Iberotel Makadi Saraya Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 06/2009

Erfahrungsbericht von JustOliver

Schöne Anlage, triste Umgebung

Pro:

Schöne Anlage, Sauberkeit, Personal

Kontra:

Nicht viel drum herum

Empfehlung:

Ja

Da ich zu Beginn des neuen Jahres den Arbeitgeberwechsel, befinde ich mich derzeit im Urlaub um meine restlichen Urlaub abzufeiern. Natürlich wollte ich auch noch ein wenig in die Ferne, um ein wenig Sonne zu tanken. Da mich Ägypten schon immer gereizt hat, entschied ich mich für einen 10-tägigen Urlaub am Roten Meer, genauer in der Makadi Bay in dem hier zu besprechenden Hotel. Bezahlt habe ich hierfür inkl. Flügen glatte 1.000,-- Euro. Ist ja immer das Problem, wenn man als Single ein Doppelzimmer belegen muss. Dann wird es halt teuer....

ANSCHRIFT
==========================
Iberotel Makadi Saraya Resort
Hurghada/Egypt
Makadi Bay/Red Sea
Tel.: +20 65 359 01 20
Fax.: +20 65 359 01 29
E-Mail: makadisaraya@jaz.travel
http://www.iberotel.com/de/hotels/details.php?id= 19

MAKADI BAY
==========================
Die Makadi Bucht liegt etwa eine 30-40 minütige Fahrt südlich von Hurghada. Da diese Bucht gute Gelegenheit zum Tauchen und Schnorcheln bietet, wurde hier ein komplett künstliche Hotelanlage geschaffen, die ca. 9-11 Hotels umfasst. Sie verfügt über einen Golfplatz, einen Sandstrand sowie eine kleine Einkaufsstraße. Hier ist auch eine Bank zum Geldtausch sowie kleinere Restaurants angesiedelt. Was ein wenig nervt sind die Verkäufer der Shops, in denen durchweg schlechte Kopien verbreiteter Modedesigner angeboten werden. Ein unbehelligter Bummel an den Fenstern der Läden vorbei ist eigentlich kaum möglich, denn sogleich wird man penetrant von den Verkäufern angesprochen. Und selbst wenn man den Weg über die Straße wählt, ist man vor dummen Zurufen nicht geschützt. Ansonsten ist in der Umgebung nicht viel außer Wüste. Bustransfers nach Hurghada werden angeboten.

CHECK-IN/ CHECK-OUT
==========================
Bei mir lief hier alles total unproblematisch. Bei meiner Ankunft musste ich kurz warten, dann erklärte mir ein freundlicher Mitarbeiter die Anlage. Alle erforderlichen Unterlagen lagen vor so dass ich zügig in mein Zimmer kam. Ähnlich verlief der Check-Out. Hier wurde nur noch kurz meine Minibar gecheckt, dann ging es auf nach Hause. Anzumerken ist jedoch, dass die Rezeption extrem dünn besetzt ist. Platz ist hier eigentlich nur für zwei Mitarbeiter, was bei größerem Andrang sicherlich zu entsprechenden Wartezeiten führt. Einen Vorgeschmack bekam ich beim Check-Out. Hier reisten zwei Reisebusse mit skandinavischen Gästen ab, so dass hier meine Wartezeit schon deutlich länger ausfiel. Insgesamt ist die Rezeption jedoch wohl-organisiert.

DIE HOTELANLAGE
==========================
Die Hotelanlage ist riesig. Das Hotel bietet knapp 200 Zimmer. Da die Häuser nicht in die Höhe gebaut werden, sondern die Häuser nur dreigeschossig sind, breitet sich die Anlage entsprechend aus. Zudem sind verschiedene Angebote auf dem Gelände, wie die Restaurants, die Pools etc. untergebracht. Ich hab schon ein wenig gebraucht, um mich zurecht zu finden.
Die Anlage verfügt über zwei Pools, mit entsprechenden Liegebereichen und Bars. Alles ist über gut erhaltene Wege miteinander verbunden. Die Anlage ist schon fast erschreckend sauber. Ständig sieht man Mitarbeiter, die mit der Sammlung von Müll oder der Pflege der Grünanlagen beschäftigt sind. Die Toiletten im Poolbereich werden stündlich gereinigt, so dass auch diese super sauber sind, was ja in größeren Ferienanlagen nicht immer der Fall ist.
Und auch sonst sind die Gebäude noch sehr gut in Schuss. Alles ist sehr gepflegt und geschmackvoll gestaltet und insbesondere die Gärten sind sehr ansprechend bepflanzt. Von daher kann ich für die Anlage nur sagen: Volle Punktzahl !!!

