Bosch Wte86305 Testbericht

B
Bosch-wte86305
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2010
Summe aller Bewertungen
  • Trockenergebnis:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Geräuschpegel:  leise
  • Reinigung & Pflege & Wartung:  sehr einfach

Erfahrungsbericht von Leela

Trocken.Zeit

  • Trockenergebnis:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Geräuschpegel:  leise
  • Reinigung & Pflege & Wartung:  sehr einfach
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Unkomplizierte Handhabung, nicht zu teuer, tut im Grunde, was er soll

Kontra:

"AutoDry" nicht ganz zuverlässig

Empfehlung:

Ja

Einleitung

Ein Trockner ist für mich ein Gerät, das man nicht unbedingt haben muss – aber kann. Und geschenkt sowieso. Gekauft hätte ich mir erst einmal keinen Trockner, dafür haben wir momentan noch zu wenig Platz und solange wir nur zu zweit sind, geht es eigentlich auch so. Aber als meine Mutter aus ihrer großen Wohnung ins betreute Wohnung zog und ihre fast neue Waschmaschine samt Trockner loswerden wollte, schrie ich dann doch ganz laut: "Hier!" Zwei gut ein Jahr alte Bosch-Geräte für lau – da war mir egal, wie wenig Platz ich hatte, die nahm ich beide.
Und so zog der Bosch Avantixx 7-Trockner, Modell WTE 86305, bei mir ein (zusammen mit der Waschmaschine, um die es hier ja aber nicht gehen soll, die kommt später mal dran).
Vorweg nun einmal schnell die ganzen technischen Daten und Fakten, bevor ich weiter erzähle:

Produktabmessungen: 62,5 x 59,8 x 84,2 cm
Gewicht: 45 kg
Nennkapazität: 7 kg
Energieeffizienzklasse: B
Gewichteter jährlicher Energieverbrauch: 497 Kilowattstunden
Energieverbrauch: 3.9 Kilowattstunden
Jährlicher Energieverbrauch: 264 Kilowattstunden
Geräuschemissionen: 64 dB
Luftschallemission beim Waschen: 64 dB
Luftschallemission: 64 dB
Installationstyp: freistehend
Türöffnung: Frontlader
Features:
Elektronische Feuchtesteuerung beim Trocknen
Spezialprogramme: Wolle finish, Mix, Sportswear, 20min warm, Extra kurz 40
Knitterschutz 120 min am Programmende
TouchControl-Tasten: Start/Stop, Schon, Signal, Bügelleicht
Sensitive Drying System: große Edelstahltrommel, Mitnehmer im Softdesign, gleichmäßiges,
sanftes Trocknen dank einzigartiger Trommelstruktur.
AntiVibration Design: mehr Stabilität und Laufruhe, extrem standfest und besonders leise durch
speziellen Vibrationsschutz.
LC-Display für Restzeitanzeige und ohne Zeitvorwahl Endezeitvorwahl
LED-Anzeige für Trockenzustand und Wartungshinweise
Vollelektronische Einknopf-Bedienung für Feuchtegesteuerte-, Zeit- und Spezialprogramme
AutoDry: feuchtegesteuerte Trocknungsprogramme, trocknet Wäsche exakt und sanft bis zum
gewünschten Trocknungsgrad.
Trommelinnenbeleuchtung
Signal am Programmende
ECARF Qualitätssiegel: speziell für die Bedürfnisse von Allergikern u. sensibler Haut entwickelt.

Trockenergebnis

Ich habe den Trockner jetzt schon einige Monate zu Hause und bin eigentlich ziemlich froh drum. Gerade bei Bettwäsche und Handtüchern, die ja sehr lange brauchen, um zu trocknen, ist es eine enorme Erleichterung. Und auch bei ganz normaler Kleidung, die ich nie vollständig trocknen lasse, spart es einfach viel Zeit. Wir haben weder Garten, Balkon noch Kellerraum und die Wäsche steht zum trocknen im Schlafzimmer, was einfach nervig ist und gerade im Winter auch nicht unbedingt gesund (Raumklima), deswegen war ich froh, diesen Winter ein bisschen gegensteuern zu können.

