Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle (DVD) Testbericht

Zwei-himmelhunde-auf-dem-weg-zur-hoelle-dvd-actionfilm Produktfotos & Videos
ab 8,12
Bestes Angebot
mit Versand:
funreel
8,18 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2004
Übersicht & Preise (4)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (4)
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von Jack100

Flying Through The Air

Pro:

Bud, Spencer, Terence Hill, Musik

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

"Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" wird als einer der besten Spencer/Hill Filme gehandelt. Das kann man jetzt sehen wie man will, jeder hat da seine Favoriten. Ich mag diesen Film, welcher auch anders daher kommt, legt man doch weniger auf Klamauk und mehr auf Ernsthaftigkeit es bei dem Film an. Dennoch ist eine unterhaltsame Actionkomödie herausgekommen.




Film:

Originaltitel: Più forte, ragazzi!
Jahr: 1972
FSK: 16
Laufzeit: ca. 90 Minuten (internationale Fassung) / ca. 102 Minuten (Kinofassung wie im TV)
Regie: Giuseppe Colizzi
Darsteller: Bud Spencer, Terence Hill, Riccardo Pizzuti, Cyril Cusack



Story:

Salud (Bud Spencer) und Plata (Terence Hill) fliegen Flugzeuge kaputt, damit Saluds Bruder das Versicherungsgeld kassieren kann und sie ihren Anteil bekommen. Aber dann stürzen sie eines Tages mit einem Flugzeug wirklich ab und müssen sich durch den Dschungel kämpfen. In einem kleinen Lager erfahren sie von Mr. Ears, der sich in dem Gebiet breitgemacht hat und Diamanten schürft. Dabei hat er auch den Flugtransport unter Kontrolle. Salud und Plata beschließen, Mr. Ears Konkurrenz zu machen, was diesem gar nicht passt. Werden sich die beiden behaupten können?




Darsteller:

Bud Spencer spielte viermal "Kommissar Plattfuß" und ist auch mit Terence Hill in "Zwei Asse trumpfen auf" und "Zwei sind nicht zu bremsen" zu sehen.

Terence Hill ist in "Lucky Luke" und "Doc West" zu sehen.

Riccardo Pizzuti spielte in "Zwei sind nicht zu bremsen" und "Zwei außer Rand und Band" mit.

Cyril Cusack ist in "Danny der Champion" und "In einem fernen Land" zu sehen.




Regie:

Giuseppe Colizzi führte auch Regie bei den Bud Spencer und Terence Hill Filmen "Gott vergibt - wir beide nie!", "Vier für ein Ave Maria" und "Hügel der blutigen Stiefel".




Meinung:

"Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" ist zwar ernsthafter als andere Spencer/Hill Filme, aber nicht schlechter. Action und Humor gibt es reichlich. So prügeln sich die beiden mehrmals, sei es in einer Bar oder in der Hütte im Dschungel. Aber auch gegeneinander werden die Fäuste geschwungen, was hauptsächlich zum Schluß zu sehen ist. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Mein Highlight ist die Szene, in der Bud Spencer den Flugzeugabsturz über Funk durchgibt und dabei die verschiedensten Geräusche von sich gibt. Aber auch Terence Hill hat seine Momente, wie, wenn er Mr. Ears eine verpasst oder die Diskussionen mit Bud Spencer, bei denen beide wirklich gut harmonieren. Große Spannung gibt es nicht, aber unspannend ist das Ganze auch nicht, zumal es doch mehrere Momente zwischen Salud und Plata gegen Mr. Ears Leute gibt, die auch für Spannung sorgen. Die Location von, ich glaube Südamerika, ist schön und bietet einige schön gefilmte Bilder vom Dschungel.

Musikalisch bekommt man hier auch wieder Top Musik zu hören. Der Titelsong "Flying Through The Air" stammt von Oliver Onions, also Guido und Maurizio De Angelis, die für viele Bud Spencer und Terence Hill Filme die Musik geschrieben haben.

Schauspielerisch gibt Bud Spencer sich so, wie man ihn aus fast jedem seiner Filme kennt. Schlecht gelaunt und immer einen Spruch auf Lager überzeugt er wieder in dieser Rolle. Terence Hill kommt hier etwas anders daher. Er kommt ernsthafter daher und wenig lockerer, passt sich Bud Spencer´s Schauspielleistung an nur ohne das Grimmige. Riccardo Pizzuti darf wieder den Bösewicht spielen und sich mit den beiden prügeln. Er ist der Darsteller, der in der Hütte im Dschungel den beiden essen serviert und sich dann mit ihnen anlegt. Wer den Film gesehen hat, weiß, wen ich meine. Cyril Cusack als Matto macht seine Sache ebenfalls gut.

Die deutsche DVD ist so eine Sache. Früher gab es eine DVD mit der Fassung, wie man sie sonst auch aus dem TV kennt mit ca. 101 Minuten Länge. Die neue DVD beinhaltet aber die internationale Fassung, die ca. 10 Minuten kürzer ist, was schon mal einen enttäuscht. Auch wenn die ca. 101 Minuten, soweit bekannt, nicht die volle Länge des Filmes ist, so ist dies doch noch besser als nur ca. 90 Minuten. Aber eine komplett ungeschnittene Fassung soll es auch woanders nicht geben. Die deutsche Synchronisation ist gelungen und beinhaltet die Stammsprecher von Bud Spencer und Terence Hill. Riccardo Pizzuti hat hier eine deutsche Stimme, die später auch Bud Spencer in einigen Filmen bekam, wenn ich mich nicht täusche, jedenfalls klingt sie sehr vertraut.

"Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" bietet Action und Humor, wie man es von den beiden Darstellern kennt, nur alles mit einem kleinen ernsthaften Touch. Dennoch ist der Film gelungen und kann gut unterhalten, weswegen es auch eine Empfehlung gibt.

35 Bewertungen, 2 Kommentare

  • Miraculix1967

    16.04.2012, 23:27 Uhr von Miraculix1967, Bewertung: sehr hilfreich

    WWW = Wunderschöne Wochenstarts-Wünsche! Schönen Montagabend und LG Nr. 1 für heute aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • katjafranke

    16.04.2012, 17:59 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße sendet dir KATJA