DAS ZIMMER
==========================
Mein Zimmer war wirklich schön. Es verfügte über einen kleinen Flur, einen schön großen Schlafraum, einen kleinen Aufenthaltsbereich zwischen Schlafraum und Balkon und über ein wirklich großes Bad mit Dusche und WC.
Das Zimmer war sehr gepflegt,, sehr sauber und wurde täglich gereinigt. Es verfügte über einen Tresor im Schrank, ausreichend Schrankkapazitäten sowie Schreibtisch und Fernseher mit internationalen TV-Kanälen.
Das Bett war ein wirklich großes Doppelbett. Hier war das einzige Manko, denn ein wirkliches Oberbett gab es nicht. Das ist ja in südlichen Ländern durchaus üblich, aber ich komm damit halt nur schwer zurecht, wenn ich eine Wolldecke habe, die einfach nur in ein weißes Tuch eingeschlagen ist. Zudem waren die Kopfkissen einfach zu klein und unbequem. Habe zwar dennoch gut geschlafen, trotzdem hat mich das ein wenig gestört.

DAS ESSEN
==========================
Da das Hotel ein All Inclusive Hotel ist, ist das Essen natürlich besonders wichtig. Frühstück, Mittagessen und Abendessen werden in zwei Restaurant, dem Sunflower Restaurant und Al Nakhil Restaurant angeboten. Zudem besteht an den Pools die Möglichkeit zum Verzehr kleinerer Snacks. Da ich das Mittagessen stets ausgelassen habe, schließlich will ich ja nicht als Tonne aus dem Urlaub komme, kann ich primär nur vom Frühstück und vom Abendessen berichten. Hier habe ich die Speisen durchaus positiv wahrgenommen. Beim Frühstück stehen ausreichend Speisen zur Auswahl. Verschiedene Brote mit süßen und herzhaften Belägen stehen ebenso zur Verfügung wie verschiedene Joghurt-Angebote und Müslis. Zudem werden warme Speisen wie Würstchen und Tomaten oder aber frisch zubereitete Omletts und Pfannekuchen angeboten. Alles da, was man für einen guten Start in den Tag braucht. Dabei reichen die Kellner Kaffee und Tee im Überfluss, soll heißen, dass mir teilweise nach dem ersten Schluck Kaffee schon nachgegossen wurde. Das fand ich ein wenig übertrieben.
Das Abendessen ist reichhaltig und schmackhaft und vor allem abwechslungsreich. In den 10 Tage, die ich in dem Hotel verbracht habe, habe ich es nicht einmal erlebt, dass sich ein Hauptgericht wiederholt hat. Hierbei gab es stets die Auswahl zwischen Speisen vom Grill, frisch zubereiteten Nudelgerichten sowie weiteren Speisen, die stets sowohl Fisch als auch Fleisch umfassten. Dazu gab es ein großes Salatbüffet und eine breite Auswahl an Nachspeisen. Und wie gesagt, alles sehr lecker und gut. Auch hier keine Abstriche.
Wer will, kann auch die a la carte Angebote in den weiteren Restaurants der Makadi-Anlage nutzen. Dies ist nach vorheriger Anmeldung bei der Rezeption ohne weiteres möglich, ist dann allerdings nicht mehr kostenfrei. Hier müssen pro Person 10,-- Euro (so weit ich mich entsinne) gezahlt werden, wobei dann nicht-alkoholische Getränke im Preis inbegriffen sind. Das ist sicherlich eine interessante Alternative, wenn man nicht jeden Abend Lust auf Kantinenatmosphäre (was nicht negativ gemeint ist, sondern einzig auf die Vielzahl der Mitspeisenden in den Restaurants abzielt) hat.

