Tipps & Tricks zu Energydrinks (Gatorade) Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Erfahrungsbericht von Comte_de_Flandre

Scheibenklar?? Nein, Cool Blue Raspberry

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Nein

Eines kalten Novembernachmittags in Niedersachsens Metropole Lehrte warteten wie jeden Tag nach Feierabend der Schweinskopf vom Nordweg, die rote Ruppige, der windige Schleicher und meine Wenigkeit gelangweilt auf den 962er Bus als sich zwei Buben, ungefähr um die 10 Lenze, zu uns gesellten.

Einer der Jungs hielt in der Hand eine vielleicht 10cm große Plastikflasche mit merkwürdig erscheinendem hellblauen Inhalt in flüssiger Konsistenz. Mein erster Gedanke war, daß der nette Kleine seinem Vater eine Flasche \"Scheibenklar\" aus der Stadt für das wohlgepflegte Familienauto besorgt hatte.

Dann kam aber alles anders: der Junge öffnet die Flasche und nimmt einen kräftigen Schluck, rülpst laut und schließt die Pulle wieder. Zunächst wollte ich dem armen Kerl selbstverständlich sofort zur Hilfe eilen, dachte mir aber gleichwohl: wenn der gleich göbelnd in der Ecke hängt, nimmt er mir wenigstens keinen Platz im Bus weg.

Es kam aber wie so oft im Leben anders: der Bratze wurde weder schlecht noch übel, er leerte genüßlich die Flasche, schmiß sie ins Gebüsch und ich hatte als dann der Bus endlich kam wieder einen tollen Stehplatz.

Zu Hause angekommen trieb es mich zugleich in den nahegelegenen Vivo um auszuforschen, was der Junge da konsumiert hatte. Nach einem kurzen Blick ins Getränkeregal entdeckte ich das corpus delicti: Gatorade Cool Blue Raspberry.

Ich nahm eine der Plastikflaschen mit orangenem Deckel und betrachtete geblendet von 0,5l grell hellblauem Inhalt das grüne Gatorade Etikett. Tausende Fragen schossen mir durch den Kopf: seit wann sind Himbeeren blau?? - na ja, bestimmt gengezüchtet aus Holland oder warum ist das nicht wie der Whiskey weggeschlossen und nur über die Kassiererin zugänglich?? Fragen über Fragen, wer kennt ihre Antworten.....

Aber ich nahm dennoch die Flasche mit zur Kasse und erstand sie dort für sagenhafte EUR 1,15 (=> Literpreis um EUR 2,30). Den argwöhnischen Blick der Fettel an der Kasse beim Einbongen kannte ich eigentlich nur aus der Situation , wenn Sie unter der Bildzeitung und dem Kicker ein Exemplar der Praline oder so bei einem entdeckt. Nun denn, ich rächte mich in Form von Bezahlung mittels 50-Euroschein, verstaute Wechselgeld und Flasche Gatorade und ab nach Hause.

Laut Etikett ist Gatorade ein \"thirst quencher\" - ein Durstlöscher und der muß folglich kalt sein, also ab in den Kühlschrank. Nach rund 2 Stunden holte ich die Flasche raus, schüttete mir ein Glas ein und nahm einen Hieb.

Der Geschmack ist nicht leicht zu beschreiben, denn ich spürte kaum einen Geschmack im Mund. Mit viel Phantasie konnte ich dennoch in der Tat so etwas wie Himbeere als Geschmack identifizieren, dieser hielt aber nicht lange an und es verblieb ein schaler Nachgeschmack im Mund. Also noch ein paar Schlucke getrunken, denn was nicht umbringt (s. besagter Junge), macht hart. Aber wieder der gleiche Effekt: kaum Geschmack, öder Nachgeschmack und mindestens soviel Durst wie vorher.

Erstmal hatte ich genug und schaute mir das Etikett näher an. Dort fand zunächst die Zutaten: Wasser, Glukosesirup, Saccharose, Zitronensäure, Aromen (welche auch immer??!!), Natriumcitrat, Natriumchlorid, Kaliumphosphat, Magnesiumcarbonat (also der ganze kleine Chemiekasten) und zu guter Letzt E445 als Stabilisator und E133 als Farbstoff (welch große Überraschung, ha ha).

Drunter befand sich die Angabe der Nährstoffe, worüber ich nach Lektüre der Zutaten fast schon wieder lachen konnte. Bei einem Brennwert von 106 kj (=25 kcal) sind je 100ml sage und schreibe 6g Kohlenhydrate enthalten. Volle 6g entfallen davon auf Zucker. Fett, Eiweiß und Ballaststoffe sind nicht dabei, dafür der Vollständigkeit halber 0,041g Natrium.

Nach einer schlanken Drehung der Flasche um 180 Grad entdeckte ich auf dem Etikett die lt. Gatorade unschlagbaren 4 Vorteile dieses Produktes, das angabegemäß der weltweit führende Sport Drink für sportlich und körperlich aktive Menschen ist. Man beachte hier genau die Wortwahl: \"sportlich und körperlich aktiv\" - ich finde: klar Pulitzerpreis-verdächtig.

Aber zurück zu den 4 Punkten, die Gatorade angeblich so besonders machen:

a) löscht den Durst schnell und effektiv - hierzu von mir ein klares NEIN, erst eine gediegene Flasche Pils löschte meinen Durst, den ich größtenteils erst von Gatorade bekam,

b) ersetzt verlorene Mineralstoffe und Kohlenhydrate - nun, immerhin sollen ja 6g Kohlenhydrate in 100ml sein, das sind sagenhafte 30g in der ganzen Flasche, da ich aber vor dem Trinken weder sportlich noch körperlich aktiv war: schwer zu beurteilen,

c) bietet viele erfrischende Geschmacksrichtungen: durchaus waren im Vivo-Regal noch andersfarbige Gatorade-Flaschen - da ich diese nicht testete, kann ich nicht beurteilen, wie die anderen Geschmäcker sind, aber eins ist sicher: Cool Blue Raspberry hat mich nicht erfrischt und

d) enthält keine Kohlensäure (rülpsen kann man aber trotzdem danach brilliant) und kein Koffein (eigentlich schade, wenn es wie Kaffee schon nicht meinen Durst löscht) - hier hat Gatorade zumindest bei der Kohlensäure recht, wohl auch beim Koffein, da ich keine sonderbare ermunternde Wirkung verspürte.

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass das Produkt in Deutschland von The Quaker Beverages GmbH, Neu-Isenburg vertrieben wird; im Internet zu finden unter www.gatorade.com.

Eigentlich sollte man Gatorade Cool Blue Raspberry ganz vertreiben, ich kann es wirklich nicht empfehlen. Zusammengefaßt: schmeckt so gut wie nach nichts, löscht nicht den Durst sondern schafft sogar welchen und ist dabei noch ordentlich teuer.

Letztendlich schmiß ich die leere Flasche in den Müll und zollte mir ordentlich Respekt, dass ich tatsächlich den ganzen halben Liter heroisch zu Testzwecken runtergespült hatte.




(c) Comte de Flandre im November 2002


PS: Faker werden mit Cool Blue Raspberry auf Lebenszeit bestraft, Rächtschraibfäla dürfen getrost behalten werden, denn die schwimmen sogar in Gatorade.

17 Bewertungen