Microsoft ARC Mouse Testbericht

Microsoft-arc-mouse Produktfotos & Videos
ab 32,96
Bestes Angebot
mit Versand:
x-handystore
27,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2009
Übersicht & Preise (19)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (2)
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Präzision:  sehr gut
  • Ergonomie & Bedienung:  sehr gut

Erfahrungsbericht von nicki1502

Microsoft Arc Mouse White :-)

  • Design:  sehr gut
  • Präzision:  sehr gut
  • Ergonomie & Bedienung:  sehr gut

Pro:

Einfach nur genial, sehr Präzise, Form.... einfach alles

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Hallo Ihr Lieben !!!



Alle paar Monate habe ich es mal wieder geschafft und eine Maus getötet. Ich weiß nicht, wie ich das immer schaffe, aber es funktioniert wie man sieht. Also ging es dann immer wieder ab in ein Geschäft um eine neue zu kaufen, denn so ganz ohne ist es etwas komisch am PC. Ich habe irgendwie nie eingesehen viel Geld für eine Maus zu bezahlen, denn kaputt bekomme ich sie alle. Bei mir hat noch keine länger wie sechs Monate überlebt. Irgendwann reichte es meinem Schatzi und er fauchte mich an ich solle mir doch mal eine vernünftige Maus zulegen, die dann auch mal länger hielt. Ganz begeistert war ich von der Idee zwar nicht, aber ich machte mich am nächsten Tag auf zu Saturn und schaute mich dort mal um. Zuerst hatte ich eine Maus für 25 Euro in der Hand, aber dann sah ich die Microsoft ARC Mouse Maus. Die hat es mir auf Anhieb angetan, denn Optisch war sie schon mal ein Blickfang. Nach langem grübeln und mit einem Ruck bin ich dann damit zur Kasse gedackelt. Und nun leistet sie mir hier Ihren Dienst.



=== Der Preis ===



So viel Geld habe ich noch nie für eine Maus ausgegeben. Ganze 35,00 Euro hat diese schicke Teil gekostet. Aber ich kann jetzt schon sagen, der Kauf hat sich gelohnt. Vielleicht sollte ich mir doch angewöhnen, das billig nicht immer gut ist.



=== Der Hersteller ===



Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Straße 1
85716 Unterschleißheim
Deutschland




=== Die Features ===



Das bahnbrechende Design der Arc Mouse verbindet den Komfort einer Desktopmaus mit der Mobilität einer Notebookmaus. Die Arc Mouse lässt sich für den Transport auf 60 % ihrer Größe zusammenfalten.



* Der drahtlose 2,4 GHz-USB-Mini-Transceiver verbindet Tastatur und Maus unmittelbar und ohne Störung. Die bis zu 10 Meter Reichweite machen den Einsatz flexibel.

* Zusammenfaltbar für den Transport: Mittels eines stabilen Metallgelenks ist die Maus auf 60 % ihrer Größe zusammenfaltbar. Zusammengefaltet, schaltet sich die Maus automatisch ab.

* Mausrad: Navigieren Sie mithilfe des Mausrads rasch und präzise in Dokumenten und auf Webseiten.

* Batteriestandsanzeige: Leere Batterien können Sie nicht mehr überraschen – die LED-Batteriestandsanzeige leuchtet rot, wenn ein Wechsel notwendig ist.

* Transceiver zum Einrasten: Schließen Sie den Empfänger mit der Vorrichtung zum Einrasten an, wenn Sie arbeiten möchten, und stecken Sie ihn in die Maus, wenn Sie unterwegs sind, um die Batterie zu schonen.

* Optimale Präzision und Reaktion sowie eine einfachere Führung mittels Microsoft High-Definition-Lasertechnologie.

* Frei belegbare Tasten ermöglichen schnellen Zugriff auf häufig verwendete Medien, Programme und Dateien.

* Starten Sie Windows-Flip-3D mit nur einem Tastendruck: Dies ermöglicht ein schnelleres Arbeiten, da Sie schnell zwischen allen geöffneten Fenstern bzw. Anwendungen wechseln können.

* Laser mit 1000 DPI Auflösung für höchste Präzision



=== Technische Daten ===



Betriebssystem PC: Windows 7, Windows Vista oder Windows XP
Mac: Mac OS X v10.2 - 10.5

Eingabegerät USB-Anschluss

Festplattenspeicher PC: 100 MB freier Speicherplatz

Mac: 30 MB freier Speicherplatz

Verbindungen Für einige Features ist eine Internetverbindung erforderlich. In diesem Fall können Gebühren anfallen.

