Oettinger Radler Testbericht

Oettinger-radler
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Erfrischungsfaktor:  sehr hoch
  • Wirkungsgrad:  hoch
  • Nachwirkungen:  keine
  • Design:  gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Erfahrungsbericht von pommes90

*** Oettinger das beste und billigste Bier ****

  • Geschmack:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  durchschnittlich

Pro:

gut im Geschmack, sehr billig

Kontra:

???

Empfehlung:

Ja

Eigentlich schreibe ich ja nicht über Getränke, geschweigedenn Bier. Doch bei unserem lieblingsbier mache ich da eine Ausnahme... Heute schreibe ich über das beliebte Oettinger Radler aus Oettingen (86732). Das ist wohl das billigste Bier das man kaufen kann.(4,39€ der Kasten).


Es besteht wie jedes andere Radler aus Zitronenlimonade und Bier. In diesem fall ein helles Vollbier. Das mischverhältnis beträgt 50% Vollbier und 50% Zironenlimonade(mobei es nicht genau 50% sind denn es kommen noch diverso Zusatzstoffe hinzu). Der Alkoholgehalt dieses Radlers beträgt exakt 2,5%.


Auf der Flasche ist ein weisser Hintergrun aufgedruckt aufdem steht, dass es Oettinger Bier schon seit 1731 gibt. Dann ist da noch eine Skizze von einem Radfahrer zu sehen der nicht wirklich etwas zu bedeuten hat. Und natürlich noch das Haltbarkeitsdatum, eine Inhaltsangabentabelle, den Alkoholgehalt des Bieres, die Abfülladresse und natürlich die Aufschrift \"Marke Original Oettinger Radler, Biermischgetränk\",
die auf keinen Fall fehlen darf.

Die Flaschenform unterscheidet sich nicht vonn allen anderen Bierflaschen, Braun, wird zum Flaschenhals hin enger und der Kronkorken ist in Gold und Bronze gehalten. Auffalend ist jedoch, dass der Kronkorken nicht bedruckt ist.

Zum Kasten:
Der kasten ist so groß wie alle anderen Bierkästen auch nur dass er blau mit weissem Oettinger Aufdruck ist. Der Oettinger Aufdruck ist in einer alten Schrift geschrieben, was recht gut aussieht und sehr auffallend ist.

Wir persönlich( ich und meine Freunde) treffen uns jeden Freitag an unserem liebklings Berg bei uns in der umgebung und keiner von uns hat so viel Geld, dass wir uns ein teures Bier leisten könnten. Desshalb kaufen wir jede Woche 2 Kästen Oettinger für insgesammt 8,78€ und das reicht. Denn wir sehen es nicht ein viel Geld für ein anderes Bier auszugeben wenn es auch billiger geht. Doch Achtung, im Sommer würde ich das bier nie draussen stehen lassen, denn sobald es Zimmertemperautur erreicht hat, wird es ungenießbar. Deshalb immer schauen,m dass es schön gekühlt auf den Tisch kommt.

Noch dazu macht es mir jedes mal Freude, wenn ich mir ein frisches Oettinger geöffnet habe, und mir dann der herbe Geruch in die Nase steigt. Das ist Sommerfeeling pur.

In diesem Sinne kann ich nur noch sagen trinkt Oettiner denn etwas billigeres, besser schmeckendes gibt es auf Gottes Erdboden nicht!

Prost!

12 Bewertungen