Klosterfrau Dolo Dobendan Lutschpastillen Testbericht

Klosterfrau-dolo-dobendan-lutschpastillen
ab 5,09
Bestes Angebot
mit Versand:
HAD Apotheke
7,08 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  erträglich
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von monanina

Ekliges Taubheitsgefühl, aber Schmerzen bleiben...

  • Wirkung:  schlecht
  • Verträglichkeit:  durchschnittlich
  • Nebenwirkungen:  erträglich
  • Packungsbeilage:  gut verständlich

Pro:

Vorteile: billig, wirkt sehr schnell nur leider nicht da, wo es soll!

Kontra:

Nachteile: Geschmack, keine Wirkung außer Taubheitsgefühl und Kribbeln

Empfehlung:

Nein

Vorteile: billig, wirkt sehr schnell nur leider nicht da, wo es soll!

Nachteile: Geschmack, keine Wirkung außer Taubheitsgefühl und Kribbeln


Nun ist's ja schon noch richtig winterlich und zusammen mit Schnee und Kälte kommen ja leider häufig auch Erkältungskrankheiten mit allem Drum und Dran.
Wie zum Beispiel Halsentzündungen, deshalb möchte ich euch heute von meinen Erfahrungen mit Dolo Dobendan Lutschpastillen berichten, die gegen diese helfen sollten.

Preis:

Gekauft habe ich eine Packung dieser Lutschpastillen bei "apopack" (Online-Apotheken-Shop in Ebay)
der Preis betrug günstige 6,38 Euro für eine Packung mit 48 Stück Inhalt.
Ein für Medikamente sehr anständiger Preis, wie ich finde!
Die Versandkosten betrugen 3,85 Euro was auch preiswert ist, da ich noch andere
Medikamente mitbestellt habe und so für alles zusammen nur einmal diese
Versandkostenpauschale entrichten musste.

Fallls euch meine Erfahrungen nicht abschrecken und ihr euch trotzdem welche kaufen wollt,
solltet ihr das auch in einer Online-Apotheke tun, denn in einer "normalen" kosten 48 Stück ca. 12 Euro,
also fast das doppelte, von dem was ich bezahlt habe!

Wirkung:

Es handelt sich bei Dolo-Dobendan um ein Medikament gegen Halsschmerzen
und Halsentzündungen, das laut Packungsbeilage folgendermaßen wirkt,
bzw. wirken sollte:

"Dolo-Dobendan Lutschpastillen wirken gegen Bakterien und Pilze
und bekämpfen so die Ursache der Halsschmerzen.
Zusätzlich enthalten sie einen Wirkstoff, der ähnlich einer örtlichen Betäubung wirkt
und einem somit die Schmerzen nimmt."
(Zitat Beipackzettel)

Zum ersten Statement kann ich nicht wirklich etwas sagen, ich bin kein Arzt
und kann nicht sehen, ob das Zeug tatsächlich keimtötend wirkt.
Die Halsentzündung hat auf jeden Fall genau so lange gedauert,
als hätte ich kein Medikament genommen!

Die zweite Aussage kann ich bestätigen. Leider!
Schon beim ersten Kontakt der Lutschpastille mit meiner Zunge verspürte ich
ein unangenehmes Kribbeln, dass sich rasch ausbreitete.
Allerdings nur bis zum Gaumenzäpfchen und nicht weiter, auch nicht
nach dem Lutschen der gesamten Pastille.
Meine Frage: was soll das bringen, wenn mein gesamter Mundraum betäubt ist,
die Schmerzen in meinem Rachen aber kein bisschen gedämpft werden?
Am Ende hat sich das ganze etwa so angefühlt, als hätte ich eine Zahnarzt-Spritze bekommen,
nicht wirklich angenehm also...
Ach ja, da man bei Halsentzündungen oft auch eine belegte Zunge hat, färbt sich der Zungenbelag beim Lutschen schön giftig-grün! :-)

Wirkungsdauer:

Die Wirkung hält ca. 30 Minuten an, zum Glück nur so kurz, denn in dieser Zeit
habe ich mir auf Grund des Taubheitsgefühls mehrmals auf Zunge
oder Wange gebissen (man sollte wirklich nicht versuchen, etwas zu essen!).

Zudem verursachten die Pastillen einen erhöhten Speichelfluss, zusammen mit der Betäubung
ergab das, dass ich mich die ganze Zeit selbst besabbert habe, da ich nicht spüren konnte,
wenn mir Speichel in den Mundwinkel floss.
Ganz schön ekelhaft und ziemlich peinlich, falls man sich gerade auf der Arbeitsstelle befindet
und mit einem Kunden reden muss :-(

Geschmack:

Dolo-Dobendan ist limonengrün und soll angeblich auch nach Limone schmecken.
Naja, es schmeckt eher so, als wenn ich meinem Hamster das Fell lecke
(nicht dass ich das mache, ich stelle es mir nur so vor *g*),
das pelzige Gefühl das die Pastillen hinterlassen tun ihr übriges,
um diese Assoziation bei mir hervorzurufen...

