Wildes Russland (DVD) Testbericht

ab 10,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Saturn
12,98 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2010

Erfahrungsbericht von FernsehSerienAufDVD

Wildes Russland....tolle Doku

Pro:

Preis/leistung top

Kontra:

---

Empfehlung:

Ja

Inhalt
Diese Serie ist weltweit die erste umfassende Darstellung der russischen Natur.

Elchkämpfe im inneren Ural, tauchende Robben im Baikalsee, streunende Amur-Tiger am Pazifikstrand - das ist das Wilde Russland. Die gleichnamige sechsteilige Reihe bietet Einblicke in eine neue, unbekannte Welt. Wir zeigen Tiere, die noch niemand zuvor gedreht hat, in Regionen, die selbst viele Russen bisher kaum zu Gesicht bekommen haben. Denn viele Landstriche dort waren bis vor kurzem noch Sperrgebiet und damit tabu für Filmteams. Hinzu kommt, dass das Riesenreich nur schwer zugänglich ist. An viele Drehorte gelangte das Team von Wildes Russland nur aus der Luft und erst nach Zustimmung des Geheimdienstes.

Mit 1200 Drehtagen ist Wildes Russland das mit Abstand aufwendigste Tierfilmprojekt im deutschen Fernsehen hergestellt vom NDR in Koproduktion mit dem WDR. Es ist ein Projekt, das schon während der Dreharbeiten weltweit Aufsehen erregte.



In unserem Weihnachtsspecial freut sich das Team von "Fernsehserien auf DVD", Ihnen und Euch heute wieder einen ganz besonderen cineastischen Leckerbissen vorstellen zu können. Nach all den oft doch recht stressigen und aufreibenden Vorbereitungen für das Weihnachtsfest, gibt es doch nichts schöneres, wie sich dann am Abend oder einer gemütlichen Stunde, wenn Stille und Ruhe Einzug halten, es sich Daheim so richtig schön gemütlich zu machen und sich eine stimmungsvoll verzaubernde Tier- und Naturdokumentation anzusehen. Unter dem Titel "Wildes Russland" kommt hier durch "Polyband" die komplette sechsteilige Serie einer ohne Übertreibung als einzigartig und großartig zu bezeichnenden Dokumentationsreihe zur Veröffentlichung auf DVD. Für mich persönlich, eine der bewegendsten und schönsten DVD-Veröffentlichungen diesen Genres, in dem sich seinem Ende zuneigenden Jahr 2009.

Verpackt in einem sehr ansprechend gestalteten und mehrfach klappbaren Digipack in Hochglanzoptik, finden sich einzeln gelagert die beiden DVDs dieser Veröffentlichung. Zur sicheren Aufbewahrung gibt es noch einen, ebenfalls wie schon beim Digipack mit Informationen zur Produktion der Reihe bedruckten Hochglanzschuber.

Die sechsteilige Dokumentationsreihe "Wildes Russland" ist eine der wohl bis heute mit aufwendigsten und spektakulärsten Projekte diesen Genres, welches je im deutschen Fernsehen produziert wurde. In einer Koproduktion mit dem WDR unter Federführung des NDR wurde die Reihe durch die NDR Naturfilm/Studio Hamburg Produktion gefertigt. Als internationale Partner waren die National Geografic, Animal Planet und S4C an der Produktion beteiligt. Ganze zehn Kamerateams waren mehr als 100000 Kilometer unterwegs, um an 1200 Drehtagen mehr als 600 Stunden Filmmaterial aufzunehmen, aus dem dann die sechs von dieser DVD-Box zu sehenden Dokumentationen entstanden. Der immense Produktionsaufwand von 2,5 Jahren Drehzeit und 3,5 Jahren Produktionszeit belohnt vor allem den Zuschauer, welcher hier in den unvergleichlichen Genuss einer Dokumentationsreihe der Extraklasse mit geradezu ehrfurchterbietender Genialität und Einzigartigkeit kommt.

Gefilmt unter zum Teil lebensbedrohlichen Situationen kommen im hochauflösenden HD-Format sensationelle und zum Teil bisher noch nie zu sehende Aufnahmen zur Ansicht. Seltene Aufnahmen von den nur noch wenigen ca. 40 in Freiheit lebenden Amur-Tigern, oder ebenso spektakuläre erstmals geglückte Filmaufnahmen von den im arktischen Nordosten Russlands lebenden Schneekranichen sowie vom Kaukasischen Hochlandwisent, lassen wohl das Herz eines jeden Dokumentationsfans höher schlagen. Aber auch Aufnahmen vom größten Wildschaf der Erde, dem "Argalis" oder zu erlebende Kämpfe der Moschus-Ochsen auf Wrangel, garantieren Gänsehautfeeling pur beim Ansehen dieser zauberhaft schönen Dokumentationen. All die vielen beeindruckenden und in ihrer Schönheit nicht beschreibbaren Aufnahmen dieser Dokumentation der Superlative hier aufzuführen ist nicht möglich und würde auch den Rahmen dieser Rezension sprengen. Ich kann an dieser Stelle nur mit meinen Worten versuchen meiner ehrlichen Begeisterung für diese Produktion etwas Ausdruck zu verleihen und kann selbige mit voller Überzeugung wirklich jedem Genrefan von gut gemachten Dokumentationsreihen dieser Art wärmstens empfehlen.

