Logitech G35 Testbericht

Logitech-g35-gaming
ab 115,30
Bestes Angebot
mit Versand:
2010-pc-gaming
115,30 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 03/2009
Summe aller Bewertungen
  • Klangqualität:  sehr gut
  • Tragekomfort:  sehr gut
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Support & Service:  sehr gut

Erfahrungsbericht von jogebs

Recht gutes Headset, wenn auch nicht das beste für den Preis!

  • Klangqualität:  sehr gut
  • Tragekomfort:  sehr gut
  • Verarbeitung:  gut
  • Design:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  gut
  • Support & Service:  gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Design, Komfort, Soundqualität, Features

Kontra:

Mikrofonqualität

Empfehlung:

Ja

Hallo, meine lieben Yopi-Freunde!

Heute will euch euch das "Logitech G35" Gaming Headset vorstellen, dass ich mir vor einigen Tagen bei Amazon für 90€ bestellt habe. Ich kann, da der Kauf nicht lange her ist, noch nichts über die Langzeitqualität sagen, das bitte ich zu entschuldigen!

Inhaltsverzeichnis:
1. Design
2. Tragekomfort
3. Lieferumfang und Features
4. Soundqualität
5. Mikrofonqualität
6.Fazit und Tipp

1. Design
Das Logitech G35 Headset hat wirklich ein sehr schönes Design. Das Teil ist in schwarz gehalten, hat einige gräuliche Stellen und wirkt dank der glänzenden Polster äußerst edel. Das Mikrophon ist in passend farbigem Gummi in die Hörmuschel eingebaut, man kann es nach oben klappen, wenn man es nicht benutzt (es wird dann auch automatisch gemutet), oder man schiebt es sich seitlich neben den Mund damit man sprechen kann, die Sicht wird dadurch allerdings nicht groß gelindert. Die Tasten, die in der linken Hörmuschel eingebettet sind, wirken genau passend und generell macht das Headset einfach einen professionellen, wenn nicht sogar etwas prolligen Eindruck.

2. Tragekomfort
Ich hatte bisher schon einige Headsets, keines hat mir allerdings so gut gepasst und war so angenehm wie das G35. Die Hörmuscheln sind riesig, umschließen das Ohr locker. Die Höhe ist von sehr klein bis zu sehr groß einstellbar, selbst mein recht großer Kopf passt perfekt! Es werden drei verschiedene Kopfpolster mitgeliefert, welche man mithilfe eines Klettverschlusses leicht einsetzen kann, es geht von recht dünn bis zu sehr dick. Jeder kann nach seinem Geschmack wählen!
Auch nach stundenlangen Skype Gesprächen bekam ich kein Kopfweh, wie es bei anderen Headsets der Fall ist. Einfach nur perfekt!

3. Lieferumfang und Features
Wie ich oben schon erwähnt habe, werden drei verschiedene Kopfpolster mitgeliefert. Ebenso eine Bedienungsanleitung und eine CD-Rom, auf welcher die Treiber und ein Programm für das Headset zu finden ist. Mit Hilfe dieses Programms kann man
* die drei "G-Tasten", die auf der linken Ohrmuschel zu finden sind, nach seinen eigenen Wünschen konfigurieren,
* die Lautstärke des Mikrophons und der Kopfhörer verändern,
* den Bass und die Höhen einstellen,
* den Stimmenverzerrer, der integriert ist auswählen (Es gibt sechs verschiedene Stimmarten)
* und den Surround-Sound einstellen.
Es sind folgende Tasten integriert:
* drei programmierbare G-Tasten
* eine Mikrofon-Stummschalt-Taste
* eine "Rolle" zum leiser drehen der Kopfhörer
* und eine Taste, die einstellt, ob man das räumliche Hören aktiviert oder nicht
Vorallem der Stimmenverzerrer kann für spaßige Skype Gespräche sorgen, die Mute Taste ist sehr praktisch und die programmierbaren G-Tasten sind äußerst praktisch!

4. Soundqualität
Die Soundqualität ist meiner Meinung nach etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man wie ich, vorher nur billig Headsets benutzt hat. Nach einigen Tagen kann ich nun allerdings sagen, die Qualität ist echt der Hammer. Man hört alles klar und deutlich, wenn man es einstellt, kann man einen unglaublich dumpfen Bass hinbekommen und die Höhen sind auch super, top!

5. Mikrofon Qualität
Die Mikrofon Qualität ist definitiv nicht die beste. In Skype oder Teamspeak hören einen die anderen klar und deutlich, und es gibt keine Störgeräusche. Wenn man die Stimme allerdings aufnimmt, hört sie sich sehr Robotermäßig an und es rauscht deutlich. Da gibt es allerdings einen kleinen Trick, welchen ich euch im folgenden Punkt erklären werde!

6. Fazit und Tipp
Insgesamt ist das Headset sicherlich gut, nur das Problem mit der Mikrofonqualität stört. Da kann man von einem 90€ Headset mehr erwarten, finde ich. Der Sound ist sehr räumlich, grad für Ego-Shooter Spieler ist das profabel. Der Komfort und das Design ist super, auch Leute die keine gute Soundkarte haben, können dank des USB Anschlusses beruhigt zugreifen. 4/5
Nun der Tipp:
Klappt aufjeden Fall bei Win Vista und 7, bei anderen Versionen oder Betriebssystemen kann es abweichen.
Geht auf "Systemsteuerung", dort auf "Hardware und Sound" und da auf "Sound".
Dann wählt ihr bei "Wiedergabe" euer Headset aus und drückt auf Rechtsklick - Eigenschaften. Dort geht ihr auf Pegel, hier solltet ihr nun "Lautsprecher" und "Mikrofon" stehen. Bei Mikrofon dreht ihr den Pegel auf Null. Nun sollte der metallische Klang eurer Stimme weg sein, das Rauschen könnt ihr durch das Freeware Programm "Audacity" entfernen, sucht hier am besten bei Youtube "Audacity Störgeräusche entfernen", ihr werdet einiges finden.
So könnt ihr auch mit dem Logitech G35 eine anständige Mikro-Qualität hinbekommen!
Lg und viel Spaß ;)

-Dieser Bericht erscheint auch auf anderen Plattformen-

12 Bewertungen, 3 Kommentare

  • knuddelfire

    06.04.2013, 13:22 Uhr von knuddelfire
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöne Grüße

  • Anemy

    06.04.2013, 09:57 Uhr von Anemy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lg Anemy

  • mausi1972

    06.04.2013, 00:34 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße Marion