High Fidelity (DVD) Testbericht

D
High-fidelity-dvd-komoedie
ab 7,99
Bestes Angebot
mit Versand:
pat_kla
9,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2004

Erfahrungsbericht von clubby

MIR ZU VERKORKST...

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Ich hatte schon eine Menge über diesen Film gehört und als er nun bei Premiere ins Pay-Per-View-Programm gekommen ist, war ich doch zu neugierig und habe ihn einfach bestellt.

Nun, auf Grund all dieser positiven Meinungen hier auf der Meinungsplattform, wie aber auch der Meinungen meiner Freunde waren meine Erfahrungen doch recht hochgeschraubt und leider wurden sie auch enttäuscht.

Erseintmal zur Story, auch wenn sie sicher schon zigfach "erzählt" wurde.
Rob, gespielt von John Cusack, ein mehr oder weniger erfolgloser Besitzter eines Plattenladens, Anfang 30 ist von seiner Freundin verlassen worden und fällt alsodann in eine Sinnkriese.
Das ist allerdings nicht schwer, ist er doch nur von Loosern umgeben und hatte er doch kaum Erfolg mit den Frauen.

Um seinen Trennungsschmerz zu überwinden, kramt er ersteinmal sämtlich schiefgelaufene Beziehungen aus, was ihn allerdings eher noch tiefer zu stürzen scheint. Erst als ihm nach und nach klar wird, wie verkorkst erst seine "Partnerinnen" waren, kommt er nach und nach wieder darüber hinweg.

Eines wird ihm nach und nach jedenfalls bewußt, bei all seinen Erfahrungen, erwachsen ist er dabei nie geworden.

Teilweise ist der Film durchaus komisch und dem ein oder anderen Schauspieler nimmt man seine Rolle auch ab, doch zwischendurch habe ich mich schon gefragt, waß mir der Regisseur Stephen Frears mit diesem Film eigentlich sagen will.
Einige Szenen wirken doch schlichtergreifend zerissen und für mich jedenfalls unsagend. Das ein oder andere mal bin ich dann doch nur sitzten geblieben, weil ich eben die ollen 6,- DM für den bestellten Film bezahlt habe.

Neben John Crusack, stehen Schauspieler wie Jack Black, Lisa Bonet, Joelle Carter, Sara Gilbert, Iben Hjejle, Todd Louiso, Lili Taylor und NAtasha Gregson Wagner vor der Kamera.

Ein alles in allem ganz netter Film, allerdings trifft er mit Sicherheit nicht den Geschmack des Mainstreams, sondern ist vielleicht eher was für selbst verkorkste Menschen oder Musikfreaks. ;-)

16 Bewertungen, 2 Kommentare

  • Christian15

    16.02.2002, 14:47 Uhr von Christian15
    Bewertung: sehr hilfreich

    gute meinung. gruß...

  • DieEine

    16.02.2002, 14:47 Uhr von DieEine
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich fand den Film auch nicht so besonders, obwohl ich Musikfreak bin.