Lullabies To Paralyze - Queens Of The Stone Age Testbericht

Lullabies-to-paralyze-queens-of-the-stone-age Produktfotos & Videos
ab 7,82
Auf yopi.de gelistet seit 03/2005
Produktübersicht
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (2)
Summe aller Bewertungen
  • Cover-Design:  sehr gut
  • Klangqualität:  sehr gut

Erfahrungsbericht von yr0k

Die Queens sind schon lange Kings!

  • Cover-Design:  sehr gut
  • Klangqualität:  sehr gut

Pro:

rockiger sound, tolle lyrics, aussergewöhnlicher style

Kontra:

teilsweise gewöhnungdbedürftige Lieder

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Community!!


***Einleitung***

Mein heutiger Erfahrungsbericht dreht sich um die Band Queens of the Stone Age und ihr dazugehöriges Album "Lullabyes to Paralyze" was soviel heisst wie: Schlaflieder zum lamlegen. Vorab möchte ich euch erzählen wie ich überhaupt auf diese wundervolle Band gekommen bin bzw. wie ich dieses Album entdeckt habe!
Ich höre nun schon seit geraumer Zeit Bands wie Nirvana, The Strokes, The Misfits usw. und ich mag halt diese wirklich richtig rockigen Songs. Als ich durch einen Freund zufällig dieses Album in die Hand gedrückt bekam und es mir zuhause anhörte, muss ich sagen war ich erst ein wenig skeptisch. Die Musik war so unendlich laut im übertragendem Sinne, durchgeknallt und wirklich äusserst extrawagant. Nunja was solls dachte ich, wenn so viele Leute aus meinem Freundeskreis drauf stehen, die einen wirklich guten Musik geschmack haben muss ja was dran sein. Ich hörte mir die CD ein paar mal an und nach einiger Zeit gefiel es mir. Schrit für Schrit, sangen sich die Queens of the Stone Age in mein Kopf wo sie bis heute nicht mehr rauszudenken sind.
Ihre Musikrichtung wird in Fachkreisen als "dusty Grunchrock" bezeichnet und ich finde "dusty" ( staubig ) passt auch perfekt zu ihren meisst sehr rauen und harten Gitarren. Die schnelligkeit der Musik variiert zwischen äusserst langsam und sehr schnell, so dass für jedem etwas dabei ist. Auch die Lyrics die viel von Liebe handeln aber auch über Drogen gehen, haben meisst einen sinnvollen Hintergrund. Leider jedoch vergisst man des Öfteren, auf diese bei solch einer Musikrichtung zu achten.Dies sollte man in diesem Falle jedoch tun.


***Die Band***

Ich möchte bevor wir entgültig auf das Album zu sprechen kommen noch ein paar Wörtchen über die Band verlieren, weil ich finde dass es sehr wichtig ist um sich ein besseres Bild von ihrer Musik machenzu können. Die Band Queens of the Stone Age wurde von Josh Homme 1997 gegründet. Die erste Jahre herrschte eine ständige unruhe in der Band, Mitglieder kamen und gingen, Josh Homme spielte zwischen durch auch bei anderen Bands wie z.B Soundgarden und den screeming Trees. Auch Dave Grohl, ehemaliger Drummer bei Nirvana, und jetziger Frontman der Foofighters, spielte eine Zeitlang bei den Qotsa. Viele Musiker kamen und gingen, einige versagten an den Drogen und wurden somit aus der Band rausgeworfen, andere fanden andere Projekte, somit wurde die Band zur Auffangstation verlorener Musiker. Jedoch hat sich inzwischen alles gelegt und sie machen wieder in ruhe und frieden wundervolle Musik :)

***Das Design***

Das Album "Lullabyes to Paralyze" kostet im Laden um die 15 €, wie man auf dem oben abgebildetem Bild unschwer erkennen kann, ist auf ihm ein kleines Mädchen abgebildet welches, umgeben von Dunkelheit, eine kleine Kerze in der Hand hält. Ich habe schon des öfteren versucht, eine Botschaft aus diesem Cover herauszuinterpretieren jedoch bin ich auf noch kein wirklich schlüssiges Ergebnis gekommen.Höchstwarscheinlich hat das Mädchen etwas mit den "Lullabyes" zu tun. Ansonsten ist das Cover in einem tiefen geflecktem Rotton gehalten mit etwas schwarz vermischt. An der Kopf sowie an der Fußzeile des Cover steht in gelber Schrift "Queens of the Stone Age" "Lullabyes to Paralyze".
Auf der Rückseite sieht es ähnlich aus, die Songtexte sind mittig auf gelistet von 1-14.