Wenn man den Wassertank leert, sieht man ja, wie viel Feuchtigkeit aus der Kleidung gezogen wurde und ich bin froh, diese nicht im Schlafzimmer zu haben. Ab und zu kommt es mal vor, dass beispielsweise Handtücher nicht ganz trocken sind, aber das hängt auch ein bisschen von der Beladung ab. Die vom Hersteller angepriesene "AutoDry"-Funktion kann ich also nicht unbedingt erkennen, dann dürfte das nämlich nicht passieren – und dafür muss ich wohl auch einen Stern abziehen. Ich finde es nur nicht wirklich schlimm, man merkt das ja sofort und meistens reichen 10 weitere Minuten, um die restliche Feuchte aus dem Stoff zu ziehen.

Qualität & Verarbeitung

Der Trockner hat, wie wohl die meisten Geräte, verschiedene Programme und wie wahrscheinlich die meisten Menschen nutze ich in der Regel nur zwei oder drei davon. Es gibt beispielsweise ein 20-Minuten-Programm, das bei mir meistens läuft und einfach nur die erste Nässe aus der Kleidung nehmen soll, bevor ich sie zum Trocknen aufhänge. T-Shirts oder Pullover traue ich mich nicht, vollständig im Trockner zu trocknen, dafür habe ich zu viel Angst, dass die Kleidung einläuft. ;) Aber dieses 20-Minuten-Programm bringt schon eine Menge, die Kleidungsstücke sind zwar nach wie vor feucht, aber trocknen auf der Leine dann bis zum nächsten Tag komplett, was schon eine große Erleichterung ist.

Handhabung & Komfort

Da ich das Gerät nicht neu, sondern gebraucht "erworben" habe, kann ich nicht sagen, wie kompliziert die allererste Inbetriebnahme ist. Allerdings war es bei der zweiten wirklich nur "Trockner hinstellen, Stecker in die Steckdose", weswegen ich vermute, dass es auch bei einem nagelneuen Gerät keine großen Talente erfordert. ;)

Bei unkomplizierteren Stücken, wie Handtüchern oder Bettwäsche, wähle ich das Pflegeleicht-Programm "schranktrocken extra" oder nur "schranktrocken" (je nachdem, wie viel Wäsche es ist und welcher Stoff). Das dauert etwa eine Dreiviertelstunde und in der Regel sind die Sachen danach auch wirklich trocken. Wenn nicht, stelle ich das Programm einfach noch einmal für ein paar Minuten an. Wenn man zB viele Frottee-Handtücher hat, bleibt eher mal Nässe im Stoff als bei Bettwäsche aus Mako-Satin, da muss man dann ein bisschen drauf achten.
Grundsätzlich unterscheiden sich die Programmeinstellungen erst einmal in "pflegeleicht" und "Koch-/Buntwäsche", wobei ersteres für beispielsweise Synthetik- und Mischgewebe geeignet ist und mit höchstens 3,5 kg beladen werden sollte, und letzteres für Baumwolle und Leinen mit max. 7 kg. Es gibt außerdem z.B. Ein spezielles Sportswear-Programm, das für Textilien mit wasserabweisender Beschichtung oder Funktionskleidung ideal ist, des Weiteren auch ein Wollprogramm und zwei Kurzprogramme. In der Anleitung findet man eine Tabelle, welche Kleidungsstücke sich grundsätzlich für welches Programm eignen. Man hat zusätzlich die Möglichkeit, Knitterschutz (Kleidung wird auch nach Beendigung des Trocknens in der Trommel aufgelockert – praktisch, wenn man nicht sofort die Wäsche entnehmen kann) und Schonprogramm auszuwählen (hier wird mit geringerer Temperatur getrocknet). Der Trockner hat eine Signalfunktion, piept also laut und wiederholt, wenn er fertig ist, was man aber ausstellen kann.

