Werretaler Mineralwasser Medium Testbericht

Werretaler-mineralwasser-medium
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Eignung zum Durstlöschen:  sehr gut
  • Erfrischungsfaktor:  sehr gering

Erfahrungsbericht von Saphena

Medium = Premium, wenn e sums Durstlöschen geht!

Pro:

Durstlöschend, guter Geschmack, angenehmer Kohlensäuregehalt

Kontra:

nichts!

Empfehlung:

Ja

Zwar ist derzeit in Berlin wahrlich keine große Hitze, doch trotzdem sollte der Mensch ja 2-3 Liter Flüssigkeit am Tag zu sich nehmen. Egal ob draußen heiß oder kalt, ich decke diesen Flüssigkeitsbedarf hauptsächlich über Wasser und eines meiner liebsten Wässerchen kommt dabei von Aldi, das

~ WERRETALER MINERLAWASSER MEDIUM (wenig Kohlensäure) ~

VERPACKT
Früher hatte Aldi immer diese schweren Glasflaschen, doch vor etwa 2 Jahren hat auch Aldi seine Wasserkollektion auf Plastikflaschen umgestellt, die natürlich auch einwegpfandpflichtig sind. (Zu erkennen auf dem Grünen Punkt ähnlichen Aldi-Recyclingzeichen auf den Flaschen).
Die Plastikflaschen selber sind durchsichtig und mit einer hellgrünen Plastikbanderole umwickelt, auf der alle Daten zum Wasser wie Name, Hersteller und Zusammensetzung abgebildet sind.
Das Wasser sollte man kühl lagern und vor Sonne schützen.
In den Flaschen sind 1,5 Liter Wasser abgefüllt und mein Freund hat das letzte 6er Pack gekauft, ohne mir den Bon mitzubringen, daher werde ich den genauen preis noch nachreichen. Aber soweit ich weiß gehört das Werretaler mit zu den günstigsten Wassern auf dem Markt.

WERRETALER
So, die Plastikfalsche ist mit einem Plastikdeckel verschlossen, den man in der Regel leicht aufgedreht bekommt. Dabei entweicht der Falsche eine relativ geringe Menge Kohlensäure mit einem leisen Zischen. Hat man die Flasche vorher gut durchgeschüttelt, was mir gerne auf dem Fahrrad passiert, muss trotz der wenigen Kohlensäure beim Öffnen etwas vorsichtig sein, da man sonst eine Wasserdusche auf die Hose bekommt.

Das Wasser selber ist klar und durchsichtig und ab und an perlt eine Kohlensäureblase vom Boden zur Öffnung.

Riecht man an der frisch geöffneten Flasche, so riecht man eine ganz kleine säuerliche Note, die sicherlich vor allem durch die Kohlensäure verursacht wird, denn im Laufe der Nutzung, also je mehr man aus der Flasche getrunken hat, wird das Wasser geruchlos.

Kommen wir nun mal zum Geschmack des Werretaler Wassers. Das Wasser aus der frisch geöffneten Falsche perlt ein wenig auf der Zunge und hat eine ganz dezente säuerliche Note, die, je geringer der Kohlensäureanteil im Wasser wird, immer mehr zurückgeht und schließlich fast ganz verschwindet. Allerdings empfinde ich diese leichte „Kohlensäure“Note gerade bei großem Durst als sehr erfrischend!
Ansonsten kann ich bei ganz genauem Hinschmecken einen leichten Mineralgeschmack wahrnehmen, also so eine Mischung aus leicht erdig mit dezent metallisch. Aber da dies nicht im Vordergrund steht, stört es nicht und das Wasser schmeckt wirklich gut!

Der Kohlensäuregehalt ist mit Medium im Vergleich zum normalen Werretaler gut beschrieben. Das normale Wasser ist ein wahres Rülps-Wasser und dadurch fast schon anstrengend zu trinken. Bei dem Medium Wasser muss man zwar auch ab und an ein bisschen aufstoßen, aber es hält sich in Grenzen und ich empfinde es als gerade richtig.
Ist man aber so wie ich teilweise ein langsamer Trinker, so sollte man sich auch nicht wundern, dass, wenn die Falsche zu dreiviertel leer ist, meist auch keine Kohlensäure mehr enthalten ist, was mich aber nicht weiter stört.

Den Durst löscht das Wasser aber wirklich gut und es ist dabei bekömmlich und erfrischend!

ZUSAMMENSETZUNG
Natrium: 0,021 g/l
Kalium: 0,0024 g/l
Magnesium: 0,052 g/l
Calcium: 0,221 g/l
Chlorid: 0,055 g/l
Sulfat: 0,532 g/l
Hydrogencarbonat: 0,232 g/l

Tja, was die Zusammensetzung betrifft, einer meiner Lebensmittelprofs meinte mal, dass Hersteller, die ihre Zusammensetzung des Wassers in Gramm pro Liter angeben, verschleiern wollen, wie viel da wirklich an Mineralien drin enthalten ist. Aber ich denke mal, das hier auch nicht viel mehr oder weniger drin ist, als in anderen Wassern auch!

HERSTELLER
HEEMANN MINERALBRUNNEN
32584 LÖHNE

FAZIT
Mir gefällt das Wasser richtig gut! Ich finde, das normales Wasser in der Regel gerade beim Sport zu viel Kohlensäure enthält und bin in dieser Hinsicht mit dem Werretaler Medium Wasser voll und ganz zufrieden.

Es erfrischt, löscht den Durst, schmeckt gut und bekommt mir dabei gut. Die enthaltenen Minerale und Spurenelemente ermöglichen es den Körper, durch Schwitzen entstandene Verluste auszugleichen. Und dabei ist es, da es von Aldi ist, wirklich günstig.

Für mich klare Note 1 und eine uneingeschränkte Weiterempfehlung an trockene und durstige Kehlen!

*GLUCKGLUCKGLUCKGLCUCK*

17 Bewertungen