McDonald's McRib Testbericht

Mc-donald-s-mcrib
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Aussehen:  sehr gut
  • Geschmack:  sehr gut
  • Sättigung & Erfrischung:  durchschnittlich
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  schlecht

Erfahrungsbericht von Dado

Noch mehr Sauce und ich wäre ertrunken

  • Aussehen:  durchschnittlich
  • Geschmack:  schlecht
  • Sättigung & Erfrischung:  durchschnittlich
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  schlecht

Pro:

Hoffnung, dass es Ausnahme war

Kontra:

Konsistenz, Geschmack, Aussehen, usw.

Empfehlung:

Nein

Ich habe letztens zum ersten Mal einen McRib probiert. Ich habe mir auch viel davon versprochen, da ich ein Barbecue Saucen Liebhaber bin. Doch der McRib war wirklich eine Frechheit.

Auf dem Burger war so viel Sauce, dass ich gar nicht essen konnte ohne mir die kompletten Hände zu verschmieren. Der Burger hat getrieft und war dadurch ungenießbar. Vor lauter Barbecue Sauce hat man vom Rest des Burgers gar nichts geschmeckt. Man hatte nur einen viel zu intensiven Barbecue Saucen Geschmack im Mund. Das Brötchen war dadurch natürlich auch komplett aufgeweicht.
Ich habe es trotzdem durchgezogen und habe den Burger ganz aufgegessen. Wenn weniger Sauce auf dem Burger gewesen wäre, hätte er sicher sogar ganz gut geschmeckt. Ich musste mir während des Essens von meinen Freunden noch Spott anhören, da sie sich köstlich amüsiert haben, wie ich versucht habe diesen Klumpen Sauce zu essen.
Das man von McDonalds nicht viel Qualität erwarten muss ist klar. Dafür fahre ich auch nicht dahin. Aber bis jetzt war ich mit den McDonalds Produkten immer soweit zufrieden. Aber der McRib ist echt sogar noch unter dem Niveau von McDonalds.
Vielleicht ist der Burger ja sonst weniger saucenreich. Das kann ich nicht beurteilen, da ich ihn danach nie wieder angerührt habe. Eigentlich muss der McRib normalerweise besser sein, weil sonst wäre er nicht mehr im Sortiment, da ihn niemand kaufen würde.
Selbst wenn ich nur einen schlechten Tag eines McDonalds Mitarbeiters erwischt habe, darf sowas nicht passieren. Wenn ausversehen zu viel Sauce auf den Burger gerät, schmeißt man ihn weg und macht einen neuen. Der kostet in der Produktion sicher nur ein paar Cent.

Alles in Allem kann ich diesen Burger keinesfalls weiterempfehlen.

17 Bewertungen, 5 Kommentare

  • knuddelfire

    28.03.2013, 23:07 Uhr von knuddelfire
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöne Ostern LG

  • mausi1972

    28.03.2013, 15:06 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße Marion

  • Herr_Tom

    28.03.2013, 13:26 Uhr von Herr_Tom
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß Thomas

  • katjafranke

    28.03.2013, 13:16 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele liebe Grüße von der KATJA

  • Kristoffer

    28.03.2013, 13:01 Uhr von Kristoffer
    Bewertung: sehr hilfreich

    kann dir da nur zustimmen! liebe Grüße