Suzuki VZ 800 Marauder Testbericht

Suzuki-vz-800-marauder
Abbildung beispielhaft
ab 8,20
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Erfahrungsbericht von Marauder

VZ 800 Entscheidungshilfe

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

1) als erstes wechsel die serienreifen aus!

diese taugen nur bei trockenem und warmen wetter, ansonsten brauchst du schneller ersatzteile als dir eventuell lieb ist!

bei regen und nässe vor allem in kurven, wirst du ansonsten mehr stress als freude haben.

ich habe metzeler-marathon aufgezogen, und die bewirken wahre wunder!!!

UPDATE: 26.08.02
METZELER - MARATHON: ME 880
VORN: 130/90
HINTEN: 150/90


auch wird das aufstellmoment in kurven durch das breite vorderrad durch diesen reifen reduziert.

2.) du solltest dir ein anderes sitzgestühl zulegen!

den bei tagestouren von 200-300km ist dein allerwertester schnell überfordert - hier empfehle ich uneingeschränkt eine gelbank.

3.) sei auf keinen fall größer als 1,80m!

sonst wird es eng mit dem platz für deine langen haxen! und die anschaffung einer fußrastenvorverlegung steht dir unmittelbar bevor!!
die schlägt locker mit 400 euro zu buche.

4.) absofort bist du harleyfahrer!

den die denken bis zur letzten sekunde du bist einer von ihnen.

auch der satz von laien; eine wirklich schöne harley
\\\"das ist doch eine harley? oder????\\\" wird für dich zum alttag.


5.) teile für die vz sind nicht gerade billig (und wertig!)

nach einem satz in die natur geht es dir ziemlich an die sauer verdienten euros!

scheinwerfer komplett =ca. 170 euro
Blinker komplett =ca. 35 euro
Tankemblem =ca. 35 euro
Fußraste =ca. 40 euro

übrigens in meiner werkstatt nennt mann das tankemblem \\\"opferanode\\\" da es -wie ich leider aus eigener erfahrung bestätigen kann, den tank vor blessuren verschont (wenn der abgang nicht zu heftig gewesen ist)

6.) die neue hat statt 50ps nun derer 53 also zahlt du mehr versicherungsprämie.

7.) die sahneschnitte \\\"der motor\\\"

ein gedicht dieser motor -für wirklich alles gut-
bummeln, um die ecke wetzen, über die landstraße gleiten, autobahn -alles geht!

und das schönste er ist überhaupt nicht pannen anfällig.

seine standfestigkeit hat er in der VX 800, der 800er Intruder (vorher in der 750 Intruder) mehr als nachhaltig bewiesen.

auch bei meinen fahrten über die alpen und auf der insel korsika hat sie mich nie im stich gelassen!

und das könnt ihr mir glauben -sie mußte wirklich hart ran- den ein motorrad muß in erster linie fahren.

ich gehöre nicht zu den \\\"eisdielenfahrern\\\" und kurven haben bei mir höchste priorität!!!

auch auf der autobahn oder landstraße laße ich die 53 pferde gerne mal laufen ;-)

9.) meine freunde haben mich zuerst verlacht; warum hast du dir kein motorrad gekauft -das auch fährt?!

sie lassen diese texte heute, nachdem sie mit mir ca. 25.000km gefahren sind.

Fazit: meine vz und ich - sind eine gewachsene beziehung mit allen höhen und tiefen, und wir bleiben zusammen.

internet tip: www.marauder-park.de


immer ordentlich asphalt unter`m gummi

gruß marauder

17 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Bärchen65

    13.04.2006, 01:23 Uhr von Bärchen65
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr guter Bericht ! zur Zeit fahre ich eine Intruder VS1400 aber nach dem Bericht könnte ich mir auch eine Marauder vorstellen ! Gruß Klaus