***Das Album***

Das Album hat insgesamt 14 Lieder die von der Art her nicht unterschiedlicher sein könnten. Dies ist ein Faktor den ich dieser Band sehr hoch anrechne, alle Lieder haben etwas aussergewöhnliches, etwas was ihre anderen Songs nicht haben, so dass man sie eindeutig unterscheiden kann. Ich denke bei vielen Bands ist es einfach das Problem, dass sich alles immer wiederholt, die gleichen Melodien gespielt werden usw. somit wird ein Album schneller langweilig und landet schliesslich in der Ecke. Nicht bei den Qotsa, es macht immer wieder Spaß die Lieder zu hören, da für jede Situation etwas dabei ist, es geht von Liebesliedern und bösen Songs, bis zu einfach nur rockigen Partymusik. Die Musik hat natürlich auch einige Merkmale, immer wieder herauszuhören ist die starke Bassgitarre und die rauen "dustigen" Klänge die diese Musik mit ihrem Namen auszeichnet. Die Stimme von JOsh Homme ist bei den ruhigeren Lieder sehr hauchig und hoch. Er hat zwar keine Engelsstimmt, aber trotzdem höre ich auch die ruhigen Lieder sehr gerne was vorallem auch an den wunderbaren Lyrics liegt. Ich werde euch hier mal die Trackliste etwas näher bringen und ein Paar meiner lieblingslieder und nicht lieblingslieder Kommentieren:

Tracklist:

01.This Lullaby
02.Medication
03.Everybody Knows That Your`re Insane
04.Tangled Up In Plaid
05.Burn The Witch
06.In My Head
07.Little Sister
08.I Never Came
09.Someone`s in The Wolf
10.The Blood Is Love
11.Skin On Skin
12. Broken Box
13.You Got A Killer Scene There Man
14.Long Slow Goodbye


*1.This Lullbally*

Dieser Song ist sozusagen das Intro, welches das eigentliche "Schlaflied" eröffnen soll. Es ist aufgebaut wie ein echtes Schlaflied und handelt von einer Liebesgeschichte zweier Menschen. Das leise klimpern der Gitarre begleitet die Geschichte die von Josh Homme, mehr erzählt als gesungen wird.Insgesamt dauert das ganze 1:22 Minuten. Ich habe euch mal das Ende aufgeschrieben, in dem zum Rest des Albums übergeleitet wird:


My Hope is on the horizon
Every face, it's your eyes i can see
I plead, i pray through each night & day
Our Embrace is only a dream.

and as sure as days come from moments
Each hour becomes a life's time
When she'd left, i'd only begun this lullabye


*Medication*

Nachdem das Intro aus ist, beginnt das Album mit einem mächtig schnellem, rockigen Song, der gleich zeigen soll um welche Musik es sich eigentich handelt. In diesem Lied geht es um "Medication" , sprich um eine Art Droge um sich selber ruhig zu stellen. Diese Botschaft ist mit rockigen Tönen verpackt und lässt uns bis hierher alles andere als schlafen. Auch hier ein kleiner Lyrischer ausschnitt aus dem Song:

Is this the dose you've been dreamin' of?
A revelation from a gun
Doesn't matter
Overtaken, mine was yours, now overthrown

Just copulation in a song
I'mso contagious, can i cum?
In the new way
All of us cast asides became what has become


*Everybody know that your`re insane*

Tja und dieser Song verkörpert den eigentlichen Stil dieser Band, er beginnt sehr ruhig, mit einigen Gitarrenriffs und etwas ruhigerem Gesang des Frontmannes, der Refrain jedoch ist Rock pur und wird auch wesentlich schneller gespielt als die anderen Strophen. Der Song ist eine Ständiges Up and Down von schnell und langsam.
Der Song handelt von einer Person, die angeblich nicht nur blöde ist, sondern auch sonst im Leben nichts auf die reihe bekommt. Sie wird im Song niedergemacht und vorallem im Refrain als geisteskrank bescholten. Was genau hinter diesem Song steck kann ich euch leider nicht sagen.

