Nissan Juke Bewertung

Nissan-juke
Abbildung beispielhaft
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 03/2011
Summe aller Bewertungen
  • Fahreigenschaften:  gut
  • Fahrkomfort:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  durchschnittlich
  • Ausstattung:  durchschnittlich
  • Platzangebot:  gering
  • Zuverlässigkeit:  gut
  • Anschaffungskosten:  durchschnittlich
  • Haltungskosten:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von Pfeilkraut

Pfeilkraut sagt zu Nissan Juke

  • Fahreigenschaften:  gut
  • Fahrkomfort:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  durchschnittlich
  • Ausstattung:  durchschnittlich
  • Platzangebot:  gering
  • Zuverlässigkeit:  gut
  • Anschaffungskosten:  durchschnittlich
  • Haltungskosten:  durchschnittlich
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja
  • Dauer des Besitzes & der Nutzung:  länger als 1 Jahr
Optik
Beim Äußeren des Nissan Jukes scheiden sich die Geister. Entweder man findet ihn schön, weil er nicht der üblichen Form entspricht oder halt hässlich. Hier gibt es nur schwarz oder weiß, wie ich auch schon in meinem Bekanntenkreis feststellen musste. Passt dann wohl eher zu dem Typ Autofahrer, der auch sonst gerne mal auffällt.

Technik
Viel Schnickschnack kostet viel. Die Grundausstattung beinhaltet aber immerhin schon Klimaanlage.
Ich persönlich als Frau vermisse die Einparkhilfe. Der Motor ist auch sehr laut aber ich kann hier auch nur für den Diesel sprechen. Vermute der Benziner schnurrt etwas leiser.

Fahrgefühl
Fahren lässt dich der Juke prima und der SUV-Style bietet eine angenehm erhöhte Fahrposition. Beim Einparken wird es dann etwas schwierig, da hier abgeschätzt werden muss. Allrad haben wir hier auch nicht serienmäßig, auch wenn der "Kleine" verdächtig danach aussieht.

Kosten
Vom Verbrauch her liegen wir bei etwa 8 Liter auf 100 km bei Kurzstrecke. Von Reparaturen bin ich bis jetzt auch im 3. Jahr, toi toi toi, verschont geblieben.

Was gibt es sonst noch zu erwähnen?
Der Kofferraum ist klein, sehr klein. Selbst meine Gitarre passt da nicht rein. Man kann aber bequem die Rücksitze umlegen und hat dann doch wenigstens mal etwas Fläche für Getränkekisten etc.
Wer in diesem Fahrzeug hinten sitzen muss, sollte eine Größe von 1,65 m nicht überschreiten. Ich möchte da nicht von Beinfreiheit sprechen, da es wirklich eng hinten ist und auch 3 Personen mehr oder weniger gequetscht sitzen müssen.
Mein Schaltknauf sieht nach 3 Jahren hässlich abgenutzt aus. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich Ringe trage. Hatte ich aber so bei meinem vorherigen Fahrzeug nicht.
Trotzdem macht der Juke unheimlich viel Spaß und als Single- oder Zweitauto würde ich ihn durchaus auch weiterempfehlen.

12 Bewertungen, 4 Kommentare

  • katjafranke

    27.11.2014, 19:23 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße von der KATJA

  • Modelunatic

    27.11.2014, 18:03 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & liebe Grüße

  • anonym

    27.11.2014, 17:00 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Dankeschön und herzliche Grüße aus Köln! Ich freue mich über Gegenlesungen.

  • Schnatchen

    27.11.2014, 11:16 Uhr von Schnatchen
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh und Lieben Gruß