Whirlpool AWT 5108 A Testbericht

Whirlpool-awt-5108-a Produktfotos & Videos
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 07/2001
Produktübersicht
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Meinung schreiben
Verdienen Sie bis zu 5,00 € pro Erfahrungsbericht! Als Community-Mitglied erhalten Sie für Ihren Erfahrungsbericht einmalig 5 Cent und zusätzlich 0,5 Cent pro positiver Bewertung innerhalb der nächsten 6 Monate.
Erfahrungsbericht
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von rubyk

Unverzichtbarer Helfer Whirlpool AWT 5108/A Toplader

Pro:

-siehe Bericht

Kontra:

-siehe Bericht

Empfehlung:

Ja

Da unsere Waschmaschine im vergangenen Jahr, knapp einen Monat vor der Geburt unseres Sohnes, kaputt ging musste noch schnell eine neue her, denn Babys machen viiiel Wäsche!

Also fuhren wir zu Medi Max und sahen uns diverse Maschienen an, doch letzt endlich entschieden wir uns für einen Toplader der Firma "Whrilpool", den "AWT 5108/A".

Eigentlich sollte meine nächste Waschmaschine ein Frontlader werden, doch aufgrund der Enge in unserer Küche, mussten wir ein schmales Modell finden, was an die Stelle der kaputten Maschine passte.

Maße der Waschmaschine:
--------------------------------------

Abmessungen (H x B x T): 90 x 40 x 60 Zentimeter !

Gewicht der Maschine: 61kg!

Technische Daten:
---------------------------

Wasserverbrauch: 55 Liter
Fassungsvermögen: 5 Kilogramm
Waschwirkungsklasse: A
Energieverbrauch: 0,95 KWh (Kilowattstunden)
Schleuderwirkungsklasse: C
Energie-Effizienz-Klasse: A
maximale Schleudertouren: 1000 U/min (Umdrehungen pro Minute


Preis:
---------

399,00 € bei Medi Max

Garantie des Herstellers:
----------------------------------

24 Monate


Hersteller bzw. Kundenkontakt:
-------------------------------------------

Whirlpool / Bauknecht Hausgeräte GmbH
Gottlob-Bauknecht Straße 1-11
Postfach 1220
73602 Schorndorf

Telefon 01803 / 25 23 25
(9 Cent/Minute aus dem Festnetz der T-COM)

Optische Erscheinung der Maschine sowie Anwednung:
-----------------------------------------------------------------------------

Die Farbe der Waschmaschine ist weiß und aufgrund der schmalen Maße wirkt sie relativ Schlank und nimmt wenig Platz in Anspruch.

Das Bedienfeld ist recht einfach strukturiert:

In der Mitte befindet sich ein Schalter, mit dem man das gewünschte Programm wählen kann.
Ich versuche einmal die Anordnung der Waschprogramme zu beschreiben am Beispeil eines Uhrenziffernblattes:

Die Ausgangsposition, also "Stopp" befindet sich auf sechs Uhr.

Zwischen den imaginären Zahlen Sechs und Neun befindet sich das Vorwäscheprogramm, was man zusätzlich noch für Feinwäsche, Pflegeleicht und Buntwäsche wählen kann.

Auf der imaginären Zahl Neun befindet sich die Einstellung für die Mischwäsche (Koch- und Buntwäsche), welche sich ebenfalls noch einmal untergliedert in eine kurze oder normale Programmlänge.

Zwischen den "Zahlen" Neun und Zwölf befindet sich das Feinwäscheprogramm, sowie das Pflegeleichtprogramm, was sich noch einmal in Kurz- oder Normallänge des Programmes unterteilt.

Auf Zwölf Uhr befindet sich das Wollwaschprogramm, kurz daneben, das Handwäscheprogramm.

Nun folgt ein etwas größerer Absatz und etwa auf Zwei Uhr geginnt das Spülen und Schonschleudern, gefolgt von einem weiteren mal Spülen und Schonschleudern.

Zwischen den "Zahlen" Drei und Sechs kommen schluss endlich noch einmal die Programme Schleudern, Schonschleudern und Abpumpen. Wenn sich der Schalter dann wieder auf die Sechs, also "Stopp" gedreht hat, dauert es noch etwa eine Minute und die Verriegelung der Klappe schnappt auf und man kann den Deckel öffnen.

Innen in der Maschine befindet sich eine Edelstahltrommel mit 5 Kilogramm Fassungsvermögen.

Rechts neben dem Programmwählbereich befindet sich die Temperaturwahl, welche ebenfalls recht schlicht durch Schalter zu wählen ist und von Kalt (auf Sechs Uhr) bis 95° angezeigt ist.

Gleich neben dieser Anzeige befindet sich ein weitere Schalter, mit dem man den Schleudergrad einstellen kann, von 100 U/min bis hin zu 1000 U/min.