You wanna know why you feel so hollow?
Because you are.
You're missing out? Well if you say so
Then you're missing out

Everybody knows that you are insane
You wanna know just how long you can hide from what you are?
Not very long


*In my Head*

Die ist der zweite Song den sie offziell veröffentlichten und der für persönlich auch schon zuvor eine ganz besondere Rolle gespielt hat. Ich verbinde sehr viel mit ihm und möchte ihn auch daher nicht missen. Es ist definitiv ein Liebeslied und auch dementsprechend ruhiger mit einer angenehmen Melodie. Es ist ein etwas längeres Gitarrensolo enthalten was einen vielleicht etwas beruhigen soll. Der Text ist vielleicht nicht der ausgeklügelste jedoch bin ich mir sicher, dass jeder von uns schonmal ein Lied mit einer ganz bestimmten Person verbunden hat oder nicht ?

It's the cruelest joke to play
I'm so high, i run in place
Only a line, we separate, so

I keep on playin our favorite song
I turn it up while you're gone
It's all i got when you're in my head and you're in my head so i need it


*little Sister*

Nun kommen wir zum wohl bekanntesten Song des ganzen Albums. Little Sister war die erste Veröffentlichung des Albums und schlug überall ein wie eine Bombe. Jeder wusste die Queens of the Stone Age sind zurück! In diesem Song geht es wiedermal sehr sehr grunchig zu. Die Bassgittarre begleitet den Song ununterbrochen und es ist ein ständiges holziges Klopfen von einem meinerseits nicht definierbaren Instruments zu hören. In dem Lied geht es wie schon o.g um (s)eine kleine Schwester die auf den Strich geht weil sie keinen andere Ausweg mehr findet. Auch hierzu wieder ein kurzer Textauschnitt:

Little sister can't you find another way
No more livin life behind a shadow

You whisper secrets in my ear
Slowly dancing cheek to cheek
It's such a sweet thing when you open up, baby
They say I'll only do you wrong
We come together cause I understand
Just who you really are, baby...


Anbei möchte ich noch erwähnen, dass ich das damals "neue" Album sogar live erleben durfte, denn die Queens of the Stone Age waren auf Tour auch in Hamburg um ihr neues Album vorzustellen. Da durfte ich nicht fehlen! Dieses Konzert war wirklich ein einzigartiges Erlebnis und mit Abstand das beste was ich bisher gesehen habe ( und ich fahre oft auf Konzerte ). Meiner Meinung nach kommt derartige Musik live sowieso am besten rüber, abgesehen davon, dass man leider die Texte misachtet.
Die Jungs waren echt der Hammer und der Frontmann sang so lange trotz Krankheit, bis er von den Sanitätern abgeholt werden musste. Zum glück geht es Josh Hammer wieder gut,so dass wir uns auf weitere neue tolle Songs und Alben freuen können.


***Fazit***
Dank diesem wundervollem Album, habe ich meine derzeitige lieblingsband entdeckt und erfreue mich so gut wie jeden Tag an ihre tollen Musik. Sie spielen wirklich einen einzigartigen Stil, den man "dusty Grunchrock" nennt und einem auf keinen Fall mehr loslässt. Ich kann euch dieses Album wirklich jeden empfehlen, der auf etwas härtere Klänge steht und gerne mal gut dazu abgeht. Ausserdem kann eine Band wo Drummergott und Mitglied der Legende Nirvana, Dave Grohl mitspielte, schlicht und einfach NICHT schlecht sein! Ich würde euch empfehlen einfach mal reinzuhören, auch wenn es sich auf den ersten Blick einwenig seltsam anhört. Ich finde man muss sich überall reinhören, aber hier lohnt es sich!
Ich hoffe ich konnte einigen von euch das Album und die Band ein wenig näher bringen und verabschiede mich erstmal von diesem Bericht :)

Ich bedanke mich herzlichst für eure Aufmerksamkeit!

