Global Cosmed IZO Scheuermilch Testbericht

Global-cosmed-izo-scheuermilch Produktfotos & Videos
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 04/2011
Produktübersicht
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsbericht
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von Herr_Tom

Ein recht zitroniger Erfolg...!

Pro:

Toller Duft, gute Konsistenz und Erfolg beim Säubern

Kontra:

Nichts

Empfehlung:

Ja

Wenn man sich hin und wieder in der Küche befindet und etwas zum Essen zubereitet, dann verwendet man das eine und andere Gefäß, in welchem dies und das angerichtet wird. Solange die entsprechenden Überreste problemlos zu entfernen sind, ist das soweit auch kein Thema. Ist dies allerdings nicht der Fall und scheuert man Pfannen, Töpfe und andere Utensilien bis zum Umfallen sauber, dann schaut sich jeder um, ob es da nicht ein Mittel gibt, mit welchem man sich das alles um einiges erleichtern kann.
So jedenfalls empfinde ich es immer wieder, wenn ich nach diversen Bratereien eine Arbeit vor mir hab, die man nicht gerade als Wohltat bezeichnen kann. Erst recht verhält sich das so, wenn die Putzerei sich nicht auf ein kleineres Utensil beschränkt, sondern man im Innern eines Backofens beispielsweise den Boden und das Rost von festgebranntem Fett entfernen muss. Zufälligerweise hab ich vor einiger Zeit ein Mittel besorgt, das mir empfohlen wurde und das ich mir dann bestellen wollte. Es handelt sich um IZO Scheuermilch, die man bei vegema.net in der 500 ml Flasche für 0,65 Euro bekommt.




- Outfit der Flasche -:

Die längliche gelbe Kunststoffflasche ist oben mit einer blauen nach oben aufklappbaren Kappe versehen. Auf der Vorderseite ist ein bedrucktes längliches Etikett mit einer frisch geputzten Küche. Darauf findet man zum einen oben das rote Logo von IZO sowie darunter die blau untermalte Produktbezeichnung – Scheuermilch – und die drei markanten Punkte, die dieses Mittel auszeichnen wie – kraftvoll gegen Schmutz, Sanft zu den Oberflächen, Leicht abwaschbar.
Die Rückseite ist ebenfalls mit einem länglichen bedruckten Etikett versehen. Auf diesem bekommt man in Deutsch, Englisch und Französisch Infos bezüglich der Inhaltsstoffe, der Vorkehrmaßnahmen sowie Angaben zum Hersteller.



- Bestandteile des Mittels -:

Die milchige Flüssigkeit setzt sich zusammen aus gut 5 % anionischen und Nicht ionischen Tensiden, aus Duftstoffen bzw. Limonenen, Konservierungsmitteln wie Methylchloroisothiazolinone, Methylisothiazolinone, Glutaral und Tetramethylolglycoluril.



- Einsatzbereich -:

Eingesetzt werden kann die IZO Scheuermilch auf allen Oberflächen einschließlich Emaile, Chromstahl, Glaskermik sowie abgekühlten Ceranfeldern, um neben einer gründlichen Sauberkeit auch strahlenden Glanz zu erhalten.
Dabei wird von dem Mittel etwas auf einen feuchten Schwamm oder ein feuchtes Tuch gegeben, damit die jeweilige Stelle gereinigt und zum Schluss gründlich abgespült.





- Vorsichtsmaßnahmen -:

Das Mittel sollte auf alle Fälle nicht in der Nähe von Kindern aufbewahrt werden. Gleichermaßen darf es nicht in Kontakt mit den Augen kommen oder es verschluckt werden.




- Hersteller -:

Produziert wird das Mittel von der Firma Global Cosmed GmbH, Amsickstr. 67, 20097 Hamburg. Nähere Infos bekommt man telefonisch unter 040/6460429-0 oder unter der URL www. sustainable-cleaning.com.




- Erfahrung -:

Obgleich ich bisweilen entsprechende Stellen in der Küche ganz gut so sauber bekam, hatte ich es vor einiger Zeit dann doch mit einer Angelegenheit zu tun, die sich doch etwas schwieriger darstellte als ich es bis dato gedacht hatte.

Der Anlass war bei mir der Herd, in welchem kurz hinter einander üppig Sachen zubereitet worden waren, angefangen bei Käsebroten, aber auch viel Hühnerfleisch und gefüllte Paprika.
Die Folge davon war, dass diese und jene Stellen mit Fett eingebrannt waren, wobei ich vor allem Probleme an Roststellen hatte, wo ich mit normalen Spülmitteln nicht besonders erfolgreich war.

