Novartis Otriven 0,1% Nasenspray Testbericht

Novartis-otriven-0-1-nasenspray
ab 3,79
Bestes Angebot
mit Versand:
MyApo
3,85 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  keine
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von ozimmi

Na, heute etwas verschnupft? ... -

Pro:

siehe Bericht

Kontra:

siehe Bericht

Empfehlung:

Ja

Vorbemerkung:
Bestimmt hat ein jeder von Euch egal, ob mit oder ohne Familie, eine Hausapotheke. Und zu einer solchen Einrichtung gehört ja neben Pflaster und Verbandszeug auch Tropfen, Spray und Saft gegen Husten, Schnupfen und Heiserkeit. Also, auf jeden Fall ist das bei mir/uns der Fall. Und so werde ich Euch heute hier ein Produkt vorstellen, das in unserer Hausapotheke einen festen Platz hat:

Otriven Nasenspray 0,1%

Gekommen bin ich eigentlich zu dem Spray schon vor vielen Jahren. Ich hatte eine schwere Erkältung, die sich lange hinzog und musste deswegen den Arzt aufsuchen. Dieser verschrieb mir dieses Präparat gegen meinen hartnäckigen Schnupfen, weil ich nur schwer Luft durch die Nase bekam.

Hersteller:
Novartis Consumer Health GmbH
Zielstattstraße 40
81379 München
Tel.: 089/7877-0
Fax: 089/7877-444

Zusammensetzung:
Arzneilich wirksamer Bestandteil:
- 1 ml Lösung enthält 1 mg Xylometrazolinhydrochlorid.

Sonstige Bestandteile:
- Gereinigtes Wasser, Natriumchlorid, Natriummonohydrogenphosphat, Editinsäure, Dinatriumsalz, Benzalkoniumchlorid als Konservierungsmittel.

Wirkungsweise:
Xylometazolin hat gefässverengende Wirkung und bewirkt dadurch die gewünschte Schleimhautabschwellung.

Anwendungsgebiete:
Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen. Bei anfallsweise auftretenden Fließschnupfen und allergischem Schnupfen.
Zur Erleichterung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen durch Sekretabfluss (das war bei mir damals angesagt).
Das Präparat ist für Erwachsene und Schulkinder bestimmt.

Gegenanzeigen:
Otriven Nasenspray 0,1% darf nicht verwendet werden bei:
- Säuglingen und Kleinkindern
- bei Überempfindlichkeit gegen eines der enthaltenen Bestandteile
- trockener Entzündung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung

Ausserdem sollte vor Einnahme der Arzt befragt werden, wenn folgende Krankheitsbilder vorliegen:
- wenn man blutdrucksteigernde Arzneimittel zu sich nimmt
- bei Glaukom, besonders bei Engwinkelglaukom (Glaukom=erhöhter Augeninnendruck)
- bei schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen
- Phäochromozytom
- Stoffwechselstörungen

Schwangere und Stillende sollten das Präparat nicht nehmen.

Vorsichtsmassnahmen:
Otriven Nasenspray 0,1% ist nicht für den Dauergebrauch geeignet. Es kann - wie bei allen schleimhautabschwellenden Schnupfen-Arzneimitteln - zu einer chronischen Schwellung bis zum Schwund der Nasenschleimhaut führen

Dosierung:
Erwachsene und Schulkinder nehmen es bis zu 3x täglich.

Anwendung:
Die Sprühflasche muss zur Erzeugung eines feinen Nebels senkrecht nach oben gehalten leicht in das Nasenloch geführt werden. Einmal kurz und kräftig drücken. Während des Sprühvorgangs leicht durch die Nase einatmen. Fertig.
Sinnvoll ist es, wenn man kurz vor dem Zubettgehen abends die letzte Anwendung durchführt.
Und noch ein Hinweis: Aus hygienischen Gründen sollte eine solche Sprayflasche natürlich immer nur von einem Patienten verwendet werden.
Es macht natürlich auch noch Sinn, wenn man vor Beginn der Behandlung bzw. Anwendung die der Packung beigefügte Gebrauchsinformation in Ruhe liest.

Der Preis:
Dieser liegt so um die € 2,--. Die Preisspanne ist gewaltig (in Prozent), in € geht es. Man sollte sich also vorher bei Bedarf genaue Infos besorgen.

Mein Fazit:
Ein Mittel, das eigentlich in jede Hausapotheke gehört. Aber man sollte es auch wirklich nur bestimmungsgemäss verwenden. Es ist nun mal ein Medikament. Otriven Nasenspray 0,1% ist sehr wirksam. Mir und meinen Angehörigen hat es immer geholfen. Darum kann ich es auch empfehlen. Die Entscheidung muss oder sollte jeder aber selbst treffen.

ozimmi, Ludwigsburg, 29.03.2007

45 Bewertungen, 18 Kommentare

  • panico

    04.04.2007, 12:43 Uhr von panico
    Bewertung: sehr hilfreich

    ~~**~~ Sonnige Grüße von panico:-) ~~**~~

  • Junxmutter

    30.03.2007, 19:54 Uhr von Junxmutter
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe verhustete lungenentzündungsgrüße Bettina

  • Matze1195

    30.03.2007, 17:46 Uhr von Matze1195
    Bewertung: sehr hilfreich

    ☼ SH & LG ☼

  • albinaschulz

    30.03.2007, 15:11 Uhr von albinaschulz
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh LG Sarah

  • Sabate

    29.03.2007, 18:11 Uhr von Sabate
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüsse aus Berlin...Todd

  • lena016

    29.03.2007, 16:45 Uhr von lena016
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & LG

  • anonym

    29.03.2007, 15:45 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • MikeAdvert

    29.03.2007, 14:08 Uhr von MikeAdvert
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh, Gruß Mike.

  • morla

    29.03.2007, 13:08 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    l. g. petra

  • pointofview

    29.03.2007, 12:36 Uhr von pointofview
    Bewertung: sehr hilfreich

    *~* LG von PoV :-) *~*

  • B_Engal

    29.03.2007, 12:22 Uhr von B_Engal
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH von mir. MfG B_Engal

  • anonym

    29.03.2007, 12:11 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :o)

  • honeymaus

    29.03.2007, 11:22 Uhr von honeymaus
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & Liebe Grüße, Manuela

  • evafl

    29.03.2007, 11:03 Uhr von evafl
    Bewertung: sehr hilfreich

    ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ sh! lg Eva ♪ ♫ ♪ ♫ ♪

  • paula2

    29.03.2007, 10:44 Uhr von paula2
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh + LG

  • gensinrw

    29.03.2007, 10:40 Uhr von gensinrw
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH!!! Lieben Gruß, gensinrw

  • sandrad198

    29.03.2007, 10:38 Uhr von sandrad198
    Bewertung: sehr hilfreich

    **sh+lg** Sandra :o)

  • angi3000

    29.03.2007, 10:28 Uhr von angi3000
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse!