigen das es soetwas wie in Auschwitz, in dieser krassen Form, nirgends anders gab.

7 Bewertungen, 2 Kommentare

  • mausi4

    10.01.2006, 20:12 Uhr von mausi4
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich war selbst als Projektfahrt in Auschwitz und fand das sehr interessant. Dieses Thema ist sehr spannend und sollte auf keinen Fall vergessen werden. Es ist auch unfassbar, wie soetwas passieren konnte. Wir hatten bei unseren Führungen einen Führer geha

  • buecherwurm

    10.01.2006, 16:22 Uhr von buecherwurm
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh, bitte weiter so ;)