Elmex Sensitive Professional Testbericht

ab 2,90
Bestes Angebot
mit Versand:
MyApo
4,55 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 09/2010
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von Clematis

Wirklich schmerzmindernd auf Dauer....

Pro:

natürliche Wirkstoffe, wirkt in der Tat deutlich schmerzmindernd, sehr frisch, ergiebig

Kontra:

mir etwas zu intensiver, sehr lange anhaltender Minzegeschmack, etwas teuer

Empfehlung:

Ja

Heute berichte ich über eine Zahnpaste, die ich seit nunmehr rund 10 Tagen verwende, im Rahmen eines Produkttests für trnd.com.

Falls jemand die Firma trnd.com noch nicht kennt:
Trnd.com ist eine Direktmarketingfirma und lässt angemeldete Verbraucher diverse Produkte testen und dann Rückmeldung an trnd.com in Form von kurzen schriftlichen Feedbacks machen. Man erhält als Tester dafür keine finanzielle Vergütung, sondern nur das Produkt gratis, zudem eine ausreichende Anzahl von Probegrössen, die man an Kollegen, Freunde und Verwandte verteilt und deren Meinung dann einsammelt und auch in Form kurzgehaltener Feedbacks dann an trnd.com weiterleitet.



Inhaltsstoffe:

Calcium Carbonate, Aqua, Sorbitol, Bicarbonate, Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Monoflourphosphate, Aroma, Sodium Silicate, Cellulose Gum, Sodium Bicarbonate, Titanium Dioxide, Potassium Acesulfame, Xanthan Gum, Sucralose.
Und 1450 ppm Fluorid (Natriummonofluorphosphat). Dies ist relativ viel verglichen mit anderen Zahnpasten.



Hersteller:

Gaba, Lörrach, Deutschland

Direkt zur Produktwebsite gehts hier lang: www.elmexsensitiveprofessional.de



Preis:

Die unverbindliche Preisempfehlung für die 75ml-Tube lautet 4,45 Euro.




Dies sagt der Hersteller über sein Produkt:
===========================

"...ELMEX SENSITIVE PROFESSIONAL-Zahnpasta enthält die neuartige PRO-ARGINTM Technologie, die auch in der zahnärztlichen Praxis eingesetzt wird. Die Wirkstoffkombination aus Arginin und Calciumcarbonat verschliesst direkt und tief die Reizleiterkanälchen (Dentintubuli), wodurch sofortige Schmerzlinderung eintritt......sofortige und anhaltende Schmerzlinderung..."




Meine Erfahrung mit dieser ELMEX-Zahnpaste:
==============================


Zur Verpackung und den Inhaltsstoffen:
__________________________________

Hauptbestandteile sind natürliches Arginin pflanzlichen Ursprungs und Calciumcarbonat. Die patentierte PRO-ARGINTM Technologie wird übrigens laut Hersteller auch in Zahnarztpraxen zur Versiegelung schmerzender Zahnkanälchen verwendet und ist eine Aminosäure, die in auch in Nahrungsmitteln wie Eiern, Fleisch, Milch, Obst, Gemüse und Nüssen vorkommt. Arginin wird außerdem natürlicherweise im menschlichen Körper hergestellt.
Auch ansonsten sind keine gesundheitlich bedenklichen Stoffe in der Paste.
Verpackt ist die Paste in eine relativ weiche Plastiktube mit rundem Drehverschluss, die Tubenöffnung ist auch vor der ersten Benutzung fest versiegelt mit demselben Plastikmaterial. Die Versiegelung lässt sich aber sehr leicht dann entfernen.
Die Tube befindet sich beim Kauf auch noch in einer Pappschachtel, wie alle Elmex-Zahnpoasten, die ich kenne.
In der Schachtel liegt dann auch noch ein Beipackzettel mit allerlei Wissenswertem zu dieser neuen Zahnpaste und zu schmerzenden Zähnen generell. Für Betroffene sicher auch interessant zum Nachlesen.

Die Paste ist weiss, ohne farbige Bestandteile.



