Western Digital MY Book Studio 2TB Testbericht

Western-digital-my-book-studio-2tb Produktfotos & Videos
ab 130,66
Bestes Angebot
mit Versand:
boomstore
115,96 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2009
Übersicht & Preise (8)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Meinung schreiben
Verdienen Sie bis zu 5,00 € pro Erfahrungsbericht! Als Community-Mitglied erhalten Sie für Ihren Erfahrungsbericht einmalig 5 Cent und zusätzlich 0,5 Cent pro positiver Bewertung innerhalb der nächsten 6 Monate.
Erfahrungsbericht
Summe aller Bewertungen
  • Geschwindigkeit:  schnell
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Laufgeräusch:  durchschnittlich
  • Handbuch:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Amilorid

Schnelle Festplatte mit ausgetüftelter Energiesparfunktion

  • Geschwindigkeit:  schnell
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Laufgeräusch:  durchschnittlich
  • Handbuch:  sehr gut

Pro:

Schnelle Schreib- und Lese-Geschwindigkeit, ausgetüftelte Energiesparfunktion

Kontra:

Recht lautes Betriebsgeräusch

Empfehlung:

Ja

Ich besitze die Western Digital My Book Studio WDBC3G0020HAL 2TB nun seit über einem halben Jahr, nachdem meine letzte externe Festplatte (ebenfalls eine My Book Studio) nach einem Blitzschlag den Geist aufgegeben hat. Ich habe dieses Produkt gewählt weil mir bereits bei der Vorgängerversion das automatische Ein- und Ausschalten sehr gut gefallen hat und ich darauf auf gar keinen Fall verzichten wollte. Darüber hinaus ist Western Digital bekannt für schnelle und zuverlässige Festplatten, die noch dazu mit einer hohen Energieeffizienz aufwarten.


== Betrieb ==

Ich nutze die My Book Studio als Time Machine Festplatte über Firewire 800 an meinem MacBook Pro. Die Übertragungsgeschwindigkeiten sind sehr gut: die Lesegeschwindigkeit lag bei meinen Tests im Durschnitt bei fast 90 Mb/s, die Schreibgeschwindigkeit bei etwas unter 80 Mb/s. Das ist ausreichend um auch größere Time Machine Backups anzufertigen oder große Einzeldateien schnell übertragen zu können und liegt am oberen Ende der mit Firewire 800 theoretisch erreichbaren Lese- beziehungsweise Schreibraten.


== Benutzung ==

Die Einrichtung der My Book Studio ist denkbar einfach. Man schließt sie über eine beliebige Anschlussart an den Computer an, formatiert sie gegebenenfalls mit dem gewünschten Dateiformat und kann direkt loslegen. Die Einrichtung als Time Machine Festplatte kann direkt nach dem ersten Anschluss ausgewählt werden und wird von OSX vollautomatisiert durchgeführt. Ab Werk ist die Festplatte mit dem Mac-Dateisystem HFS+ formatiert, aber eine Umformatierung ist auch an Windows PCs ohne Probleme möglich.
Das Laufwerksgeräusch empfinde ich persönlich als etwas zu laut. Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Bewegung des Festplattengeräusches sich auch auf das Gehäuse überträgt und sie somit deutlich verstärkt werden.
Positiv herausheben muss ich auf jeden Fall die intelligente Energiesparfunktion der My Book Studio Reihe. Die Festplatte schaltet sich beim Herunterfahren des Computers aus, und beim Starten auch automatisch wieder ein. Dies funktioniert auch mit dem Ruhezustand. Wenn man den Laptop zuklappt oder den Ruhezustand manuell aktiviert schaltet sich auch die Festplatte automatisch aus und erwacht bei der Rückkehr des Benutzers automatisch wieder zum Leben. Das funktioniert wirklich hervorragend und extrem zuverlässig. Ich habe bisher nur ein paar mal das komische Phänomen erlebt, dass sich die Festplatte mitten in der Nacht für etwa eine Minuten anschaltet, kurz rumrechnet, und sich dann wieder ausschaltet. Keine dramatische Sache, aber interessant ist dieses Phänomen schon. ;)
Die beigelegte Software WD SmartWare habe ich persönlich nicht benutzt, deshalb kann ich auch leider nichts über sie schreiben.