Sonstiges 2 AAA-Alkali-Batterien erforderlich (mitgeliefert)
Für Flip-3D ist unter Windows ein Computer erforderlich, auf dem Windows Aero ausgeführt wird.
Wenn Sie Macintosh OS X Version 10.3 oder höher verwenden, wird mit der Flip-3D-/Instant-Viewer-Taste Exposé gestartet. Wenn Sie Macintosh OS X verwenden, vergrößert die Bildschirmlupe Texte und Bilder auf dem gesamten Bildschirm.






=== Die Mouse ===



Ich finde die Mouse richtig schön Praktisch, natürlich auch wegen Ihrer Größe. Sie ist gerade mal 58,8 mm breit und 112,78 mm. Der Name Arc sagt ja eigentlich schon alles. Arc = Bogen. Und genau so ist sie auch geformt. Wie ein Bogen. Etwas unterhalb der Mitte befindet sich ein Metallgelenk, mit der man die Maus zusammenfalten kann. Das hört sich jetzt komisch an, aber der Hersteller nennt es zusammenfalten. Anfangs war ich ja noch etwas Skeptisch, denn ich hatte noch nie eine Kabellose Maus und war gespannt, ob das ganze auch so funktioniert wie es soll.

Mit dabei war im Karton natürlich zum einen die Maus und zum anderen ein drahtloser 2,4 GHz-USB-Mini-Transceiver. Diesen steckt man einfach in einen freien USB Port und schon gehts los. Sollte man die Maus mal irgendwo mit hinnehmen kann man den Mini Transceiver ganz einfach unterhalb der Maus in eine dafür vorgesehene Einkerbung stecken. So kann man das Teil nicht verlieren und es ist sicher geschützt.

Oben in der Mitte hat die Maus ein silbernes Scrollrad. Diese funktioniert Einwandfrei und bleibt nicht hängen oder hakt. Man kann wirklich richtig gut scrollen damit. Links und rechts sind natürlich die Tasten wie bei jeder anderen Maus auch. Das Scrollrad ist mit Riffeln oder Rillen durchzogen, so das man es bei jeder Bewegung spürt. Das stört mich aber überhaupt nicht, ganz im Gegenteil, es macht das Arbeiten noch angenehmer. Es ist auch sehr leises Scrollen und nicht wie bei meier alten wo es immer einen Heidenlärm gemacht hat. Ständig war da ein "krrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr" Geräusch wenn man gescrollt hat. Hier gleitet alles ganz leise wie von selbst.

An der linken Seite hat die Maus noch eine Taste. Mit dieser kann man im Browser ganz einfach zurückblättern. Weiterhin gibt es noch eine Batteriestandsanzeige. So kann man immer sehen, wann diese gewechselt werden müssen. Diese befindet sich unter dem Scrollrad und leuchtet dann rot auf. Die Maus gab es wohl auch in schwarz, aber Saturn hatte sie den Tag leider nur in weiß da. Klar, da sieht man natürlich alles drauf, aber wenn man sie regelmässig sauber macht und nicht unbedingt mit Dreckfingern daran arbeitet, hat man lange was von der schönen Farbe.

Schaut man sich die Maus von unten an, sieht man zuerst das große Batteriefach. Dieses lässt sich ganz leicht öffnen. Dort hinein kommen zwei AAA-Alkali-Batterien. Diese werden beim Kauf auch schon mitgeliefert. Jeweils oben und unten hat sie kleine Schaumstoffbeläge. So kann man die Maus sehr gut aufallen Oberflächen bedienen ohne etwas zu verkratzen.

Beim Kauf war auch noch eine kleine schwarze Stofftasche dabei. Hier kann man die Maus sicher drin verpacken, wenn man sie mal nicht benötigt oder irgendwo mit hin nimmt. Das Täschchen ist nicht groß, aber die Maus zusammengeklappt und Batterien passen auf jeden Fall hinein.



=== Die Installation ===



Für die Installation muss man kein technisches Verständnis haben. Einfach die Maus auspacken, den USB Stick in einem freien USB Port am Notebook oder am PC stecken und schon wird die Maus vom System erkannt. Man kann sofort loslegen und damit arbeiten. Das schafft wirklich jeder. Mini-Transceiver trifft es aufs Wort, denn er ist wirklich richtig schön klein und nimmt nicht viel Platz weg. er ist gerade mal ca. 4 cm lang. Man sieht in im Notebook kaum und könnte ihn auch drinlassen, wenn man das Notebook mal in die Tasche packt.



