Russell Hobbs 14356 Testbericht

Russell-hobbs-14356
Leider kein Preis
verfügbar
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
159,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2009
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Reinigung:  durchschnittlich
  • Funktionsvielfalt:  gering
  • Qualität des Endergebnisses:  sehr gut
  • Reparaturservice:  gut

Erfahrungsbericht von kemina

Toast für alle...

  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  gut
  • Reinigung:  durchschnittlich
  • Funktionsvielfalt:  durchschnittlich
  • Qualität des Endergebnisses:  sehr gut
  • Bedienungsanleitung:  gut
  • Reparaturservice:  gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Design,
Endergebnis

Kontra:

Preis

Empfehlung:

Ja

Einleitung

Ein wunderschöner Wintertag im Januar. Zu Weihnachten erhielt ich meinen Wasserkocher von Russel Hobbs. Optimal für meine noch nicht vorhandene neue Küche. Lieferung erst im Februar geplant. Der Wunsch nach frischem Toast war groß. Das Kochen und Toasten in der Pfanne auf meinem zwei Plattenherd eine Katastrophe. Aber wenigstens heißes Wasser hatte ich…:o(
Und dann der Tag der Tage, mein Geburtstag. Dank dem Geldbeutel meiner Schwiegereltern konnte meine Sehnsucht nach einem frischen gerösteten Toast gestillt werden. Mein neuer Russel Hobbs Glasline Toaster war in dem in Gold verpacktem Geschenk. Ich freute mich.
Der Tag war gerettet und meine Gäste durften den ganzen Abend Toast verzehren, natürlich ohne Belag, wär ja sonst schade um den Geschmack gewesen. :o)

Handhabung & Komfort

Einfache Handhabung. Praktisch in der Anwendung.

Design

Aufbau und Ausstattung:

Er besitzt eine Watt Zahl von 1.080W _keine Ahnung, ob das viel ist. Es ist halt nur ein Toaster und bisher ist meine Sicherung so noch nicht rausgeflogen. Obwohl Toaster und Wasserkocher zusammengeschaltet, einen Kurzschluss ergeben und ich jedes Mal wieder die Sicherung reinmachen muss_
Maße: (da kommt mein Zollstock wieder ins Spiel)
39cm Länge und x 11cm Breite
Man sollte sich also eine geeignete Schublade oder einen große Schrank für den Toaster aussuchen.
***So nun zu den allgemeinen Daten***
Der Toaster besitzt eine Hebefunktion, diese sollte man in die Maße noch mit einbeziehen, dann ist er nämlich schon 42,5cm lang. Übrigens praktisch, irgendwie muss man den Toast ja runter drücken können, damit er kross wird und man muss ihn ja auch wieder rauskriegen, ohne sich die Finger zu verbrennen, was ich häufig geschafft habe, weil ich unbedingt den Finger reinstecken musste. Jaja blond, hab ich immer zu hören bekommen. Na gut des Weiteren gibt es eine automatische Brotzentrierung. Die Toast werden im Inneren in ein Gitter gesteckt, welches sich zusammenzieht und somit eine gleiche Bräune von beiden Seiten schafft. Durch das Gitter kann der Toast auch nicht nach unten fallen. Praktische Sache.
Unabhängig davon kann man zwischen 7 Bräunungsstufen wählen. Ich mag Stufe Nummer 4. Dann dauert der Toast ca. 1Minute, aber ist schön kross und braun. Vor allem heiß.
Wichtig, gerade was Bräunungsstufe 7 angeht, ist die Stopfunktion. Mit diesem Knopf kann man den Toast fliegen lassen. Er schnellt herauf und die Heizstäbe gehen sofort aus, so dass der Toast nicht verbrennen kann.
Es gibt eine Auftauautomatik, falls man sein Brot eingefroren hatte. Problem bei der Sache sehe ich nur bei nicht geschnittenem Brot. Wie soll das in den 3,5cm breiten Schlitz passen
Aber bei geschnittenem Brot, null problemo… Oder man nimmt „Don´t call it Schnitzel“. :o)
Ganz logisch ist die Kabelaufwicklung. Perfekt für die ideale Verstauung.
Was gibt es noch
Achso, einen Brötchenaufsatz. Echt sinnvoll und praktisch. Drehen muss man die Brötchen jedoch leider trotzdem noch allein, so dass sie von beiden Seiten kross werden.
Der Brötchenaufsatz ist abnehmbar, braucht man nur aufstecken, es gibt dafür keine gesonderte Halterung. Er passt genau in den Öffnungsschlitz des Toasters. Er steht ca. 2cm erhaben über dem Toaster, somit könnte man Toast und Brötchen gleichzeitig backen.
Ganz wichtig und für jede/n Hausfrau/Mann ein Muss ist die Krümelschublade. Sie ist entsprechend des Schlitzes lang und kann einfach an der Längsseite herausgezogen werden. So bleiben Krümel da wo sie hingehören. Im Müll.

