Halo: Kampf um die Zukunft (Xbox Spiel) Testbericht

Halo-kampf-um-die-zukunft-xbox-spiel Produktfotos & Videos
ab 37,96
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
37,96 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 01/2012
Übersicht & Preise (1)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (3)
Summe aller Bewertungen
  • Grafik:  gut
  • Sound:  sehr gut
  • Bedienung:  sehr einfach
  • Wird langweilig:  nach wenigen Monaten
  • Suchtfaktor:  durchschnittlich
  • Spielanleitung:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Desmond458

Der Beginn einer Fesselnder Saga

  • Grafik:  durchschnittlich
  • Sound:  sehr gut
  • Bedienung:  sehr einfach
  • Wird langweilig:  nach wenigen Monaten
  • Suchtfaktor:  gering
  • Spielanleitung:  sehr gut
  • Altersbeschränkung:  ab 12 Jahren
  • Schwierigkeitsgrad:  Einsteiger

Pro:

Tonausgabe, Story, Einzel - & Mehrspieler, Spaßfaktor, viele unerwartet Wendungen in der Kampagne

Kontra:

Ehrlichweise weiß ich grad nicht was ich hiereinschreiben soll…

Empfehlung:

Ja

Hallo allerseits,
heute präsentiere ich euch meine Erfahrungen zu dem Spiel: „Halo – Kampf um die Zukunft“ für die Xbox.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
1. Einstieg, Steuerung, Einzelspieler
2. Tonausgabe, Mehrspieler und Suchtfaktor
3. Benutzerhandbuch und Extras.
4. Fazit
5. Schlusswort

Vorwort:
Vorab möchte ich noch einiges loswerden, ich habe das Spiel und die Xbox (meine erste eigene Konsole) zusammen zu Weihnachten bekommen. Halo war mein erstes Spiel mit Ego-Shootern Elemente und gehört heute zu meinen absoluten Favoriten in Sachen Ego-Shooter Gaming. Warum das so ist, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen des Ehrfahrungsberichtes. Zur damaligen Zeit, als das Spiel aktuell auf den Markt präsentiert worden ist, wusste ich zwar schon von seiner Existenz, dennoch wollte ich es mir nicht zulegen. Der Grund dafür war, das ich fälschlicherweise dachte das Spiel besteht nur aus sinnlosen Beschieße und abgeschlachte, ohne einen Hintergrund. Darauffolgend bekam ich aber das Spiel überraschenderweise geschenkt. Als ich es dann in den folgenden Tagen angespielt habe war ich begeistert! Warum? Lest selbst!

1. Einstieg, Steuerung, Einzelspieler:
Der Spieler bekommt die Kontrolle über einen den Hauptprotagonisten von Halo: Master Chief. Ihr seid eine speziell ausgebildete Kampfeinheit mit überlegenden Kenntnissen über das Gesamte Fahrzeug – und Waffenarsenal des Spiels und der letze eurer Art. Die Spieler finden sich zu Anfang auf der Pillar of Automn wieder, aus dem Schlaf gezehrt von irgendeinem Mitarbeiter der Crew. Nachdem man euch aus dem Schlaf gezehrt hat müsst ihr ein paar Tests absolvieren, die mit einer neuen Idee designt wurden. Das Cursor Umkehrung System passt sich den Spieler, im Laufe des Testes an. Eine absolute Neuheit. Mit den beenden des Testes, werdet ihr sofort aufgerufen auf der Brücke Captain Keyes aufzusuchen. Während ihr das erste Missionsziel erledigt, lernt ihr schon das gesinnte und feindliche Monsterarium kennen, welches mit sehr viel Gefühl designt wurde. Im Laufe der Kampagne werdet ihr immer wieder auf spannenden Missionen geschickt. Die Story ist ausgezeichnet, die Charaktere können sich sehen lassen. Und je tiefer ihr in die Welt von Halo eindringt werdet ihr merken, ihr und die Aliens seid nicht allein… Wer also den Hintergrund eines Spiels interessiert und viele spannende Momente und Wendungen in der Geschichte mag, wird hier auf jeden Fall sein Gefallen dran finden.
Die Steuerung ist recht simpel und schnell zu verstehen. Die Standard Tastenbelegung wird im Einstieg gut erläutert, sodass man gleich richtig losstürmen kann.
2. Tonausgabe, Mehrspieler und Suchtfaktor:
Die Stücke die, dem Spieler ins Ohr fließt sind einzigartig und einfach atemberaubend. Zum Teil sehr Actionreich und „Spannungsmacher“ Musik, aber auch ein paar emotionale Stücke runden denn Spielverlauf auf.
Der Mehrspieler ist abwechslungsreich gestaltet mit verschieden Spielmodi. Er macht Spaß und ihr und eure Freunde werden auf jeden Fall viel Spaß haben. Ihr könnt sogar die Kampagne zu zweit im Team meistern.
Der Suchtfaktor ist nicht wirklich sehr hoch. Ich habe zwar das Spiel auf jeden Schwierigkeitsgrad mit Freunden und alleine mindestens 5x durchgespielt und ich könnte in zeitlichen Abständen immer noch vor die alte Xbox setzten und ein wenig Halo daddeln. Aber trotz dessen kann ich das Spiel jederzeit unterbrechen und mich mit anderen Sachen auseinandersetzten.

3. Benutzerhandbuch und Extras:
Das von Bungie beigelegte Benutzerhandbuch ist sehr gut gegliedert und mann ehrfährt hier einiges über die verschieden Monsterarten, worauf sie z.B besonders anfällig sind u.v.m. Weites gehend sind passen die Screenshots sehr gut zum erklärten Thema.
Auf der Xbox lassen sich von der CD einige Demos von anderen interessante Spielen abspielen, das war es aber auch schon.
4. Fazit:
Pro: Tonausgabe, Story, Einzel - & Mehrspieler, Spaßfaktor, viele unerwartet Wendungen in der Kampagne
Kontra: Ehrlichweise weiß ich grad nicht was ich hiereinschreiben soll…

5. Schlusswort
Ich bedanke mich im Voraus bei Lesenden die ein Kommentar und/oder Bewertungen hinterlassen und ich freu mich auf konkrete Kritik. Ich hoffe euch hat der Ehrfahrungsbericht gefallen und ich konnte euch Hilfestellung bei der Kaufentscheidung geben.
Euer Felix

26 Bewertungen, 6 Kommentare

  • Summertime_1981

    05.02.2011, 22:29 Uhr von Summertime_1981, Bewertung: sehr hilfreich

    Prima beschrieben - GLG und ein wunderschönes Wochenende.

  • sigrid9979

    05.02.2011, 20:02 Uhr von sigrid9979, Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche einen schönen Abend

  • austin77

    05.02.2011, 19:34 Uhr von austin77, Bewertung: sehr hilfreich

    ein guter Bericht. Ich freue mich über deine Gegenlesung. Liebe Grüße

  • morla

    05.02.2011, 19:05 Uhr von morla, Bewertung: sehr hilfreich

    schönes wochenende lg. petra

  • katjafranke

    05.02.2011, 17:26 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß, KATJA

  • uhlig_simone@t-online.de

    05.02.2011, 16:39 Uhr von uhlig_simone@t-online.de, Bewertung: sehr hilfreich

    ein schönes wochenende, simone