== Ausstattung, Verarbeitung und Lieferumfang ==

Das Gehäuse der My Book Studio ist in elegantem Silber gehalten, an der Vorderseite gibt es einen animierten Schreibindikator, der mit einer weißen LED beleuchtet ist. In der Produktbeschreibung heißt es, dass das Gehäuse aus Aluminium gefertigt ist, was allerdings nur teilweise korrekt ist. Dies trifft nämlich nur für den Teil zu, an dem sich auch die Lüftungslöcher befinden (als die Ober-, Rück- und Unterseite). Der Rest des Gehäuses ist nur aus Plastik. Nichtsdestotrotz macht die My Book Studio WDBC3G0020HAL eine elegante Figur und das Plastik sieht optisch tatsächlich wie Aluminium aus. Die Festplatte ist eben eindeutig für den stationären Betrieb ausgelegt. Für die mobile Nutzung sind kleinere 2,5 Zoll Festplatten mit soliderem Gehäuse eindeutig besser geeignet.
Die zahlreichen Lüftungslöcher im Gehäuse ermöglichen auch bei intensiven Schreibraten und hohen Umgebungstemperaturen eine ideale Belüftung der Festplatte. Sie wird selbst nach längerem Betrieb (z.B. bei der ersten Sicherung mit Time Machine) nur mäßig warm, somit habe ich persönlich keinerlei Bedenken, dass die Lebensdauer der Platte durch Überhitzung reduziert wird.
Die My Book Studio besitzt einen USB 2.0-, einen Firewire 800- und einen Firewire 400-Anschluss. Positiv überrascht war ich, dass für jede der angebotenen Schnittstellen auch ein Verbindungskabel im Lieferumfang enthalten ist. Darüber hinaus liegt natürlich auch noch ein Netzteil bei, das mit einer großzügigen Kabellänge aufwartet.


== Fazit ==

Die My Book Studio WDBC3G0020HAL richtet sich in meinen Augen vor allem an Apple-Kunden, die die Festplatte an einem Mac betreiben wollen. Dafür spricht schon allein die Tatsache, dass die Festplatte von Haus aus in HFS+ formatiert ist. Darüber hinaus passt die Festplatte optisch perfekt zu den aktuellen Unibody-Produkten und sieht auf dem Schreibtisch neben jedem Mac einfach nur klasse aus. Entsprechend ist auch die Schnittstellen-Ausstattung auf Macs ausgelegt. Obwohl eSATA und USB 3.0 seit längerer Zeit Standard sind und schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten als Firewire 800 und USB 2.0 bietet Western Digital diese Anschlüsse nicht an - vermutlich, weil es sie auch nicht bei Macs gibt. Wer eSATA oder USB 3.0 besitzt sollte als definitiv eine andere Festplatte wählen. Alle anderen erhalten für ihr Geld eine solide, schnelle, gut aussehende Festplatte mit einer hervorragenden Energiesparfunktion.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis bewerte ich persönlich mit gut. Von anderen Herstellern bekommt man 2 TB Festplatten auch für etwas weniger Geld oder mit mehr Anschlussmöglichkeiten. Wer allerdings auch ein bisschen was fürs Auge und nicht ständig manuell die Festplatte ein- und ausschalten will, der wird die paar Euro Aufpreis gerne investieren.

18 Bewertungen, 2 Kommentare

  • Hamsterbacke09

    15.06.2012, 14:38 Uhr von Hamsterbacke09, Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht. Liebe Grüße aus Niederbayern von Jessy

  • target1312

    14.06.2012, 21:50 Uhr von target1312, Bewertung: sehr hilfreich

    SH und Gruß aus dem Schbg.-Land