Zur Optik

Der Glasline Toaster strahlt in einem glänzenden Schwarz.
Er besteht aus poliertem Edelstahl und einer abgesetzten Hülle aus satiniertem Hartglas. Es ist ein Das schwarz ist an der Stelle, wo die Gravur „Russel Hobbs“ und das passende Emblem steht durchsichtig und erfüllt dadurch eine Art 3D Effekt. Die Bräunungsstufenknöpfe bestehende ebenfalls aus Edelstahl und auf das schwarze Glas sind in weißer Farbe die Richtungsanzeigen angegeben, welche die mit einem Sternchen für kälter und einem Pfeil nach oben für heißer gekennzeichnet sind. So dass man die Bräunung auch nicht in die falsche Richtung einstellt. Durch 4 Edelstahlpins ist das Glas am Toaster befestigt.
Problematik bei der ganzen Sache: Wie bei allen Hochglanz- und Glasflächen sieht man jeden Fingerabdruck darauf. Polieren ist also ein Muss.
Durch seine kantige Form des Glases mit dem abgerundeten Edelstahl wirkt er zugleich elegant und doch weich in der Verarbeitung.
Um eine optimale Bräunung der aufgesetzten Brötchen zu erhalten sind im oberen Teil im Abstand von 1,5cm Löcher angebracht, die Wärme durchlässig sind und somit eine zusätzliche Toastfunktion erlangen.
Um sich nicht beim Heben drücken die Finger zu verbrennen, besteht der Griff aus Edelstahl und oben aufgelegt ist Hartplaste.

Zur Anwendung

Stecker in die Steckdose, welcher mit einer Kabellänge von 81cm( inklusive Stecker) leider nicht sehr lang ist und wenn man nicht die Küchenhängeschränke wegschmelzen möchte echt unpraktisch ist.
Zwei Toastscheiben einlegen( meiner Meinung nach ein bisschen wenig, wenn man richtig Hunger hat.
Hebel nach unten drücken. Der Druck, der dabei angewendet werden muss, ist recht leicht. Mit Kraftaufwand ist diese Art von „Kochen“ nicht verbunden.
Und dann die Bräunungsstufen einstellen. Dabei ist das Problem, dass man immer daruf achten muss, dass der Toaster auch richtig rum steht. Denn rüber beugen ist aufgrund der Hitze nicht so praktisch. Es leuchtet eine kleine blaue Lampe, die anzeigt, welche Bräunungsstufe gerade aktiv ist und das der Toaster überhaupt an ist. Zählen muss man leider allein. Man kann beobachten, wie die Hitzespirale nach und nach orange wird und man verspürt eine leichte Wärme im Raum, die dem Toaster entweicht. Während der Bräunung gibt er jedoch starke Hitze nach oben hin ab, welches optimal wäre für Brötchen, aber für Küchenmöbel nicht so hilfreich. Ich habe mal meine Hängeschränke danach angefasst, diese ziehen die Wärme magisch an und könnten auf Dauer Schäden davon tragen.
Nach ca. 1Minute klickt der Toaster von ganz allein nach, geht aus und das Brot schnellt nach oben. Da er sich schnell abschaltet, braucht man sich keine Sorgen machen, dass der Toast noch lange nachgebräunt wird. Meistens drückt ich den Hebel noch etwas weiter nach oben, so dass ich den Toast besser greifen kann, da er doch weiterhin im Toaster bis zur Oberkante eingeschlossen ist. Es ist nicht möglich dort reinzugreifen, da das Edelstahl sich natürlich mit aufheizt.
Okay, Toast ist fertig und kann verspeist werden. Schön belegt, ein Traum***
Stecker aus der Steckdose ziehen und mindestens 5Minuten abkühlen lassen, bevor man ihn wieder in die Schublade stellt. Der Edelstahl heizt nach und es wird weiterhin leichte Wärme nach oben hin abgegeben. Will mich ja nicht abfackeln.