DAS PERSONAL
==========================
Das Personal war stets freundlich und zuvorkommend. Dabei gibt es gar nichts auszusetzen. Das gilt für das Personal an der Rezeption ebenso wie für die Reinigungskräfte und die Kellner im Restaurant. Aller freundlich und immer zu einem Spaß und einem kleinen Plausch aufgelegt. Dies geschah alles auch ohne dickes Trinkgeld (das man natürlich dennoch geben kann/ sollte). Diese Umstand ist insbesondere daher bemerkenswert, weil diese Hoffnung bei Kontakt mit anderen Ägyptern immer sehr penetrant formuliert wurde.

ANGEBOTE
==========================
Die Angebote muss man an sich trennen. Angebote seitens des Hotels und Unternehmungen in der Umgebung.
Im Hotel kann man sich animieren lassen. Wie in großen Hotelanlagen üblich gibt es zahlreiche Animateure, die zu kleinen Spielen oder sportlicher Betätigung animieren sollen. Ich bin da kein Fan von, sondern habe eigenständig versucht Sport zu machen. Hierzu habe ich mich laufend betätigt, was man in der Makadi-Bucht eigentlich auch ganz gut tun kann. Ansonsten bietet das Hotel einen Beach-Volleyball-Platz, einen Tennisplatz mit Trainer, verschiedene Tischtennis-Platten, einen Wellness- und Fitness-Bereich sowie einen Kids-Club, der tagsüber die Kinderbetreuung übernimmt. Das ist mE ein breites Angebot, so dass einem nicht langweilig werden sollte.
In der Umgebung bietet sich natürlich zunächst einmal das Meer zur Betätigung an. Das Hotel selbst hat keinen direkten Zugang zum Strand, dieser ist jedoch mit fünfminütigem Fußmarsch zu erreichen. Der Strand ist sehr schön, der Weg ins Meer vielleicht ein wenig steinig, sollte aber kein Hindernis darstellen. Schwimmen im roten Meer ist super und ebenso habe ich das Schnorcheln mit den schönen Anblicken genossen. Vergleichswerte, ob es an anderer Stelle am roten Meer noch reizvoller ist, habe ich nicht.
Dann werden regelmäßige Bustransfers nach Hurghada angeboten. Neben diesen kostenfreien Angeboten gibt es dann eine Vielzahl von Angeboten der Reiseveranstalter, die kostenpflichtig sind. Hierzu zählen eine Fahr nach Luxor zum Tal der Könige, Wüstenrallys im Quad oder Touren nach Kairo. Das ist eigentlich alles, was so geht, denn man muss ganz offen sein. Um das Ressort herum ist eigentlich nix. Wer nicht gerne liegt und nicht nur Sport im Urlaub machen will, ist von daher ein wenig verlassen. Und die Touren sind schon ordentlich teuer, kostet die Kairofahrt bspw. um die 200,-- Euro, je nachdem ob man sich für den Flug oder die siebenstündige Busfahrt (eine Strecke) entscheidet.

MEIN FAZIT
==========================
Das Hotel an sich ist wirklich gut. Das Publikum ist international, so dass auch sehr viele Russen da waren. Das hat mir aber nichts ausgemacht, denn ich kann nicht behaupten, dass mir hier irgendwelche negativen Verhaltensweisen aufgefallen wären. Zumindest keine anderen als bei den ständig nörgelnden deutschen Gästen. ;-)
Die Anlage ist sehr ansprechend gestaltet, das Personal freundlich und alles ist sehr sauber. Die Lage des Hotels ist schön und über das Wetter muss man eigentlich kein Wort verlieren. Wer dort hinfährt, muss sich bewusst sein, dass er außerhalb der Urlaubsanlage wenig unternehmen kann. Denn dort ist einfach nichts außer Wüste. Hurghada kann man sich anschauen, muss man aber nicht. Wer also Hummeln im Hintern hat, der sollte sich für einen anderen Urlaubsort entscheiden. Wer Sonne und etwas Ruhe haben will, der ist hier sicherlich gut aufgehoben, denn wirklich große Minuspunkte gibt es eigentlich nicht.