=== Die Maus im Einsatz ===



Ich war gespannt auf das Arbeiten mit der Maus. Ich hatte noch nie eine Kabellose Maus und hoffte nur, das sie auch Einwandfrei funktioniert. Also schnell die Maus ans Notebook angeschlossen und innerhalb weniger Sekunden war der Mauszeiger auf dem Bildschirm zu sehen. Ich kam nur kurz mit der Hand dagegen und schon schoß der Pfeil auf dem Bildschirm nach oben. Holla, dachte ich mir nur. Ich wußte gar nicht, das meine alte, große Mouse so langsam war. Diese hier hat ja auch nur 1000 dpi, was ja in der heutigen Zeit nicht mehr so viel ist für eine Mouse. Die Erklärung von dpi kommt etwas später von wikipedia, denn mit eigenen Worten bekomme ich es nicht hin.

Also, alles schön langsam und erst einmal an die Maus gewöhnen. Das hatte ich aber schnell raus und ich war erstaunt wie leicht das Arbeiten von der Hand ging. Durch die Bogenform der Maus liegt die Hand richtig gut auf und man kann Stunden damit arbeiten ohne auch nur die kleinsten Probleme im Handgelenk zu bekommen. Auch die Tasten lassen sich Einwandfrei bedienen und man kommt überall sehr gut ran.

Ich arbeite mit der Mouse auf einem Holztisch. Das heißt ohne Unterlage oder Mousepad. Das funktioniert auch Einwandfrei und die Mouse gleitet richtig gut darüber. Sie funktioniert eigentlich auf allen ebenen Flächen und auch kleinere Unebenheiten machen Ihr nichts aus. Sie ist schnell, präzise und arbeitet Dank der optischen abscannung auf fast allen Untergründen und das ganz ohne ein lästiges Mousepad. Der Laser leistet eine bombige Arbeit. Er läuft wirklich sehr präzise und da ist es auch egal, welchen Untergrund man hat. Egal ob auf dem Tisch, auf einer Zeitung, einem Mousepad oder sonstigem, die Mouse reagiert Perfekt und selbst Unebenheiten machen ihr nichts aus.

Ob sie wirklich eine Reichweite von zehn Metern hat, habe ich noch nicht ausprobiert. Aber ich kann Problemlos drei-vier Meter weit weg sein vom Notebook und selbst da arbeitet sie noch präzise. Hat natürlich was, denn so kann man nebenbei noch andere Dinge machen und ist nicht an ein Kabel gebunden. Wenn ich ganz Faul bin habe ich das Notebook auf dem Tisch stehen und sitze mit der Maus etwas weiter weg auf dem Sofa und mache von dort aus alles. Das ist besonders Abends toll :-)) So viel zu dem Thema Kabellose Maus *lach*. Ich weiß gar nicht, warum ich mich nicht schon viel früher eine gekauft habe.

Aber da sind ja noch die Batterien. Auch hier hatte ich die Befürchtung, das ich ständig Batterien kaufen muss und dabei arm werde. Aber selbst in dem Punkt wurde ich Positiv Überrascht. Die ersten Batterien, die im Lieferumfang dabei waren hielten ganze zwei Monate. Da war ich schon mal erstaunt drüber. Natürlich sollte man immer daran denken, dass man sie zusammenklappt, wenn man nicht damit arbeitet, denn das ist ja der An- und Ausschalter. Wird sie zusammengeklappt schaltet sich die Maus aus und so wird nichts von der Batterie verbraucht. Da ich die Maus jetzt schon sehr lange habe, musste ich natürlich auch schon die Batterien wechseln. Aber ich kaufe mir nicht die teuren sondern die von Aldi Süd. Und selbst die billig Batterien halten Wochenlang ohne das man sie wechseln muss.



=== Was ist dpi ===



Je nach dem verwendeten Bewegungsaufnehmer (mechanisch-elektrisch, optomechanisch, optisch mit LED oder Laser-Leuchdiode) unterscheidet sich die Empfindlichkeit der Maus, d.h. die Strecke, die auf der Unterlage mit der Maus verfahren werden muss, um eine bestimmte Strecke mit dem Mauszeiger auf dem Bildschirm zurückzulegen. Dabei resultiert eine hohe Empfindlichkeit in einem kurzen Verfahrweg auf der Unterlage. Einfluss hat darauf die manchmal bei Mäusen angegebene Auflösung in dpi, je mehr Punkte auf einer bestimmten Strecke aufgelöst werden können, desto empfindlicher ist die Maus.
Manche Betriebssysteme bieten die Möglichkeit, die Empfindlichkeit individuell zu beeinflussen. Neuerdings ist die Beschleunigung im Betriebssystem einstellbar, wenn zusätzlich zur zurückgelegten Strecke die Dauer der Bewegung ausgewertet wird. Bei Bewegung auf großen Flächen ist es hilfreich, wenn die große Strecke mit einer schnellen Bewegung überwunden werden und die genaue Annäherung an den gewünschten Punkt (das Zielen) dann mit normaler Geschwindigkeit erfolgen kann.



