Medion Akoya P8611 Testbericht

Medion-akoya-p8611
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 06/2010
Summe aller Bewertungen
  • Display:  durchschnittlich
  • Design:  durchschnittlich
  • Verarbeitung:  durchschnittlich
  • Ergonomie & Bedienung:  durchschnittlich
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Festplatten-Kapazität:  durchschnittlich
  • Gewicht:  schwer
  • Software-Ausstattung:  durch­schnitt­lich

Erfahrungsbericht von Berater

Medion Akoya P8611 - guter Preis - aber.....

  • Display:  durchschnittlich
  • Design:  durchschnittlich
  • Verarbeitung:  durchschnittlich
  • Ergonomie & Bedienung:  durchschnittlich
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Festplatten-Kapazität:  durchschnittlich
  • Gewicht:  schwer
  • Software-Ausstattung:  durch­schnitt­lich
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

gutes Preis-Leistungsverhältnis

Kontra:

zu schwer
plastisch

Empfehlung:

Ja

Display

Die Auflösung von dem Display ist unterdurchschnittlich. Laut Medion beträgt die Auflösung zwar 1280 x 720 Pixel aber in der Praxis hat sich die Display Qualität als Enttäuschung entpuppt. Und bereits nach wenigen Betriebsstunden ist das Display komplett ausgefallen. Daraufhin mussten wir das Gerät zu Amazon bzw.zu Medion einschicken. Der Austausch und Rückerstattung durch Amazon erfolgte ohne Probleme.

Design

Das Design ist nicht wirklich umwerfend. Praktisch, zweckmäßig und funktionell.

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist insgesamt als unzureichend einzustufen. Irgendwie hat alles einen billigen Touch und irgendwie alles etwas zu plastisch. Speziell die Haptik (Tastatur) ist unbefriedigend.

Akkulaufzeit

Die Batterie- bzw. Akkubetriebszeit wir mit ca. drei Stunden angegeben. Bei vollem Betrieb, also Nutzung verschiedener Programme und Anwendungen zur selben Zeit, musste ich den Laptop aber bereist nach ca. zwei Stunden wieder ans Netz anschließen. Da ich das Gerät aber so gut wie nie unterwegs nutze, spielt die Akku Laufzeit für mich nur eine untergeordnete Rolle. Außerdem hat man ja heutzutage so gut wie überall Zugang zu einer Steckdose. Ganz Vorsichtige können sich ja zusätzlich noch ein Ersatz Akku kaufen. Tipp: Grafik-Auflösung reduzieren, Autosave-Funktion abschalten und natürlich den Akku immer vollständig entleeren. Diese einfachen Tipps helfen, die Laufzeit entscheidend zu verlängern.

Gewicht

Das Gewicht ist mit 3,7 Kilogramm relativ hoch. Für unterwegs viel zu schwer und nicht zu gebrauchen.

Weitere Erfahrungen & Fazit

Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Als Zweitgerät aktzeptabel.

12 Bewertungen, 5 Kommentare

  • anonym

    05.11.2014, 11:16 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Dankeschön und Grüße aus Köln!

  • stuffel13

    30.10.2014, 14:51 Uhr von stuffel13
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und lieben Gruss von Steffi aus Wilhelmshaven

  • monagirl

    28.10.2014, 07:58 Uhr von monagirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß Mona

  • Modelunatic

    27.10.2014, 22:19 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & liebe Grüße

  • Besserwisser2014

    27.10.2014, 16:26 Uhr von Besserwisser2014

    SH! Wäre mir auch zu schwer das Teil! LG