Oettinger Radler Testbericht

Oettinger-radler
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Erfrischungsfaktor:  sehr hoch
  • Wirkungsgrad:  hoch
  • Nachwirkungen:  keine
  • Design:  gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Erfahrungsbericht von XxSandraxX1983

Gluck gluck gluck, *prost*

  • Geschmack:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  durchschnittlich

Pro:

geschmack, Preis, einfach alles

Kontra:

der harndrang, wie bei jedem Bier, *lach*

Empfehlung:

Ja

Hallo,

Liebe Yopi-Gemeinde, da ich zur Zeit einem Kumpel beim Renovieren helfe, haben wir immer eine Kiste Oettinger Radler parat stehen. Da ich mir gerade wieder eins geschnappt habe, dachte ich mir, ich könnte euch auch darüber berichten. Aber kommen wir mal zu der einzelnen Flasche.

♥♥♥ Die Flasche ♥♥♥

Es ist eine normale braune Bierflasche mit 2 Etiketten. Das eine Etikett sieht aus wie ein V, das andere ist rechteckig. Beide sind mit einem gelben dicken Rahmen verziert. In blauer Schrift kann man Oettinger lesen und in Rot gedruckt, dass es sich um Radler handelt. Auch kann man dem Etikett entnehmen, dass es sich um ein Mischgetränk handelt.

♥♥♥ Ein Mischgetränk? ♥♥♥

Ja ein Alsterwasser ist eine Mischung aus normalem hellen Bier und Zitronenlimonade. Es geht aber genauso mit Sprite oder ähnlichen Produkten. Bekannt ist Radler auch unter dem Namen Alsterwasser. Also Bezeichnungen gibt es ja genug dafür. Aber ich glaube, euch interessiert mehr der Preis und der Geschmack usw. Also fahre ich mal fort.

♥♥♥ Geruch ♥♥♥

So, dann halte ich mal die Nase in den Flaschenhals und stelle fest, dass es eigentlich nach süßem Bier riecht. Sonst ist da nichts Auffallendes zu riechen, ich glaube, dafür muss ich mal den Flaschenhals in meinen Mund stecken und die Flasche heben. Augenblick, ich werde das mal machen.

♥♥♥ Geschmack ♥♥♥

So nun habe ich einen kräftigen Schluck genossen und muss feststellen, es schmeckt nicht nach einem typischen Alsterwasser. Es schmeckt einfach lecker, nicht so stark nach Bier, nicht zu sehr nach Sprudel, nicht zu süß und nicht zu herb. Wenn ich mit verbundenen Augen das zum Probieren bekommen hätte, hätte ich eher auf ein Diesel getippt ( Diesel = Bier mir Cola ) Aber es ist wirklich Zitronensprudel drinne. Der Inhalt ist nämlich hell und bei Cola wäre es ja braun, *logisch*. Also den Geschmackstest hat diese Buttle schon einmal gewonnen. Aber was ist mit dem Preis und der Verträglichkeit und dem Alkoholanteil? Ja, dazu komme ich gleich.

♥♥♥ Preis ♥♥♥

Die ganze Kiste mit 20 0,5er Flaschen hat mich 8 Euro und 10 Cent gekostet, wo alleine aber die leere Kiste schon 3,50 € Pfand hat. Leider kann ich nicht genau sagen, was der Pfand auf eine einzelne Flasche beträgt, aber ich schätze, der liegt zwischen 5 und 15 Cent. Wenn ich alleine nur den Pfand wegnehme, habe ich ja einen Preis von 4,60 €, wenn ich das auf 20 Flaschen verteile, erhalte ich einen Flaschenpreis von 23 Cent. Also da kann man absolut nicht meckern. Weil, da kann ja nicht mal das günstige Alsterwasser aus dem Aldi mithalten ;-)

♥♥♥ Hersteller ♥♥♥

Hersteller des tollen Gebräus ist die Oettinger Brauerei GmbH aus Oettingen. Leider sind auf der Flasche keine weiteren Informationen enthalten. Ich habe versucht, eine Web Seite zu finden, aber auch das ist mir leider nicht gelungen. Deswegen kann ich euch in diesem Punkt nicht mit mehr Informationen dienen.


♥♥♥ KaufOrt ♥♥♥

Zu kaufen gibt es dieses Tolle Getränk bei uns Im Rewe so wie Edika. Da wir nicht mehr Getränke Laden haben, weiß ich nicht wo es noch zu kaufen ist.


♥♥♥ Verträglichkeit / Alkohol Anteil ♥♥♥


Die Flasche enthält laut Angabe nur 2,5 % Alkohol. Was ja nicht unbedingt viel ist. Das hat den Vorteil, dass man beruhigt mehr als eine Flasche trinken kann, ohne gleich vom Stuhl zu fallen. Aber eines will ich trotzdem bemerken. Es ist trotz alledem nicht gut, dann Auto zu fahren. Man weiß ja nie, wie der Körper den Alk aufnimmt.

Ich persönlich bin von einigen Flaschen davon noch nicht betrunken gewesen. Aber ich habe aber auch noch nie mehr wie 5 Flaschen an einem Tag davon getrunken. Auch wurde mir davon nicht übel, auch nicht meinen Freunden, die das getrunken haben. Was aber nicht heißt, dass ich unbegrenzt davon trinken kann, weil, irgendwann passt eben einfach nichts mehr rein.

Und man soll es ja auch nicht übertreiben. ;-)

♥♥♥ Fazit ♥♥♥

Also alles im allen bin ich voll und ganz von dem Radler überzeugt. Er verdient einfach alle 5 Sterne. Und ein klares Empfehlenswert. Er ist wirklich süffig, schmeckt lecker. Löscht sogar den Durst. Erweckt nicht das Verlangen nach mehr. Man ist nicht so schnell betrunken. Also es ist einfach klasse. Und das allerbeste: Er ist extrem günstig und heutzutage hat das schon was zu heißen. Der einzige Nachteil ist eines, was aber keinen Stern Abzug verursacht. Ist der vermehrte Harndrang, jedoch liegt das ja an dem Bier und das ist ja nicht anzustellen. Das ist ja bekannt. In diesem Sinne verabschiede ich mich, mit einer vollen und drückenden Blase und bedanke mich für eure Lesungen, Bewertungen sowie Kommentare.

Gruß Sandra

Bei Ciao schreibe ich unter dem namen XxSandra17xX
Bei My meinung de unter dem selben wie hier.

16 Bewertungen