Mit freundlichen GRüßen

yr0k

79 Bewertungen, 29 Kommentare

  • schnekuesschen

    21.05.2006, 20:38 Uhr von schnekuesschen, Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht...LG Sandy :-)))

  • Estha

    07.05.2006, 20:46 Uhr von Estha, Bewertung: sehr hilfreich

    toller bericht :-))) ... lg susi

  • topware2002

    01.05.2006, 18:18 Uhr von topware2002, Bewertung: sehr hilfreich

    ............................///......................... <br/>.........................(o o)....................... <br/>SH-------oOO--(_)--OOo-----------

  • MichiStephan

    30.04.2006, 18:23 Uhr von MichiStephan, Bewertung: sehr hilfreich

    sh + lg

  • _knuddelmonster88_

    28.04.2006, 16:13 Uhr von _knuddelmonster88_, Bewertung: sehr hilfreich

    >>> sehr hilfreich <<< <br/>Und viele liebe Grüße von Sara

  • seatcity

    24.04.2006, 18:02 Uhr von seatcity, Bewertung: sehr hilfreich

    sh! ...... Lieben Gruß, Marianne ;o)

  • annemone62

    24.04.2006, 17:20 Uhr von annemone62, Bewertung: sehr hilfreich

    LG :o)

  • Tuffi2106

    23.04.2006, 10:26 Uhr von Tuffi2106, Bewertung: sehr hilfreich

    Ein SH von mir. LG Tuffi

  • Leela

    23.04.2006, 00:55 Uhr von Leela, Bewertung: sehr hilfreich

    sh :o)

  • morla

    18.04.2006, 21:15 Uhr von morla, Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • PoisonAngel

    18.04.2006, 18:02 Uhr von PoisonAngel, Bewertung: sehr hilfreich

    SH! <br/>LG Nicole

  • Power_Surfer

    18.04.2006, 13:01 Uhr von Power_Surfer, Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich... lg patrick

  • ColaFantaSprite

    17.04.2006, 15:34 Uhr von ColaFantaSprite, Bewertung: sehr hilfreich

    LG ± C.F.S.

  • maildynamik

    17.04.2006, 10:56 Uhr von maildynamik, Bewertung: sehr hilfreich

    MfG Rupy

  • NancyNoack

    16.04.2006, 00:58 Uhr von NancyNoack, Bewertung: sehr hilfreich

    ~SH und frohe Ostern~

  • CandleLight_

    15.04.2006, 21:31 Uhr von CandleLight_, Bewertung: sehr hilfreich

    < *+* SH *+* > <br/>Lieben Gruss, Manuela <br/>:o)

  • ringo1

    15.04.2006, 18:47 Uhr von ringo1, Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich <br/>

  • Sayenna

    15.04.2006, 17:41 Uhr von Sayenna, Bewertung: sehr hilfreich

    Sh…...‹(•¿•)›…..LG Ela

  • knuddelmaus01

    15.04.2006, 16:55 Uhr von knuddelmaus01, Bewertung: sehr hilfreich

    sh! super Bericht! Frohe Ostern. Gruß Steffi (freu mich über Gegenlesungen)

  • Mogry1987

    15.04.2006, 16:50 Uhr von Mogry1987, Bewertung: sehr hilfreich

    SH ;) LG Stefanie :)

  • SeriousError

    15.04.2006, 15:59 Uhr von SeriousError, Bewertung: sehr hilfreich

    <b>Ein "sehr hilfreich" von mir für diesen tollen Beitrag. :o) Gruß SeriousError!</b>

  • pischti1982

    15.04.2006, 15:56 Uhr von pischti1982, Bewertung: sehr hilfreich

    Boahhhh, das ist mal ausführlich. Ganz große Klasse! LG, Felix

  • bugzz

    15.04.2006, 15:46 Uhr von bugzz, Bewertung: sehr hilfreich

    sehr guter bericht...sh! =)

  • hier_kommt_alex

    15.04.2006, 15:41 Uhr von hier_kommt_alex, Bewertung: sehr hilfreich

    klasse bericht gruß alex

  • Django006

    15.04.2006, 15:31 Uhr von Django006, Bewertung: sehr hilfreich

    sh & *lg* Alan :o))))

  • franjanina

    15.04.2006, 15:18 Uhr von franjanina, Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • Venezianerin_2005

    15.04.2006, 15:17 Uhr von Venezianerin_2005, Bewertung: sehr hilfreich

    sh & lg :o) Ina

  • kakaue

    15.04.2006, 15:17 Uhr von kakaue, Bewertung: sehr hilfreich

    sh lg chris

  • sunnyburst

    15.04.2006, 15:14 Uhr von sunnyburst, Bewertung: sehr hilfreich

    naaa, auch mal wieder da ?