Lehner Haus Fertighaus Testbericht

Lehner-haus-fertighaus
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 03/2009
Summe aller Bewertungen
  • Design:  durchschnittlich
  • Qualität & Verarbeitung:  durchschnittlich
  • Support & Service:  schlecht
  • Montage:  durchschnittlich
  • Ausstattung:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von nied007

Wir haben auch ein Lehner Haus

Pro:

Das Gesamtpaket hat einfach rundum gepasst.

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Wir haben uns - nachdem die anderen Firmen weggefallen sind - für Lehner Haus aus Heidenheim entschieden, weil die einen professionelleren Eindruck gemacht haben. Hier wird man von den Mitarbeitern vollumfassend beraten und betreut und es war auch in der Urlaubszeit ein Notdienst erreichbar.

In Heidenheim hatte es mehrere Bauleiter - die sich gegenseitig auch vertreten haben. War super!
Infos die uns überzeugt haben:

Lehner Haus in Heidenheim
- ist die Firma und seit fast 50 Jahren existent - wird seit 15 Jahren in 2.
Generation geführt.
- hat einen eigenen Kundendienst - wer Ihn kennt kann Ihn auch schon mal am Wochenende anrufen
(Danke Herr Bielmeier ;) )
- Es wird mit dem Bauherrn schon fast familiär kommuniziert. Man erfährt auch schon mal von den
Mitarbeitern internas - besonders wenn man Sie auf evtl. Veröffentlichungen im Internet anspricht.
- hat für uns einen kompetenteren Eindruck in der Beratung der Haustechnik und der Erklärung zur
Bauablaufphase gemacht.

Wir sind gerade dabei unser Hausbauprojekt abzuschließen. Sind schon eingezogen und jetzt kommt noch der Garten und die Einfahrt dran.

Das "Bauchgefühl" bei der Entscheidung hat gepasst.

Herausgekommen ist nun ein Holzfertighaus mit diffussionsoffener Bauweise - kontrollierte Be-und Entlüftung und Wärmepumpe. Preislich haben wir natürlich bei dieser Ausstattung noch eins draufgelegt, aber wir sind uns sicher es lohnt sich - nicht nur wirtschaftlich sondern auch als Beitrag für die Umwelt.

Bei der Entscheidung welchen Haushersteller man nimmt sollte man sich detailiert informieren. Auf jeden Fall die Produktion und die Firma anschauen und die Leute dahinter kennenlernen - mit denen hat man es nach der Entscheidung zu tun.

Das Internet ist nicht immer die alleinige gute Informationsquelle - beeinflusst aber zugegeben das Bauchgefühl.

Mein Rat - Vollumfassende Beratung beanspruchen, dazu gehört Berater und Planer muss passen - die Firma mit Ihren Mitarbeiter anschauen, wo und wie produziert wird und was gemäß Leistungsbescheibung geboten wird. Erst dann abschließen.

letzte Woche war bei uns Hausübergabe - Mängelfrei -

Wünsche allen viel Erfolg bei der Auswahl Ihres Bauunternehmers.

Fazit: ja klar - wir stehen als Referenz zur Verfügung

20 Bewertungen, 6 Kommentare

  • Rechtsuchende

    21.12.2010, 15:20 Uhr von Rechtsuchende
    Bewertung: nicht hilfreich

    Das ist doch der, der auf anderen Verbraucherplattformen rausgeflogen ist? Zu Recht -das Ganze klingt nämlich nach ziemlich platter Werbung direkt aus dem Lehner-Haus. Warum steht der hier noch? Ich habe selbst mit Lehner-Haus gebaut und kann keine einzige der hier geschilderten positiven Behauptungen bestätigen. Und dass die Mitarbeiter dann angebliche Interna über ihre Kunden an Hinz und Kunz rausgeben, ist auch keine Emfpehlung. Eher ein Fall für den Datenschützer, im Zweifelsfall für den Rechtsanwalt.

  • Manuela2205

    13.09.2010, 19:33 Uhr von Manuela2205
    Bewertung: nicht hilfreich

    warum ist der gleiche Bericht 2x eingestellt? Doppelt abkassieren?

  • meisterjaeger86

    13.09.2010, 19:13 Uhr von meisterjaeger86
    Bewertung: sehr hilfreich

    toller bericht lg

  • sigrid9979

    13.09.2010, 18:25 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Sigrid ...

  • Sommerregen

    13.09.2010, 18:21 Uhr von Sommerregen
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. LG, Yvonne PS: Freu mich immer über Gegenlesungen :-).

  • Lanch999

    13.09.2010, 18:13 Uhr von Lanch999
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht! LG von Lanch999 Freu mich auf deine Gegenlesung.