Reinigung

Die Krümelschublade ist mit wenig Aufwand herauszuziehen, diese Krümel können ohne Probleme beseitig werden. Da es sich ebenfalls um weichen Edelstahl handelt, sollte man dieses jedoch mit einem feuchten Tuch abwischen. Wer es ganz besonders rein haben will, poliert das Edelstahl nochmal. Weitere Krümel sind durch umdrehen und schütteln des Toasters möglich zu beseitigen. Nun muss ich ehrlich sagen, dass er durch seine Größe und sein doch nicht so leichtes Gewicht echt unpraktisch ist beim Umdrehen. Man verrenkt sich ganz schön die Arme. In den Heizlamellen setzten sich auch ständig Toastkrümel fest, welche man auch nur durch schütteln beseitigen kann. Es bleiben jedoch ständig welche übrig. Schön sieht das nicht aus, aber man kann mit der Hand aufgrund des schmalen Schlitzes nicht reingreifen, um diese zu entfernen.(ist wahrscheinlich auch nicht Sinn der Sache)
Den oberen Teil kann man mit einem feuchten Tuch abwischen. Das Außen Gehäuse muss ich leider regelmäßig polieren. Es sieht ständig befleckt aus, durch die Fingerabdrücke. *Edelstahl und Glas sind eh so verhasste Putzflächen.*
Mehr Möglichkeiten zur Reinigung hat man gar nicht, da man den Toaster auch nicht weiter auseinanderbauen kann. Er ist halt ein massives Gebilde.
Nach mittlerweile 3Jahren ist er noch gut erhalten, wird regelmäßig genutzt und hält weiterhin seine Temperatur. Die Heizstäbe sind nicht abgenutzt, sehen weiterhin aus, wie am Anfang. Hatte gedacht, dass diese sich irgendwann dunkler Verfärben. Er ist bei regelmäßiger Reinigung ein langlebiges Modell.

Funktionsvielfalt

Er zeigt sich in der Funktion ausreichend. Erfüllt seinen Dienst, ohne umständlich viele Knöpfe.

Qualität des Endergebnisses

Das Ergebnis lässt sich sehen. knusprig leicht gebräunter Toast....lecker.

Weitere Erfahrungen & Fazit

Nachdem ich so viele Jahre und tausende Toast später immer noch ein gutes Ergebnis habe, kann ich ihn nur weiterempfehlen. Er ist zwar von der Reinigung her aufwendig und nicht optimal verarbeitet, kann jedoch auch noch nach Jahren seinen Dienst akkurat erfüllen. Der Preis ist stolz, jedoch zeigt er sich als optisches Highlight in jeder Kücheneinrichtung. Und die Toast schmecken gut!

27 Bewertungen, 17 Kommentare

  • anonym

    06.11.2014, 11:12 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Dankeschön und herzliche Grüße aus Köln!

  • Markus_Sch

    03.11.2014, 09:42 Uhr von Markus_Sch
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Markus

  • hexi5

    02.10.2014, 15:27 Uhr von hexi5
    Bewertung: besonders wertvoll

    TOP :)

  • Bina3000

    30.09.2014, 08:49 Uhr von Bina3000
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße, Bina ;)

  • Baby1

    23.09.2014, 16:32 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    . . Liebe Grüße Anita . .

  • Matze081

    22.09.2014, 23:35 Uhr von Matze081
    Bewertung: besonders wertvoll

    Schöne Grüße und BH :D

  • joelovesyou

    19.09.2014, 16:16 Uhr von joelovesyou
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & lG :)

  • Modelunatic

    17.09.2014, 23:13 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW & liebe Grüße

  • suntsu33

    17.09.2014, 19:52 Uhr von suntsu33
    Bewertung: sehr hilfreich

    Herzliche Grüße!

  • anonym

    17.09.2014, 18:46 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG Damaris

  • mrs.yopi2014

    17.09.2014, 13:41 Uhr von mrs.yopi2014
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße!

  • bella.17@live.de

    17.09.2014, 11:10 Uhr von bella.17@live.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Annabelle

  • anonym

    17.09.2014, 10:26 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und LG

  • diecordu

    17.09.2014, 08:08 Uhr von diecordu
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüße! :)

  • katjafranke

    17.09.2014, 07:45 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Herzliche Grüße. KATJA

  • BoxerRocko

    17.09.2014, 07:40 Uhr von BoxerRocko
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • Lale

    16.09.2014, 23:21 Uhr von Lale
    Bewertung: besonders wertvoll

    Allerbesten Gruß *~+