Zur Anwendung, Geschmack, Wirkung, etc.:
____________________________________

Man kann diese Paste auf zwei Arten verwenden: Bei akutem Schmerz an den Zahnhälsen, weil man z.B. grad in was Süsses oder Eiskaltes wie Eis gebissen hat, kann man die Paste pur mit dem Finger eine Minute lang direkt an der schmerzenden Stelle einreiben. Leider schmerzt bei mir momentan nichts so wirklich ganz akut, so dass ich da die Wirkung nicht ausprobieren konnte. Dies sollte man übrigens nur so 1x pro Woche machen und bei Kindern unter 6 Jahren nur ein maximal erbsengrosses Stück Paste dabei verwenden, wegen dem eben relativ hohen Fluoridgehalt, Kinder verschlucken ja eher auch mal Paste versehentlich, man sollte sie daher nicht alleine mit dieser Paste hantieren lassen laut Hersteller.
Da ich auch an 2 Freundinnen mit sehr stark schmerzempfindlichen Zähnen je 1 kleine Tube Zahnpaste verteilt habe zum Testen, kann ich sagen, dass diese bei direktem Einreiben der puren Paste, ohne Zahnbürste, mit den Fingern an den stark schmerzenden, berührungsempfindlichen Stellen noch am selben Tag eine sofortige spürbare Schmerzlinderung bzw. Beseitigung bemerkten, welche auch seitdem angeblich anhält. Sie putzen weiterhin mit dieser Paste die Zähne 2x am Tag und wollten sich auch die Paste nachkaufen. Vonm daher würde ich sagen, wer extrem kälte- oder süsse-empfindliche Zähne hat, sollte vielleicht einen Versuch mit dem direkt mit dem Finger einreiben machen.

Die zweite Anwendungsmöglichkeit ist, die Paste als ganz normale Zahncreme 2x pro Tag zu verwenden. So habe ich selbst sie nun rund 10 Tage angewandt.
Ich habe schmerzende Zahnhälse, nicht an allen Zähnen, sondern hauptsächlich an 2 Backenzähnen, seit der Überkronung liegen irgendwie die Zahnhälse etwas frei, finde ich. Dann noch an einem seit 20 Jahren mit einem Veneer verssehenen Schneidezahn. Manchmal sind vor allem die Backenzähne unten Nähe Zahnfleisch so empfindlich, dass ich mit der normalen elektrischen Zahnbürste (mit weichen Borsten!) gar nicht an der Stelle hinkommen darf. Ansonsten hab ich einen hinteren Zahn mit Goldinlay, wo manchmal der gesamte Zahn im Kiefer ziemlich schmerzt, vor allem wenn ich Süsses esse, und ich esse täglich süss!

Hier hab ich nun die von trnd.com mitgelieferte weiche ELMEX-Hand-Zahnbürste benutzt. Bei den Stellen, an denen meine Zähne schmerzten hat sich wirklich im Laufe der letzten Tage etwas verbessert. Ich kann mit der weichen Bürste dort auch schrubben, ohne dass ich zusammenzucke vor Schmerz, wie vorher. Bzw. vorher konnte ich an manchen Stellen gar nicht hin beim Zähneputzen, wenn die grad mal wieder sehr empfindlich waren. Die Schmerzempfindlichkeit ist deutlich zurückgegangen in diesen 10 Tagen, ganz weg ist sie an einem Backenzahn und dem vorderen Zahn mit dem Veneer, an dem zweiten Backenzahn fühle ich noch ein leichtes Ziehen manchmal, aber keinen direkten heftigen Schmerz wie vorher bei Berührung oder wenn ich in Schokolade direkt beisse, Eis habe ich heute auch schon ohne Schmerzen gelutscht, da kommt ja auch immer bisschen was nach hinten an die Backenzähne. Sie schmerzten nicht beim Eis essen.
Wo bei mir auch gerne und häufig die Zähne schmerzen ist bei KALTEM Wind! Also wenn ich bei kaltem windigen Wetter draussen bin und dann durch den Mund einatme, dann gibt das bei meinen Zähnen oft einen wirklich starke, stechenden Schmerz. Seit ich die Paste verwende, passierte mir dies jetzt auch nicht mehr. Weiss aber nicht sic her, obs jetzt an der Paste liegt oder obs Zufall ist.