Auf der linken Seite neben dem Programmwählbereich befinden sich noch zwei Knöpfe, zum einen das Intensiv Spülen und zum anderen der Spül Stopp!

Am unteren linken Ende der Maschine befindet sich das runde Flusensieb.

Im Decken der Maschine selbst befinden sich der Waschmittelkasten aus Plastik, welcher mit etwas geschick durch zwei Druckknöpfe rechts und links anzumachen geht, um ihn in gewissen Abständen zu reinigen.


Einfüllung des Waschmittelkastens (von links nach rechts):
----------------------------------------------------------------------------------

erstes Fach: Waschpulver für Vor- und Hauptwäsche
zweites Fach: Waschpulver für Hauptwäsche ohne Vorwäsche
drittes fach: Weichspüler (bitte hierbei Markierungen beachten)
viertes Fach: Chlorbleiche.


Kurzes Fazit:
-------------------

Ich mag es sehr, wenn Geräte einfach zu bedienen sind, ohne großen Schnick Schnack, doch was mir an der Waschmaschine etwas fehlt, oder gefehlt hat, war eine tabellarische Erklärung der einzelnen Programme, beziehungsweise die Erklärung, welche Temperatur ich bei welchen Programm maximal einstellen kann.

Dieses findet man jedoch auf einer mitgelieferten Übersicht, doch ich finde es blöd, am Anfang immer diesen Zettel neben der Maschine liegen zu haben!!!

weiterer Lieferumfang:
--------------------------------

Natürlich waren sämtliche Schläuche zum Anschließen der Maschine mit dabei und auch eine Gebrauchsanweisung in Form eines Broschüren ähnlichen Heftes, in dem wichtige Dinge zur Inbetriebnahme, Pflege, Wartung usw stehen (darauf möchte ich jetzt nicht eingehen, da ich über die Maschine und nicht die Gebrausanweisung berichten möchte).

Auch ein Garantieheft für den Fall der Fälle war beigefügt.

Abschlussbewertung:
------------------------------

Da ich aufgrund unseres Kleinen nun sehr häufig wasche, in der Woche etwa sechs bis sieben Maschienen bei einem Drei-Personen-Haushalt, brauche ich eine Waschmaschine die zuverlässig und schnell ist und in der Whirlpool AWT 5108/A habe ich genau dies gefunden.

Bis auf die Sache mit der fehlenden Beschreibung (siehe mein kurzes Fazit) ist das Maschinchen durch nichts zu topen und wirklich weiter zu empfehlen, aber dennoch ziehe ich aufgrund der Sache einen Stern ab.

Bis heute hatte ich auch noch keine Probleme in jeglicher Hinsicht!

63 Bewertungen, 15 Kommentare

  • diana75

    29.11.2006, 23:43 Uhr von diana75, Bewertung: sehr hilfreich

    :O) ##LIEBE GRÜSSE# #(O:

  • ochsenfrosch43

    24.11.2006, 11:32 Uhr von ochsenfrosch43, Bewertung: sehr hilfreich

    mit unseren Drillingen läuft die WaMa auch ständig, allerdings käme uns nie ein Toplader ins Haus... LG ;-)

  • luxusklasse1

    28.10.2006, 13:39 Uhr von luxusklasse1, Bewertung: sehr hilfreich

    sh + lg

  • 78sunny

    13.10.2006, 22:07 Uhr von 78sunny, Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht! LG Sunny

  • Leela

    11.10.2006, 12:44 Uhr von Leela, Bewertung: sehr hilfreich

    sh :o)

  • moddy

    07.10.2006, 17:14 Uhr von moddy, Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht ! Wünsch dir n schönes WE ! Gruß Moddy

  • Django006

    04.10.2006, 20:51 Uhr von Django006, Bewertung: sehr hilfreich

    sh & *lg* Alan :>))))

  • bigmama

    22.09.2006, 01:33 Uhr von bigmama, Bewertung: sehr hilfreich

    lg Anett

  • papaonline

    22.09.2006, 00:19 Uhr von papaonline, Bewertung: sehr hilfreich

    lg papaonline

  • pointofview

    21.09.2006, 02:38 Uhr von pointofview, Bewertung: sehr hilfreich

    sh und lg von pointofview

  • samatweb

    20.09.2006, 21:57 Uhr von samatweb, Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße

  • Baby1

    20.09.2006, 20:36 Uhr von Baby1, Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anita

  • mural9

    20.09.2006, 19:16 Uhr von mural9, Bewertung: sehr hilfreich

    LG Inna

  • waltraud.d

    20.09.2006, 18:08 Uhr von waltraud.d, Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • topfmops

    20.09.2006, 17:59 Uhr von topfmops, Bewertung: sehr hilfreich

    Ich weiß nicht mal, wo unsere steht.