Kellogg's Toppas Choco Testbericht

Kellogg-s-toppas-choco
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  gut
  • Grad der Süße:  durchschnittlich
  • Gesundheitsfaktor:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von luzi_42

Sohn und Yopi unter einer Decke?

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Wenn mein Sohn mit mir einkaufen geht wird es immer gefährlich zumindest für meinen Geldbeutel. Heute morgen entdeckte er in unserem Supermarkt eine Packung Kelloggs Toppas choco und prompt landete sie in meinem Einkaufswagen.

Als vernünftige Mutter erklärte ich ihm daraufhin, daß wir das nicht brauchen würden und er möge diese Packung wieder ins Regal stellen. Mein Sohnemann –nie um eine Antwort verlegen- argumentierte sehr profihaft. Er stellte sich gönnerhaft vor mich hin, stemmte seine beiden Hände in die Hüfte und meine: Also Mama das brauchen wir sehr wohl. Erstens ist es gesund und du willst ja immer, daß ich gesundes Essen esse. Zweitens ist da Schokolade drin und drittens hast Du dann wieder einen Grund darüber an Deinem Computer zu schreiben. Besonders nach dem 3. Argument war ich einfach sprachlos und gab mich geschlagen. An der Kasse allerdings nach dem Bezahlen als ich meinen Einkaufszettel überprüfte dachte ich mich trifft der Schlag. Kostete doch eine kleine 375g Packung Toppas sage und schreibe 4,99DM. Ein stolzer Preis für solch eine Minipackung Frühstückscerealien.

Zuhause angekommen erfolgte dann der praktische Teil. Die Toppas wurden zunächst einmal vom äußeren Erscheinungsbild her begutachtet. Sie sind etwa 2,5cm lang und 2cm breit, haben eine mittelbraune Farbe und sehen irgendwie lustig aus. Es erinnert mich stark an getrocknete und zu kleinen Bündeln gewickelte Suppennudeln. Kennt ihr die Fadennudeln die sich immer nur sehr schwer mit dem Löffel schnappen lassen? Ja genauso und das in getrockneter und aufgewickelter Form, es fehlt eigentlich nur noch eine Schleife und fertig wäre das Nudelpaket, grins.

Zunächst wurde ein Toppas vorsichtig in trockener Form aufgebissen um den inneren Kern freizulegen. Der Innenteil sah genauso aus was beweist, daß die Toppas wirklich gewickelt werden. Dazwischen sah man einzelne kleine Schokostückchen liegen. Aber ach du Schreck, wie schmecken diese gewickelten Päckchen denn, überhaupt nicht süß und ganz leicht nach Schokolade.

Nun mußte natürlich noch der Geschmackstest mit Milch erfolgen. Also schnell ein paar Toppas in eine Müslischale und Milch hinein. Sie werden relativ schnell weich und schmecken erheblich besser als in trockener Form. Was heißt eigentlich erheblich besser, nein sogar richtig gesund nach vollem Korn mit einem Hauch an Schokolade. Meine Kinder waren von dem Geschmackstest nicht so überzeugt. Johannes konnte zwar nicht zugeben, daß sie ihm nicht schmeckten, er ließ die Schüssel aber stehen. Er hat sich eindeutig darunter etwas süßeres vorgestellt. Meinem Mann und mir allerdings schmecken diese Toppas gerade deswegen sehr gut. Es gibt ja mittlerweile unzählige solcher Produkte auf dem Markt aber mir persönlich sind sie außer Cornflakes einfach nur zu süß.luzi42

Es ist zwar ein ganz neues Geschmackserlebnis aber ein recht angenehmes für meinen Begriff und ich denke, daß ich mir ab und zu mal eine Schüssel voll genehmigen werde. Da meine Kinder nicht so begeistert sind darüber kann Mama sie alleine essen, es sei denn der Zickelfritze kommt mir in die Quere. Da aber die Haushaltsführung überwiegend in meiner Hand liegt ist das auch kein Problem. Ich bin mir sicher, daß ich in der nächsten Zeit ein geeignetes zickelsicheres Versteck finden werde, lach.

Nun interessiert Euch aber doch sicherlich noch was in diesen Getreide-Schoko-Bündeln so alles enthalten ist. Also Toppas choco wird aus Vollkornweizen (das schmeckt man), Zucker (na wo hat der sich denn versteckt) gehärtetem Pflanzenöl, Kakaopulver, Salz, Vanillearoma, Lecithin (Emulgator) Tocopherole (Antioxidationsmittel) 6 wichtigen Vitaminen und Eisen hergestellt. Für Allergiker ist zu beachten, daß diese Flakes evtl. Spuren von Erdnüssen enthalten können. Da frage ich mich wieso das der Fall ist. Sind die Firmen nicht im Stande die Maschinen zu reinigen oder werden auf einer Maschine viele andere Sachen noch hergestellt?

100g Toppas liefern übrigens einen Energiewert von 360kcal, 9g Eiweiß, 64g Kohlenhydrate, 12g Fett, 9g Ballaststoffe. Und decken laut Fa. Kellogg 60% des Tagesbedarfs eines Erwachsenen an Vitaminen.

Der Sitz der Fa. Kelloggs ist in Deutschland übrigens in Bremen und wie fast alle Firmen ist auch diese im Internet vertreten unter www.kelloggs.de.

Am Schluß möchte ich nun noch eine positiv-/-negativ Bilanz ziehen.

Äußerst positiv sehe ich die Tatsache, daß die Toppas nicht so süß wie andere Frühstückscerealien sind. Da wir alle, -und ganz besonders unsere Kinder- in heutiger Zeit alle viel zu viel zuckerhaltige Nahrung zu uns nehmen, ist dies ein wichtiger Aspekt. Ebenfalls positiv ist die Verwendung von Vollkorn. Vollkornprodukte sind wesentlich gesünder und ausreichend viele Ballaststoffe ist für eine gesunde Verdauung dringend notwendig.

Was mir negativ zu diesem Produkt einfällt ist der Preis. Ich finde es schon Wucher, wenn eine kleine Packung mit 375g Inhalt sage und schreibe rund 5DM kostet. Aus diesem Grund werde ich sie auch sicherlich nicht sehr oft kaufen obwohl sie mir persönlich sehr gut schmecken.

Fazit

Wenn mein Sohn mit mir einkaufen geht kommt es immer zu Überraschungen. Welche Mutter wäre nicht bei dem Argumentenreichtum eines 6 Jährigen schwach geworden, insbesondere wenn sie noch Yopi-abhängig ist und was neues zum Testen findet?

Toppas sind meiner Meinung nach sehr gut und durchaus eine Alternative für Frühstücksbrotmuffel, sind aber eindeutig zu teuer.

© Eure nun toppasabgefüllte Luzie

33 Bewertungen, 3 Kommentare

  • AFLone

    03.06.2002, 18:43 Uhr von AFLone
    Bewertung: sehr hilfreich

    mit viel Humor und doch sachlich, gefällt mir ;)

  • vollkrass

    03.06.2002, 18:42 Uhr von vollkrass
    Bewertung: sehr hilfreich

    Genial, wie du über eine 375-Gramm Packung so viel schreiben kannst. ;-)

  • SeeYoou

    03.06.2002, 18:24 Uhr von SeeYoou
    Bewertung: sehr hilfreich

    uff, erschöpfend ;)