Nicht so wirklich zufrieden bin ich mit dem GESCHMACK der Paste. Mir ist er zu stark minzehaltig, oder was immer das ist, könnte auch Menthol sein.
Sie schmeckt jedenfalls deutlich SCHÄRFER als die anderen Elmex- und sonstigen Zahnpasten, die ich so in letzter Zeit benutzte. Ich finde die Minze fast ein wenig "betäubend" an der Mundschleimhaut und Zunge. Auch nach mehrmaligem Ausspülen des Mundes ist dieser übermässig frische Minzegeschmack noch da. Also, Mundwasser kann man sich hier komplett sparen, finde ich! :-)
Ich finds sehr störend, wenn man unmittelbar hinterher etwas essen oder trinken will, denn mich stört da der intensive Minzegeschmack doch etwas. Wobei, was heisst "unmittelbar danach" - der Geschmack und leichte Betäubung bleibt wirklich LANGE im Mund! Also, da habt Ihr auch im Büro dann noch was davon, wenn Ihr Euch vorher zu Hause die Zähne geputzt hattet! *G*

Ein paar meiner Testerinnen sind allerdings GERADE von diesem sehr intensiven frsichen, kühlen und wirklich länger als bei anderen Zahnpasten anhaltenden Minzegeschmack sehr angetan und empfinden ihn als positiv. Der Effekt hält in etwa so an, wie wenn man ein richtiges Pfefferminz-Blättchen lutschen würde.
Was das Reinigungsgefühl angeht, so wurden meine Zahnoberflächen damit glatt, ich war nur das Schrubben mit Handzahnbürste nicht mehr so gewohnt, also dass ich in jede Nische extra ganz genau reinfahren musste an den Zähnen. Man soll übrigens laut Hersteller auch besonders lange dann an den schmerzenden Stellen putzen, das hab ich mich aber erst so nach dem 3. oder 4. Mal putzen getraut, aus Angst, dass ich dann gleich aufjaulen müsste vor Schmerz. War aber, wie gesagt, kaum was zu spüren nach einigen Tagen Anwendung, vor allem kein intensiver stechender Schmerz mehr wie vorher.

Nebenwirkungen erlebte ich keine in der Anwendung.

Für mich war die Paste in der Tat spürbar schmerzmindernd bei meinen schmerzenden Zähnen und Zahnhälsen, ich gebe daher alls 5 Sternchen.

Fazit: Bei mir wirkte die Paste deutlich schmerzmindernd

80 Bewertungen, 19 Kommentare

  • Lenni26

    21.07.2011, 01:12 Uhr von Lenni26
    Bewertung: sehr hilfreich

    guter Bericht...LG Lenni26

  • Humpen77

    20.09.2010, 15:57 Uhr von Humpen77
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schöner Bericht! Lieben Gruß

  • mima007

    19.09.2010, 12:06 Uhr von mima007
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • Striker1981

    18.09.2010, 18:18 Uhr von Striker1981
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und Liebe Grüße vom STRIKER ;)

  • Volker111

    18.09.2010, 15:42 Uhr von Volker111
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schließe mich allen netten Wünschen an.

  • trullilu

    18.09.2010, 14:21 Uhr von trullilu
    Bewertung: sehr hilfreich

    Grüße schickt dir trullilu !!!

  • campino

    18.09.2010, 14:15 Uhr von campino
    Bewertung: sehr hilfreich

    ::: LG Andrea :::

  • Mondlicht1957

    18.09.2010, 14:04 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und liebe Grüsse

  • XXLALF

    18.09.2010, 13:28 Uhr von XXLALF
    Bewertung: sehr hilfreich

    und ein wunderschönes wochenende

  • cleo1

    18.09.2010, 13:05 Uhr von cleo1
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht. Wünsche ein schönes Wochenende und LG cleo1 Danke für Deine Lesungen.

  • catmum68

    18.09.2010, 12:08 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • sigrid9979

    18.09.2010, 11:04 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche einen schönen Samstag

  • senora

    18.09.2010, 08:40 Uhr von senora
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche ein schönes Wochenende. LG

  • morla

    18.09.2010, 01:10 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    ein schönes wochenende wünsch ich dir lg. petra

  • wakingtall2005

    18.09.2010, 00:10 Uhr von wakingtall2005
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein wirklich sehr schöner Bericht, lesen und gelesen werden, liebe Grüße und einen schönen Rest - Tag Noch ; ) Wakingtall2005

  • manu63

    17.09.2010, 23:06 Uhr von manu63
    Bewertung: sehr hilfreich

    viele Grüße von Manuela

  • Lanch999

    17.09.2010, 22:07 Uhr von Lanch999
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht! LG von Lanch999

  • katjafranke

    17.09.2010, 22:07 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    ..........LG KATJA............

  • atrachte

    17.09.2010, 22:00 Uhr von atrachte
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh. lg