IKEA Sultan Lödingen Testbericht

Abbildung beispielhaft
Ikea-sultan-loedingen Produktfotos & Videos
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 04/2010
Produktübersicht
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (3)
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von belli81charlotte

Wie man sich bettet...

Pro:

gutes Preis - Leistungsverhältnis, stabil, gibt gut nach

Kontra:

etwas zeit - und kraftraubender Aufbau

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Leser,

Als wir damals umgezogen sind hatten wir jetzt mehr Platz im eigenen Haus.
Also konnten wir uns von unseren 140x200cm Futonbett trennen und uns vergrößern.
Unser neues Bett ist jetzt 180x200cm Liegefläche.
Allerdings hatten wir so nur den Rahmen und brauchten eben nun einen passenden Lattenrost. Also ab ins Einrichtungshaus vor Ort - Ikea. Dort sind wir dann auch schnell fündig geworden.

Sultan Lödingen Federholzrahmen


Preis: je nach Maß - unseres hat 29€ gekostet

-----------------------------------------------------------

=== Produktinfos: ===

Hersteller:
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Am Wandersmann 2 - 4
65719 Hofheim-Wallau
www.ikea.de

Made in Poland

Erhältlich in
70 x 200 cm
80 x 200 cm
90 x 200 cm
100 x 200 cm
140 x 200 cm

(quelle: www.ikea.de)
Bettbodenlatten: Birkenfurnier, Folie
Band: 100% Polypropylen
Lattenhalterung: synthetischer Gummi
Bettboden: Sperrholz (Birke)


--------------------------------------------------------------------

=== Meine Erfahrung/Eindrücke: ===

Wir haben uns durchaus auch wegen des doch recht günstige Preises für dieses Modell entschieden. Uns so konnten wir eben 2 dieser Rahmen nebeneinander in das Bettgestell einlegen.


Montage:


Wie fast bei allen Möbelstucken von Ikea heißt es zu Beginn aufbauen.
Zum Lieferumfang gehören 17 Federhölzer, die Rahmenteile, Schrauben und ein Gurt.
Und nicht zu vergessen die bebilderte Aufbauanleitung incl. Imbusschlüssel.
Der Aufbau ist nicht so schwierig, allerdings musste man jedes der 17 Federhölzer durch Laschen des Gurtes fädeln - nicht anstrengend, aber kostet Zeit. Dann die Federhölzer in die weichen Plastikhalterungen des Rahmens einspannen. So können sich die Federhölzer nicht verschieben und sind gleich gespannt, damit man schön federn kann. Allerdings erfordert das gerade bei den letzten Federhölzern ein wenig Kraft, da ja der Spanngurt nicht mehr viel Spielraum lässt. Dann noch den eigentlichen Rahmen zusammenschrauben und in das Bettgestell einsetzten - fertig.
Ist nicht wirklich kompliziert dauert aber zu zweit locker 20min pro Rahmen.
Da wir aber ja 2 haben macht das nach Adam Riese eben ca. 40min.


Im Alltag:

Natürlich liegt man noch zusätzlich auf einer Matratze, so dass ich nicht genau beurteilen kann, ob das gute Schlafgefühl vom Lattenrost, der Matratze oder aus der Kombination aus beiden kommt. Aber ich bin durchaus sehr zufrieden. Ich schlummer wie ein Baby und hab keine Rückenschmerzen mehr. Und vor allem merke ich nicht mehr in der Nacht wann sich mein Schatz mal umdreht, so wie bei unseren alten Futon. Der Federholzrahmen federt leicht und gibt nach. Kein wackeln oder quietschen, alles schön ruhig. Auch kleine Sprünge von unserer Großen hat der Rahmen sehr gut überstanden und ist nicht zerbrochen.
Durch die gut verarbeiteten und geschliffenen Hölzern wird auch nicht die Matratze beschädigt, wenn man sie ohne Schoner auf den Rahmen legt.


Reinigung:

Bei Bedarf mit einen feuchten Tuch abwischen.


-----------------------------------------------------------------------------------

45 Bewertungen, 5 Kommentare

  • morla

    25.04.2012, 00:19 Uhr von morla, Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • Miraculix1967

    24.04.2012, 22:33 Uhr von Miraculix1967, Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen Dienstagabend und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • sigrid9979

    24.04.2012, 20:48 Uhr von sigrid9979, Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche dir einen schönen Dienstag

  • katjafranke

    24.04.2012, 20:31 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der Katja

  • XXLALF

    24.04.2012, 19:44 Uhr von XXLALF, Bewertung: sehr hilfreich

    ...und ganz liebe grüße