Da muss man durch (Taschenbuch) / Hans Rath Testbericht

Da-muss-man-durch-taschenbuch Produktfotos & Videos
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 06/2010
Produktübersicht
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Meinung schreiben
Verdienen Sie bis zu 5,00 € pro Erfahrungsbericht! Als Community-Mitglied erhalten Sie für Ihren Erfahrungsbericht einmalig 5 Cent und zusätzlich 0,5 Cent pro positiver Bewertung innerhalb der nächsten 6 Monate.
Erfahrungsberichte (2)
Summe aller Bewertungen
  • Niveau:  durchschnittlich
  • Unterhaltungswert:  sehr gering
  • Spannung:  gering
  • Humor:  sehr humorvoll
  • Stil:  sehr ausschmückend

Erfahrungsbericht von BlackVip3r

Mallorca - Die Insel der unbegrenzten Möglichkeiten

  • Niveau:  anspruchslos
  • Unterhaltungswert:  sehr gering
  • Spannung:  sehr gering
  • Humor:  humorvoll
  • Stil:  sehr ausschmückend
  • Zielgruppe:  jedermann

Pro:

Charme, Witz, guter Schreibstil

Kontra:

leider wieder zu kurz ; - )

Empfehlung:

Ja

Ist "Da muss man durch" eine gelungene Fortsetzung oder wird vom Buch zu viel erwartet?



Eines gleich vorweg: Ich bin kein professioneller Buchkritiker und schreibe daher nur aus den Augen eines normalen Menschen, der dieses Buch mit Freude gelesen hat.



Da ich schon vom ersten Buch der Reihe begeistert war, habe ich auch gleich das zweite bestellt und bin wirklich davon begeistert.



Der Autor und der Verlag



Das Buch "Man tut was man kann" wurde von Hans Rath, der auch als Hans G. Raeth Bücher schreibt, geschrieben. das Buch wurde im Jahr 2009 vom Wunderlich Verlag ausgegeben und umfasst insgesamt 254 Seiten.



Klappentext



Seine Traumfrau will nicht. Sein Anzug sitzt nicht. Sein Hund hört nicht. Da muss Paul wohl durch … Für den neuen Chefposten soll er zum Bewerbungsbesuch nach Mallorca, in die Villa der Firmeneigentümer. Vier Frauen entscheiden über Pauls Karriere: seine große Liebe, ihre verführerische Schwester, die heiratswütige Tante und vor allem die frostige Großmutter. Da braucht es nicht viel, um reihum in Ungnade zu fallen.



Inhalt



Dieses Mal verschlägt es Paul samt Anhang nach Mallorca um sich als Firmenvorsitzender des Verlages zu etablieren. Dabei trifft er natürlich auf die gesamte Familie seiner Angebeteten, da diese die Besitzer eben jenes Verlages sind. Bereits in den ersten Minuten auf dem großen Anwesen der Familie wird klar, dass es sich bei den Angehörigen eigentlich nicht um den otto-Normal Menschen handelt. Die familie glänzt mit Klischees, so wäre da die härrische und tradionelle Großmutter mit ihrem Mann, der nicht nur an ihr interessiert ist, die Schwester von Pauls Angebeteten, die es mit dem satz: Kein Sex vor der Ehe nicht so ernst nimmt, die ältere Schwester, die mit ihren knappen 40 Jahren Angst um die familienplanung hat und viele interessante Personen mehr.



Natürlich dürfen auch Pauls Bekannte nicht fehlen, die sich alle durch die seltsamsten umstände ebenfalls auf Mallorca einfinden und am Ende wieder in einer gemeinsamen "Wohnung" leben und sich auf Mallorca ein schönes Leben machen wollen.



Schreibstil



Der Schreibstl orientiert sich am ersten Buch und bietet so auch verständliches Deutsch, dass ohne geschwollene Formulierungen auskommt. Eben einen sehr leicht zu lesenden Text. Dies tut aber dem Witz und Charme des Buches nicht weh. Die Kapitel sind logisch aufgebaut und schnell gelesen, sodass man auch wenn man nur wenig Zeit hat sofort einen Blick ins Buch werfen kann um das nächste Kapitel zu verschlingen ohne in der Mitte stoppen zu müssen.



Meine Empfehlung



Ich bin auch beim zweiten teil der Reihe sehr begeistert. Mir gefallen die Charaktere, die ich mir bildlich vorstellen kann, wie auch die gesamte Szenerie. Ich finde, dass es ein unverbrauchtes Szenario ist, wenn auch ein wenig kitschig aber das Buch glänzt mit Witz und so habe ich häufig ein Schmunzeln im Gesicht wenn ich an das Buch zurückdenke. Bei so manch Situation denkt man sich wie kann nur so bescheuerte Entscheidungen treffen.



Meine Berichte finden sie auch auf dooyoo, ciao und Amazon.

24 Bewertungen, 6 Kommentare

  • ThomasKu

    24.06.2011, 17:23 Uhr von ThomasKu, Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht! Würde mich über Gegenlesungen freuen!

  • cleo1

    24.06.2011, 11:13 Uhr von cleo1, Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schönes Wochenende und LG cleo1

  • uhlig_simone@t-online.de

    24.06.2011, 10:00 Uhr von uhlig_simone@t-online.de, Bewertung: sehr hilfreich

    ein schönes und sonniges wochenende, simone

  • Norddeutsch2011

    24.06.2011, 02:45 Uhr von Norddeutsch2011, Bewertung: sehr hilfreich

    Interessanter Bericht und viele Grüße

  • Vojvodinac

    24.06.2011, 01:11 Uhr von Vojvodinac, Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich würde mich über eine Gegenlesung freuen mfg aus wien ;-)

  • Miraculix1967

    23.06.2011, 22:26 Uhr von Miraculix1967, Bewertung: sehr hilfreich

    Happy Kadaver, schönen Abend und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967