Jede der sechs Folgen hat eine Laufzeit von ca. 45 Minuten, so ergibt sich die laut Cover vom Hersteller ausgewiesene Gesamtlaufzeit von 270 Minuten zuzüglich der separaten Laufzeit des Extras von nochmals ca. 45 Minuten.

Im Bildformat 16:9 (1,78:1) kommt hier ein überwältigendes Bild voller Kraft und Natürlichkeit zur Ansicht. An dieser Stelle eine stumme Verbeugung vor den Machern und Kameramännern, die hinter den zu sehenden Bildern der Dokumentationen stehen. So wurde zb. ein Kameramann bei Dreharbeiten beinahe von einem stürzenden Pferd zerdrückt, ein anderer brach sich seine Knochen beim Absturz eines Heißluftballons. Ein weiterer Kameramann lebte vier Monate auf einer abgelegenen Insel. Dort entging er während seiner Arbeit einmal nur um Haaresbreite dem Appetit eines hungrigen Eisbären, welcher ihn schon als kleinen Snack eingeplant hatte. Als er dort Zahnschmerzen bekam, musste er sich selbst, per Anweisung über Funk, seinen Zahn ziehen. Hinzu kamen noch die extremen Temperaturen und Witterungsumstände unter denen gedreht wurde. So sanken die Temperaturen an einem Drehort auf minus 50 Grad und waren an einem anderen dann wieder bei plus 40 Grad.

Unter Beachtung und Anerkennung dieser erschwerten Aufnahmebedingungen überrascht dann beinahe das tolle Bild von den beiden DVDs dieser Veröffentlichungen. Die Farben zeigen sich in prachtvoller Vielfalt in allen erdenklichen Nuancen und voller Authentizität. Schärfe und Kontrast sind in ihren Einstellungen beinahe fast immer genau auf den Punkt getroffen. Es ist eine wahre Freude und ein Genuss dieses Bild ansehen zu können.

Nach Einlegen der DVD in den Player, kommt ein Haupt-Menü zur Ansicht von dem aus die Wiedergabe der jeweils drei auf jeder der beiden DVDs befindlichen Folgen "am Stück", also ohne Unterbrechung hintereinander, gestartet werden kann. Aber auch die Möglichkeit einer Wiedergabe und Anwahl der Einzelepisoden besteht. Das DVD-Menü ist mit animierten Film-Ausschnitten und der zu hörenden Titelmusik der Reihe gestaltet. Innerhalb der Episoden wurden einige Kapitelmarker gesetzt. Über "Einstellungen" kann die Wahl des bevorzugten Tonformats und evtl. gewünschter Untertitel vorgenommen werden. Auf der zweiten DVD findet sich ein ca. 45 Minuten dauerndes sehr informatives und spannendes "Making of".


Tonbewertung:
Ein sehr gelungener und stimmig gemischter Ton im Format Dolby Digital 5.1 kommt hier sowohl in einer deutschen wie auch englischen Variante zu Gehör. Er ist in seinen gesprochenen Dialogen und Kommentaren stets sehr gut verständlich. Überzeugend gelungen auch die in einem harmonischen Einklang mit der Musik und den Dialogen stehenden, in den Ton integrierten Hintergrund- und Nebengeräusche. Für mich ein Highlight beim deutschen Ton der durch die Dokumentation begleitende Kommentar von Christian Brückner, auch sehr bekannt durch seine Stimme in zahlreichen "Guido Knopp-Produktionen". Deutsche Untertitel können sowohl während der Audiowiedergabe in der deutschen wie auch beim englischen Ton optional zur Ansicht angewählt werden.


Gesamturteil:
Die Dokumentation "Wildes Russland" zeigt in sensationellen Aufnahmen und mit Bildern von höchster Qualität die ganze Ursprünglichkeit und Einzigartigkeit der ungezähmten Natur dieses riesigen und beeindruckenden Landes. Eine der wohl bis heute mit aufwendigsten und spektakulärsten Dokumentarfilmreihen des deutschen Fernsehens, kommt hier durch "Polyband" in gewohnt gelungener bester Umsetzung zur Veröffentlichung auf DVD. Ganz klar eine Top Empfehlung!


Infos über mich:

Ich habe auch zusammen mit meinem Mann und Partner eine Internetpublikation "Fernseh-Serien-Auf-DVD.de". Alle Yopi Nutzer sind dort natürlich auch gern gesehen. Unsere Berichte werden von meinem "Geschäftspartner" "Torsten" und mir gemeinsam verfasst und teilweise auf anderen Plattformen online gestellt.

Wir freuen uns über ihre sachbezogenen Kommentare hier unter den Berichten und werden so bald wie möglich gegenlesen und bewerten.

LG Maike

40 Bewertungen, 9 Kommentare

  • catmum68

    27.03.2011, 17:01 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • mima007

    24.03.2011, 16:42 Uhr von mima007
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • morla

    23.03.2011, 22:49 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^^^petra

  • anonym

    23.03.2011, 22:20 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht.LG Quacky

  • laeuft

    23.03.2011, 19:09 Uhr von laeuft
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super berichtet, LG Franz

  • XXLALF

    23.03.2011, 18:04 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    und ganz liebe grüße

  • Lale

    23.03.2011, 16:22 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüßle....

  • katjafranke

    23.03.2011, 16:19 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sonnige Grüße von der KATJA

  • sigrid9979

    23.03.2011, 16:14 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Sigrid ....