Nein, im Ernst, sie schmecken eben so richtig nach Medizin:
bitter, mit komischem Nachgeschmack, den man ewig nicht mehr weg bekommt,
egal was man danach trinkt, alles schmeckt erstmal nach Dolo Dobendan.
Wegen dem bitteren Geschmack sammelt sich schnell viel Speichel im Mund,
was bei Halsschmerzen ja nicht gerade toll ist, da man vermehrt schlucken muss und das tut weh!

Zusammensetzung:

Eine Lutschpastille enthält:
* 1,4 mg Celylpyridiniumchlorid 1 H2O
* 10 mg Benzocain
* Sorbitol
* Limettenöl
* Farbstoffe, z.B. Chinolingelb ( E 104 )
* Saccharose

Wegen mangelnder Chemie-Kenntnisse kann ich zu den Inhaltsstoffen nicht viel sagen,
das letzte glaube ich ist so was wie Süßstoff, aber die anderen Sachen sagen mir gar nichts!
Naja, etwas giftiges wird schon nicht dabei gewesen sein ;-)

Aussehen:

Die Pastillen sind, wie schon erwähnt, limonengrün (oder auch giftgrün ;-)
haben eine runde Form und einen Durchmesser von etwa 1 cm.
Ziemlich groß also, laut Packungsbeilage ist das Produkt auch für Kinder geeignet,
ehrlich gesagt würde ich meinem Kind aber keins geben, schon allein wegen der Größe.
Ich hätte einfach Angst, dass es sich daran verschluckt!
Es steht zwar eh drin "für Kinder ab sechs" und da ist meine Maus noch etwas davon entfernt *g* aber ich finde Dolo Dobendan auch für sechs-jährige noch zu groß!

Die Umverpackung ist aus Pappe, eine schmale rechteckige Schachtel,
weiß mit schwarzem Schriftzug. Darauf zu sehen ist auch
ein farbiges Abbild einer solchen Lutschpastile.
Die Pastillen selbst befinden sich dann noch in einer Blisterverpackung (einzeln und luftdicht eingschlossen, zum herausdrücken) aus Aluminium.
Es gibt DD auch noch in rot und gelb, diese sind in der Betäubung etwas schwächer dosiert
als die grünen, wirken ansonsten aber genauso!

Sonstiges:

Dolo Dobendan sind apothekenpflichtig, also auch nur dort erhältlich.
Für Diabetiker sind sie geeignet, eine Pastille entspricht 0,21 BE.

Man darf die Halspastillen übrigens nur zwei Tage am Stück verwenden,
wie mir mein Arzt mitteilte, also sowieso nicht geeignet für stärkere Hals- und Rachenentzündungen!
Und da leichte meist schon nach zwei, drei Tagen von selbst vergehen,
ist das Produkt meiner Meinung nach überflüssig und auf Grund der schlechten
Linderungs-Wirkung kann ich es leider auch nicht wirklich weiter empfehlen!

Der Ansicht ist auch Stiftung Warentest, wie ich vor kurzem gelesen habe,
stufen die ebenfalls Dolo Dobendan als nicht empfehlenswert ein
(allerdings aus einem anderen Grund als ich: sie fanden Spuren anderer Antibiotika in den Pasttillen!!)


Mein Fazit:

Wirkt zwar sehr schnell und intensiv, nur leider nicht da, wo es soll!
Mich haben diese Pastillen nicht überzeugt, bin im Gegenteil eher enttäuscht davon!

=> nicht sehr empfehlenswert!


Ich hoffe, meine Erfahrungen konnten euch helfen!
Dieser Bericht erschien auch bei anderen Plattformen unter dem Namen monanina oder ninalouisa!

Liebe Grüße,
eure Mona

31 Bewertungen, 15 Kommentare

  • Markus_Sch

    13.10.2014, 14:06 Uhr von Markus_Sch
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG Markus

  • Bina3000

    13.06.2014, 11:45 Uhr von Bina3000
    Bewertung: sehr hilfreich

    Freue mich über Gegenbesuche... Liebe Grüße, Bina :)

  • BoxerRocko

    12.02.2014, 07:03 Uhr von BoxerRocko
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • schlagergalaxie

    31.07.2013, 22:53 Uhr von schlagergalaxie
    Bewertung: besonders wertvoll

    warum finde ich grade während einer hitzewelle hierher? ;-)

  • anonym

    22.03.2013, 11:51 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Damaris

  • anonym

    20.03.2013, 13:33 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW...Liebe Grüße Edith und Claus

  • anonym

    20.03.2013, 13:30 Uhr von anonym

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • XXLALF

    20.03.2013, 12:13 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...und liebe grüße

  • monagirl

    20.03.2013, 10:09 Uhr von monagirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß Mona

  • bella.17@live.de

    20.03.2013, 09:43 Uhr von bella.17@live.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Annabelle

  • Lucky130

    20.03.2013, 09:22 Uhr von Lucky130
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr gut beschrieben!

  • knuddelfire

    20.03.2013, 09:13 Uhr von knuddelfire
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöne Grüße

  • uhlig_simone@t-online.de

    20.03.2013, 07:14 Uhr von uhlig_simone@t-online.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    GLG Simone

  • Lale

    20.03.2013, 06:56 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    bei mir mildern die schon, aber schmecekn tun sie auch mir nicht ;) Allerbesten Gruß *~*

  • katjafranke

    20.03.2013, 06:09 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele liebe Grüße von der KATJA