90 Bewertungen, 32 Kommentare

  • anonym

    25.05.2010, 14:31 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lese 1:1 Freue mich über jede Lesung bei mir

  • Jack100

    22.03.2010, 09:36 Uhr von Jack100
    Bewertung: sehr hilfreich

    Danke für das Lesen meines Berichtes. Viele Grüße

  • senora

    07.03.2010, 14:17 Uhr von senora
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr gut geschrieben. Lieben Gruß

  • anonym

    17.01.2010, 00:05 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüsse, Talulah

  • knopfi

    15.01.2010, 10:09 Uhr von knopfi
    Bewertung: besonders wertvoll

    Supi beschrieben! merci@knopfi

  • anonym

    08.01.2010, 11:11 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    Danke für Deine Lesung ... Ein schönes Wochenende noch.

  • fantagirlie

    04.01.2010, 17:30 Uhr von fantagirlie
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße

  • bigmama

    03.01.2010, 11:49 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Anett

  • ronald65

    03.01.2010, 08:16 Uhr von ronald65
    Bewertung: besonders wertvoll

    lg

  • Fernsteuerung

    31.12.2009, 00:37 Uhr von Fernsteuerung
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr wünscht Dir Susanna.

  • mrwong

    29.12.2009, 22:07 Uhr von mrwong
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich und einen guten Rutsch :-)

  • Lale

    28.12.2009, 21:36 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß

  • mima007

    28.12.2009, 15:36 Uhr von mima007
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • cleo1

    28.12.2009, 10:53 Uhr von cleo1
    Bewertung: besonders wertvoll

    Super. Einen guten Rutsch und LG cleo1

  • katrinj83

    28.12.2009, 09:35 Uhr von katrinj83
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen guten Start in die neue Woche.... Katrin

  • UnserMargret

    28.12.2009, 00:44 Uhr von UnserMargret
    Bewertung: besonders wertvoll

    klasse Bericht

  • Zzaldo

    27.12.2009, 22:19 Uhr von Zzaldo
    Bewertung: sehr hilfreich

    liebe Grüße sendet dir Stephan

  • bettie47

    27.12.2009, 21:51 Uhr von bettie47
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gut. berichtet Gruß Bettie47

  • xphinx

    27.12.2009, 21:41 Uhr von xphinx
    Bewertung: besonders wertvoll

    Toller Bericht. Ich wünsche nen guten Rutsch ins neue Jahr. LG xphinx

  • sigrid9979

    27.12.2009, 21:23 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen guten Rutsch und liebe Grüße Sigi

  • morla

    27.12.2009, 21:14 Uhr von morla
    Bewertung: besonders wertvoll

    sehr schöner und ausführlicher bericht lg.^^^^^^^^^^^^petra

  • Music-King

    27.12.2009, 21:11 Uhr von Music-King
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lieben Sonntagsgruß, Roland

  • Lakisha_1

    27.12.2009, 20:52 Uhr von Lakisha_1
    Bewertung: sehr hilfreich

    schönes Rest wochenende wünsch ich dir. liebe grüße

  • Bunny84

    27.12.2009, 20:30 Uhr von Bunny84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Liebe Grüße sendet dir BUNNY84 PS: Freue mich über Gegenlesungen

  • anonym

    27.12.2009, 20:19 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    Danke für deinen Besuch bei mir ... LG Guela

  • sandraberg

    27.12.2009, 20:13 Uhr von sandraberg
    Bewertung: sehr hilfreich

    auch von dir wieder mal ein super bericht :) liebe grüsse und schöne feiertage noch. sandra

  • sid72

    27.12.2009, 19:47 Uhr von sid72
    Bewertung: besonders wertvoll

    Sehr guter Bericht!

  • feliciano2009

    27.12.2009, 19:45 Uhr von feliciano2009
    Bewertung: sehr hilfreich

    Iberotel ist nicht gerade der günstigste Anbieter... sehr interessant beschrieben. Guten Rutsch!

  • Clarinetta2

    27.12.2009, 19:26 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr schön beschrieben

  • Mondlicht1957

    27.12.2009, 19:06 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und guten Rutsch

  • minasteini

    27.12.2009, 18:37 Uhr von minasteini
    Bewertung: besonders wertvoll

    Bw von mir. Ich wünsche dir einen guten Rutsch. LG Marina

  • zeberus

    27.12.2009, 18:36 Uhr von zeberus
    Bewertung: sehr hilfreich

    wir waren im Juli in diesem Hotel und waren auch zufrieden