Galderma Loceryl Nagellack gegen Nagelpilz Testbericht

Galderma-loceryl-nagellack-gegen-nagelpilz
ab 17,19
Bestes Angebot
mit Versand:
ipill.de
21,14 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  durchschnittlich
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  keine
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von TurboFranky

Warum ich als Mann Nägel lackiere

  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  gut
  • Nebenwirkungen:  fast keine
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Pro:

schützt vor Nagelpilz

Kontra:

muss regelmäßig angewendet werden

Empfehlung:

Ja

+++ Einleitung: Warum ich Nagellack verwende +++

Loceryl und ich werden den Rest meines Lebens miteinander verbringen. Zumindest empfiehlt das mein Hautarzt. Denn über die letzten Jahre hat sich in einen meiner Fußnägel ein Nagelpilz eingeschlichen. Zwar konnte ich diesen mittels einer Tablettenkur (Terbinafin) relativ problemlos beseitigen. Doch wer sich den Pilz eingefangen hat, muss damit rechnen, dass er immer wieder kommt. "Loceryl" ist ein Naglelack, der der Wiederkehr einer Pilzerkrankung im Nagel entgegenwirkt. Der Nachteil: Betroffene müssen ihn als Dauertherapie, also ein Leben lang, anwenden.

+++ Anwendung +++

Der Nagellack kommt in einer relativ großen Packung - und das, obwohl in der kleinen Flasche nur 3 Milliliter drin sind. Das erklärt sich wie durch die Anwendungsanleitung. Zunächst sollen sichtbar erkrankte Nägel mit einer der beiliegenden Feilen reduziert werden (soweit das überhaupt möglich ist), danach mit einem der (ebenfalls beiliegenden) in Alkohol getränkten Tücher gereinigt und anschließend mit einem Plastikspachtel (liegt auch bei) lackiert werden. Damit die Lösung wirkt, muss das Mittel ein bis zwei Mal pro Woche angewendet werden.
Ich habe mir angewöhnt, den Lack immer Sonntagsmorgens nach dem Duschen aufzutragen. Dadurch kann ich eine gewisse Regelmäßigkeit sicherstellen. Die Prozedur an sich ist natürlich kinderleicht und kein großer Aufwand, Nebenwirkungen gibt es nicht. Der Lack ist klar, trägt kaum auf, also alles kein echtes Problem. Wie bei kosmetischem Nagellack muss man bei der Anwendung lediglich darauf achten, dass die Reste von der letzten "Lackierung" ordentlich entfernt werden.

+++ Meine Erfahrungen +++

Mein Hautarzt hat mir das so erklärt: wenn ein Nagelpilz weniger als die Hälfte des Nagels befallen hat, kann man ihn mit Nagellack behandeln. ist er weiter fortgeschritten, hilft nur die Tablettenkur - wie bei mir (3 Monate, 90 Stück). Danach sorgt der präventiv aufgetragene Lack dafür, dass das Wachstum eines möglichen neuen Pilzes verlangsamt wird, der Nagel ihn also stets wieder herauswachsen kann.

Tatsächlich konnte ich den ungebetenen Besucher im Nagelbett bisher weiter fernhalten. Eine Flasche reicht für rund drei bis vier Monate, dann gehe ich zum Hautarzt und lasse mir ein neues Rezept geben.

+++ Wirktoff +++

Als Wirkstoff verwendet der Nagellack Amorolfinhydrochlorid. Und zwar in einer fünfprozentigen Konzentration.

++ Preis +++

Der Nagellack kostet in der Apotheke 38 Euro, die zum Glück von der Kasse übernommen werden, weil das Mittel verschreibungspflichtig ist.

+++ Mein Fazit +++

Ich habe mich mit Loceryl angefreundet. Ein Nagelpilz ist (zumindest optisch) keine schöne Angelegenheit. Wenn ich ihn auf diese Weise mit regelmäßigem Lackieren in den Griff bekommen kann, bin ich dazu gerne bereit.

Fazit: Kein wirklicher Aufwand, aber ein wirksamer Schutz

48 Bewertungen, 9 Kommentare

  • nadjasturm

    07.09.2011, 14:55 Uhr von nadjasturm
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lg aus Nürnberg! Nadja

  • tina08

    23.11.2010, 21:04 Uhr von tina08
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße ... Tina

  • paula2

    11.11.2010, 00:48 Uhr von paula2
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße

  • knoopiwahn

    08.11.2010, 17:59 Uhr von knoopiwahn
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße von knoopiwahn!

  • trullilu

    04.11.2010, 18:00 Uhr von trullilu
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüße schickt dir trullilu !!!

  • XXLALF

    03.11.2010, 09:04 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    und ganz liebe grüße

  • KaTaRaGiRl

    01.11.2010, 17:34 Uhr von KaTaRaGiRl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich würde mich sehr über Gegenlesungen freuen. glg Laura

  • Lanch999

    01.11.2010, 11:08 Uhr von Lanch999
    Bewertung: sehr hilfreich

    Prima Bericht hast du da geschrieben! Schau doch bei Gelegenheit mal bei mir vorbei! LG von Lanch999

  • katjafranke

    01.11.2010, 11:06 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der KATJA