Nach jedem Trocknen sollte man sowohl Flusensieb als auch Wassertank entleeren. Das klingt zunächst nach viel Aufwand - ist es aber nicht. Das Flusensieb befindet sich direkt "in" der Trommel, wenn man die Tür öffnet, unten. Man sieht es einfach heraus, öffnet es und entfernt die Fussel - das dauert selbst bei großer Verschmutzung keine 10 Sekunden. Der Wassertank ist links oben: Man zieht ihn einfach heraus und kippt den Inhalt ins nächste Waschbecken. Auch das dauert nur wenige Sekunden, die Handhabung ist also wirklich kinderleicht und absolut unaufwändig. Falls man es mal vergisst, den Tank zu leeren, wird man mit einem Signal gewarnt, sobald der Tank voll ist.
Bei uns steht der Trockner nicht im Bad, sondern in der Abstellkammer. Da man nur eine Steckdose benötigt, um das Gerät zum Laufen zu bringen, ist das auch gar kein Problem. Man sollte lediglich während des Trocknens darauf achten, die Tür offen zu halten (oder, falls vorhanden, ein Fenster zu öffnen), da das Gerät ziemlich viel Wärme abgibt, wenn es arbeitet.

Geräuschpegel

Und der Bosch-Trockner macht einen tollen Job. Er ist nicht zu laut, die Programme, die ich nutze, dauern nicht wirklich lange und halten, was sie versprechen.

Weitere Erfahrungen & Fazit

Bei amazon.de kostet der Trockner aktuell knapp 400 Euro, allerdings mit UVP 619 Euro, was auch ungefähr der Preis ist, den meine Mutter gut einem Jahr gezahlt hat. Bosch selbst gibt sogar noch einmal 20 Euro mehr an, aber wie immer gilt hier: Augen offen halten und vergleichen, dann kann man eine Menge Geld sparen.

Insgesamt kann ich den WTE 86305 also wirklich nur weiter empfehlen. Die Bedienung ist kinderleicht und intuitiv, so dass man eigentlich gar keine Anleitung benötigt, das Gerät tut grundsätzlich, was es soll und ist dabei angenehm leise und lässt sich danach ganz unkompliziert reinigen. Dazu sieht es ganz nett aus - auch durch Display und zeitweiser Trommelinnenbeleuchtung.

40 Bewertungen, 17 Kommentare

  • anonym

    07.02.2015, 13:17 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    Viele Grüße! Kassandra2015

  • mrs.yopi2014

    22.10.2014, 14:08 Uhr von mrs.yopi2014
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße:-)

  • suntsu33

    27.08.2014, 19:35 Uhr von suntsu33
    Bewertung: besonders wertvoll

    Viele Grüße!

  • diecordu

    05.07.2014, 07:28 Uhr von diecordu
    Bewertung: besonders wertvoll

    Sehr informativ!

  • Matze081

    29.06.2014, 13:57 Uhr von Matze081
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüße, Matze081 :D

  • FunnyMona26

    29.06.2014, 09:02 Uhr von FunnyMona26
    Bewertung: besonders wertvoll

    Toller Bericht! Freue mich auf Gegenlesungen. Grüße, Mona :)

  • Modelunatic

    22.06.2014, 20:52 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW & liebe Grüße

  • anonym

    27.05.2014, 19:12 Uhr von anonym

    bw folgt.lg

  • Bina3000

    21.05.2014, 13:30 Uhr von Bina3000
    Bewertung: sehr hilfreich

    Freue mich über Gegenbesuche! Sonnige Grüße von Bina :)

  • Ina71

    28.04.2014, 10:38 Uhr von Ina71
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße

  • MCJ

    26.04.2014, 09:15 Uhr von MCJ
    Bewertung: besonders wertvoll

    Bericht ist sehr ausführlich Gruß MCJ

  • BoxerRocko

    25.04.2014, 09:21 Uhr von BoxerRocko
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße

  • anonym

    25.04.2014, 08:25 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und LG

  • Lale

    24.04.2014, 23:05 Uhr von Lale
    Bewertung: besonders wertvoll

    Allerbesten Gruß *~+

  • anonym

    24.04.2014, 17:27 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    LG Damaris

  • Phil123

    24.04.2014, 14:06 Uhr von Phil123
    Bewertung: besonders wertvoll

    Lg vom Phil

  • mausi1972

    24.04.2014, 12:26 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße. Marion.