Also griff ich zu der Scheuermilch, bei der ich mir durchaus mehr versprach. Den ersten Anfang wollte ich zuerst einmal mit einer älteren Pfanne machen, die ich zuerst einmal so gut wie möglich ausspülte und dann etwas von der Scheuermilch auf den Boden gab.
Diese war nicht nur von der Konsistenz schön milchig, sondern roch auch überaus intensiv nach frischer Zitrone, was ich als wirklich angenehm empfand.
Mit einem Küchenschwamm rieb ich diese Substanz nun intensiv ein und konnte schon nach wenigen Sekunden sehen wie eingetrocknete Stellen sich lösten und auf diese Weise das ganze Teil innerhalb von wenigen Minuten nicht nur schön sauber strahlte, sondern auch noch toll roch.

Den gleichen Erfolg versprach ich mir auch mit dem Herdinneren. Allerdings gestaltete sich dies dann doch etwas schwieriger. Hier waren es vor allem eingetrocknete Stellen auf metalligem Rost, die mir doch ziemlich Arbeit bereiteten und die ich mit IZO erst mal intensiv mit einem Schwamm einrieb und einige Minuten warten wollte.

Danach begann ich dann mit dem Säubern. Hier stellte ich fest, dass man durchaus ebenfalls die Stellen sauber bekam. Allerdings benötigte ich doch mehr von dem Mittel als dies bei einer Pfanne oder einem Topf der Fall war. Gerade bei seitlichen Rosten fand ich die Arbeit besonders mühselig. Nichtsdestotrotz bekam ich die Stellen peu à peu sauber, was bei anderen Mitteln doch weniger der Fall war.



- Fazit -:

Alles in allem find ich das Mittel absolut super. Man benötigt von der milchigen Substanz tatsächlich nicht viel und kann bereits nach einem ordentlichen Spritzer mit dem Scheuern loslegen. Das Ergebnis ist recht schnell sichtbar und erfreut nicht nur den entsprechenden Ort, sondern auch denjenigen, der Hand angelegt hat. Ich kann die IZO Scheuermilch nur empfehlen.

84 Bewertungen, 15 Kommentare

  • Hedwig_2010

    18.06.2011, 19:53 Uhr von Hedwig_2010, Bewertung: sehr hilfreich

    Wir nehmen immer grüne Seife, weil das doch etwas umweltfreundlicher ist. Bisher habe ich immer alles sauber bekommen damit.

  • a_lisa

    17.04.2011, 13:21 Uhr von a_lisa, Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht! LG Lisa

  • giselamaria

    15.04.2011, 13:54 Uhr von giselamaria, Bewertung: sehr hilfreich

    so eine Flasche hält bei mir 2-3 Jahre :-) - es ist selten nötig, so ein Mittel zu gebrauchen.... wenn alles immer regelmäßg normal mit Schmierseife gereinigt wird :-)))) - LG gisela

  • Matze081

    15.04.2011, 12:28 Uhr von Matze081, Bewertung: sehr hilfreich

    Schöne Grüße aus Greifswald ;)

  • Lucky130

    13.04.2011, 13:48 Uhr von Lucky130, Bewertung: sehr hilfreich

    Zur Not hilft eben immer noch die gute alte Scheuermilch!

  • mima007

    12.04.2011, 23:12 Uhr von mima007, Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • Lale

    12.04.2011, 22:32 Uhr von Lale, Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • edelcat

    12.04.2011, 11:01 Uhr von edelcat, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse aus dem Lahntal von Edeltraud

  • hexi5

    11.04.2011, 21:41 Uhr von hexi5, Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsch dir noch einen schönen Abend, Glg Lisa

  • morla

    11.04.2011, 18:52 Uhr von morla, Bewertung: sehr hilfreich

    wünsche einen guten wochenstart. lg. petra

  • cleo1

    11.04.2011, 15:59 Uhr von cleo1, Bewertung: sehr hilfreich

    LG cleo1

  • Gozo-Bernie

    11.04.2011, 13:54 Uhr von Gozo-Bernie, Bewertung: sehr hilfreich

    Mensch, dich gibts immer noch! Gruss aus Catania - bernie

  • sigrid9979

    11.04.2011, 13:35 Uhr von sigrid9979, Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche dir einen schönen Wochen Anfang

  • katjafranke

    11.04.2011, 11:37 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße von der KATJA

  • yeppton

    11.04.2011, 11:27 Uhr von yeppton, Bewertung: sehr hilfreich

    Besuch mich mal wieder, gut gemacht, Lg Markus