=== Die Garantie ===



Microsoft gibt ganze drei Jahre Garantie auf die Maus. Das finde ich völlig in Ordnung und ausreichend. Das ganze natürlich ab Kaufdatum und mit dem Kassenbon. Ich habe meinen an die Pinnwand geheftet, damit ich ihn auch wieder finde, falls mal etwas sein sollte.



=== Die Reinigung ===



Ich pflege, hege und füttere meine Mouse *ggg*, nein natürlich nicht. Aber auch wenn man es nicht denken mag, sie hat es gut bei mir. Ganz klar, dass man nicht mit Wasser beigehen sollte. Ein trockenes Tuch reicht völlig aus, wenn man jeden Tag einmal drüber wischt. Ich hatte ja bedenken wegen der Farbe weiß, aber bisher war alles unbegründet. Ich arbeite nun schon seit einiger Zeit mit der Mouse und sie sieht immer noch aus wie Neu. Keine Farbe ist abgeblättert, sie sieht nicht abgenutzt oder dreckig aus und glänzt noch wie am ersten Tag. Klar, es kann immer mal passieren das etwas drauf kommt, aber wenn man das ganze gleich wieder sauber macht, bleibt auch nichts haften.



=== Die Verarbeitung ===



Die Verarbeitung ist wirklich Perfekt. Alles ist abgerundet, es gibt keinerlei scharfe Kanten. Das Scrollrad und auch die Tasten funktionieren Einwandfrei und nichts hängt oder stört hier. Selbst das Metallgelenk bleibt ganz egal wie oft man die Maus zusammenfaltet. Da geht nichts kaputt oder leiert aus. Natürlich sollte man sie nicht mit voller Wucht auf den Boden schmeissen, denn ich glaube nicht, das sie das überleben würde, aber kleine Stürze kann sie ab und da passiert auch nichts.



=== Die Bedienungsanleitung ===



Nun ja, es gab zwar ein dickes Buch in dem Karton, aber da ging es mehr allgemein um die Produkte von Microsoft. Als Bedienungsanleitung war eigentlich nur ein kleiner Zettel bei auf dem stand wie man die Batterien wechselt und wie man die Maus zusammen klappt. Das war es dann auch schon. Aber braucht man für eine Maus wirklich eine Bedienungsanleitung???? Ich denke nicht.



=== Der Stromverbrauch ===



Wie viel genau diese Mouse nun an Strom verbraucht kann ich beim besten Willen nicht sagen. Aber ich muss auch sagen, es Interessiert mich auch nicht so wirklich was diese Mouse verbraucht. Ich habe auch kein Meßgerät und bin nicht bei den Stadtwerken angestellt.



=== Mein Fazit ===



Eine geniale Maus und ich könnte Romane über sie schreiben, so begeistert bin ich. Nicht nur die Form hat es mir angetan, denn sie schaut wirklich toll aus und liegt auch Perfekt in der Hand, nein auch das Arbeiten mit ihr macht einen Heidenspaß. Sie ist sowas von Präzise, funktioniert Einwandfrei auf allen Oberflächen und auch die Reichweite ist nicht zu verachten. Zudem ist sie mit ihren 1000 dpi sehr schnell, auch wenn es schon weitaus bessere gibt, und man muss wirklich nur leicht auf die Tasten drücken damit sie reagieren. Das ist meine erste Maus die länger wie sechs Monate überlebt hat und ich hoffe, ich habe noch Jahrelang Freude mit ihr. Ich bin begeistert und vergebe dicke fünf Sterne dafür.



Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren!



Eure Nicki :o))



*** Unter diesen Namen auch auf anderen Meinungsportalen ***

34 Bewertungen, 8 Kommentare

  • goat

    29.04.2012, 03:28 Uhr von goat, Bewertung: besonders wertvoll

    Hier kommt das versprochene BW. LG Melanie

  • tbiegel

    25.04.2012, 10:32 Uhr von tbiegel, Bewertung: besonders wertvoll

    da lasse ich ein b.w. zurück!

  • morla

    25.04.2012, 00:14 Uhr von morla, Bewertung: besonders wertvoll

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • Miraculix1967

    24.04.2012, 22:59 Uhr von Miraculix1967, Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen Dienstagabend und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • sigrid9979

    24.04.2012, 20:46 Uhr von sigrid9979, Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche dir einen schönen Dienstag

  • katjafranke

    24.04.2012, 20:27 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der Katja

  • XXLALF

    24.04.2012, 19:46 Uhr von XXLALF, Bewertung: besonders wertvoll

    ...und ganz liebe grüße

  • Lale

    24.04.2012, 18:27 Uhr von Lale, Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *+*