Canon MV20 Testbericht

Canon-mv20
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von Flusher

Eine Digitalkamera voller Qualität

Pro:

Gute Bildqualität, einfach zu bedienen, ... (siehe Bericht)

Kontra:

Akku lässt zu wünschen übrig

Empfehlung:

Ja

Nachdem unsere alte Kamera ziemlich in die Jahre gekommen ist und Alterschwächen gezeigt hatte, legten wir uns die zwar relativ teure, aber gute Digitalkamera Canon MV 20i zu.
Der Hauptkaufgrund war, dass man mit dieser Kamera gedrehte Filme später ganz einfach mit einem mitgeliefertem DV-Kabel auf dem Computer schneiden kann. Vorraussetzung dazu ist aber, dass der Computer, auf dem der Film geschnitten wird, eine Video-Karte enthält. Diese muss im Zweifelsfall noch extra gekauft werden.

Des weiteren überzeugte der sehr scharfe optische Zoom. Hier hat die Kamera gegenüber ihren anderen digitalen Kollegen entscheidende Vorteile. Denn die anderen Kameras ihrer Art benutzen alle den \"digitalen\" Zoom, d.h. der Zoom wird von der Kamera \"berechnet\". Dies führt oft zu unscharfen Zooms. Die Canon MV 20i dagegen benutzt den optischen Zoom, hier funktioniert der Zoom wie bei jeder normalen Kamera über das Objektiv.

Auch sonst bietet die Kamera sehr gute Bildqualität. Eine Digital-Foto-Kamera ist auch gleich mit drin, denn mit der MV 20i kann man auch ziemlich scharfe Fotos machen.
Einige \"Special Effects\" sind auch gleich dabei, d.h. man kann während der Aufnahme einige Bildeffekte einsetzen. Es ist jedoch empfehlenswerter, die Effekte später bei der Bearbeitung am Computer mit der Schneide-Software herzustellen, zumal auch der Umfang der Effekte nicht besonders riesig ist.

Ein ausklappbarer Bildschirm ist auch dabei, auf dem man alles, was man filmt, auch gleich im größerem Format sehen kann. Das braucht allerdings ziemlich viel Akkustrom.
Auch sonst lässt die Akkuleistung sehr zu wünschen übrig. Auch die Akkuanzeige, wie voll der Akku ist, ist nicht immer sehr genau. Auf jeden Fall sollte man immer ein paar Ersatzakkus mitnehmen, um sicher zu gehen. Eine Akkuladestation ist auch im Funktionsumfang enthalten. Auch ein Netzteil ist dabei. Schließt man dieses an die Kamera an, holt die Canon MV 20i sich den Strom nicht mehr aus dem Akku, sondern aus der Steckdose. Das Kabel ist jedoch nicht besonders lang. Filmt man jedoch z.B. nur in einem Raum bei sich zuhause, kann man das Netzteil sehr gut brauchen.

Der Anschluss an den Fernseher ist kinderleicht, das dafür nötige Kabel ist gleich mitgeliefert. So kann man z.B. eben erst aufgenommene Filme sofort auf dem Fernseher sehen, oder man kann auch gleich Live-Bilder auf den Fernseher übertragen.

Und auch das Aussehen der Kamera soll nicht unerwähnt bleiben. Sie sieht von außen ziemlich modern aus (es sieht sehr lässig aus, wenn man mit ihr filmt). Außerdem ist sie verhältnismäßig klein und leicht.


FAZIT: Alles in allem - eine super Kamera. Sie ist zwar mit 750 - 1000 € wirklich nicht billig, aber für das Geld bekommt man eine qualitativ hochwertige Kamera, die wohl auch viele Jahre hält.


Das war\'s auch schon wieder. Ich wünsche Euch viel Spass beim Filmemachen.
Cu, Euer Flusher ;-)

4 Bewertungen