McDonald's McRib Testbericht

Mc-donald-s-mcrib
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Aussehen:  sehr gut
  • Geschmack:  sehr gut
  • Sättigung & Erfrischung:  durchschnittlich
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  schlecht

Erfahrungsbericht von SeriousError

Nach dem McChicken der leckerste McDonalds Burger

  • Aussehen:  gut
  • Geschmack:  gut
  • Sättigung & Erfrischung:  hoch

Pro:

leckere Sauce, leckerer Burger (wenn er richtig zubereitet ist)

Kontra:

manchmal zu viel, manchmal zu wenig Sauce

Empfehlung:

Ja

Hallo Yopi-Community

Heute Abend werde ich wohl wieder mal bei McDonalds essen (man tut seiner Gesundheit ja sonst nichts Gutes), deshalb bin ich auf die Idee gekommen heute einen Bericht über meinen zweiten Lieblingsburger nach dem McChicken zu schreiben.

Aussehen
Ich habe von vielen Leuten gehört, dass der Burger einfach nur widerlich aussieht. Da kann ich einfach nicht zustimmen, ich bekomme Hunger wenn ich den McRib sehe. Es ist halt einfach ein Burger mit tiefroter Sauce ..., sieht vielleicht ein bisschen anders aus als BigMac, McChicken und Co, aber deshalb nicht widerlich!

Geschmack
Der Burger ist ähnlich simpel aufgebaut wie der McChicken. Nur ist die Mayonaisse-Sauce durch eine leckere Barbecue-Sauce ersetzt und anstatt Geflügel findet man ein Stück Schwein zwischen den länglichen Brötchenhälften. Das Fleisch schmeckt sehr gut und auch die Sauce hat einen guten würzigen Geschmack, ist aber nicht zu scharf. Wenn man Glück hat findet man manchmal auch Zwiebeln, die den Burgergeschmack verbessern.

Scheinbar je nach Moral das McDonalds-Küchenchefs ist manchmal viel zu wenig Sauce auf dem Burger und manchmal viel zu viel (so das Kleckern vorprogrammiert ist). Selten bekommt man einen McRib wo genau richtig viel Sauce drauf ist. So schwer kann das doch eigentlich nicht sein ...

Die normalen Burger-Mängel (zum Beispiel matschiges Brötchen), wie bei jedem anderen McDonalds Burger auch, findet man auch beim McRib.

Preis
Der Einzelpreis des McRibs liegt bei rund 3 Euro. Man den Burger auch im Sparmenü mit mittlerer Pommes und mittleren Getränk für EUR 4.69, was auf jeden Fall in Ordnung geht. Man sollte sich den Burger nicht ohne Menü kaufen, weil meiner Meinung nach 3 Euro überzogen sind, wenn man bedenkt, dass man zu dem Preis schon einen Döner bekommt, der mindestens doppelt so groß ist.

Fazit
Sehr leckerer Burger und im Sparmenu auch noch recht günstig. Wenn man mal Abwechslung zum McChicken braucht (irgendwann hat man sich an dem nämlich auch mal satt gegessen, so unglaublich es klingt) kann ich den McRib auf jeden Fall empfehlen. Er stellt zwar irgendwie genau den Gegensatz zum McChicken dar, ist aber trotzdem sehr lecker!

Ich freue mich sehr über eure Kommentare und wünsche euch noch einen schönen Abend (den ihr eventuell jetzt bei McDonalds verbringt?) ;o)

Tipp: Wenn ihr mit Freunden zu McDonalds gehen, die den McRib nicht mögen, solltet ihr den Burger lieber nicht bestellen: Denn den Geschmack kann man auch sehr gut riechen ;o)

25 Bewertungen, 3 Kommentare

  • melle7484

    31.10.2004, 22:31 Uhr von melle7484
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich bleib bei Big Mäc und Mc Chicken. cu, melle

  • anonym

    14.10.2004, 21:18 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich esse da doch lieber beim King, ich finde das schmeckst einfach besser! Gruß Julian

  • cleo0405

    14.10.2004, 20:53 Uhr von cleo0405
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ehrlich gesagt, klingt's für mich auch nicht soo lecker. Ich bleib dann doch lieber bei meinen Chicken McNuggets.