Bonaqua Mango-Acai Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 07/2011
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Eignung zum Durstlöschen:  gut
  • Erfrischungsfaktor:  hoch

Erfahrungsbericht von claudii2008

Mango kenne ich, aber Acai?

  • Geschmack:  gut
  • Eignung zum Durstlöschen:  gut
  • Erfrischungsfaktor:  mittel
  • Kaufanreiz:  Werbung

Pro:

gekühlt sehr gut, Geschmackserlebnis

Kontra:

Preis, keine Acai - Beeren

Empfehlung:

Nein

Heute mal wieder ein Bericht von mir. Gerade im Sommer ist viel Trinken wichtig. Gerne trinke ich Wasser mit Geschmack. Am liebsten Kirsche. Durch das Produkt der Woche bei ciao bin ich auf Bonaqa Mango-Acai aufmerksam geworden. Mango ist wahrscheinlich jedem ein Begriff. Acai kannte ich bis dato nicht. Auf dem Bild ähnelt es einer Heidel- bzw. schwarzen Johannisbeere.


Was ist denn eine Acai-Beere?

Wikipedia hat mir folgendes dazu erklärt:

Es handelt sich bei Acai-Beeren um die Frucht der Kohlpalme, die aus Südamerika stammt. Die Früchte sowie die Palmherzen werden vor allem in Brasilien als Nahrungsmittel genutzt. Im deutschsprachigen Raum wird die Frucht unter dem Namen Acai-Beere vermarktet.

Ganz interessant fand ich noch den folgenden Absatz zur Nutzung der Fürchte, der ebenfalls aus Wikipedia stammt:
Seit 2005 wird die Frucht in den USA und Europa, im deutschsprachigen Raum unter der Bezeichnung Acai-Beere, vorwiegend als Schlankheitsmittel vermarktet. Der Gehalt an Antioxidantien ist zwar hoch, aber nicht höher als in etlichen anderen Früchten. Die versprochenen Wirkungen, von Gewichtsabnahme bis zur sexuellen Stimulation, sind nicht wissenschaftlich bewiesen.

Bei meinem letzten Einkauf im Rewe wanderte dann mal eine Flasche zum Probieren in meinen Einkaufswagen. Gezahlt habe ich dafür 0,75 € zzgl. 0,15 € Pfand.


Aussehen

Es handelt sich um eine 1 l Mehrwegflasche. Der Deckel ist orange. Das Etikett ist überwiegend in Blau gehalten. Links oben befindet sich die Aufschrift neu. Es ist die Bezeichnung „Bonaqa Mango-Acai“ zu lesen. Außerdem die Angaben: Mango-Acai Geschmack und wenig Kohlensäure. Weiterhin sieht man ein Mango und einige der Beeren.

Auf der Rückseite befinden sich die Angaben zum Hersteller:

Es handelt sich um ein Produkt aus dem Hause Coca Cola.

Coca Cola Erfrischungsgetränke AG
10117 Berlin
BONAQA Serviceline:
030/20911209
www.bonaqa

Außerdem ist zu lesen, dass ein ausgewogener Fruchtgeschmack vorhanden sein soll und es sich um geprüfte, gleichbleibend hohe Qualität handelt.

Weiterhin liest man, dass es sich um ein Erfrischungsgetränk mit Mango- und Acaigeschmack mit einem Fruchtgehalt von 2 % handelt.


Zutaten:

BONAQA Tafelwasser (Wasser, Natriumhydrogencarbonat, Calciumchlorid, Magnesiumchlorid, Natriumchlorid), Zucker, Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat (1%), Mangosaft aus Mangosaftkonzentrat (1 %), Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma, Konservierungsstoff E202.

Bei den Zutaten fällt mir gleich mal auf, dass die 2 % Fruchtsaftgehalt jeweils zur Hälfte aus dem Apfelsaft- und dem Mangosaftkonzentrat bestehen. Allerdings frage ich mich, warum wird denn die Acai-Beere nicht erwähnt. Statt dem Apfelsaftkonzentrat hätte doch eigentlich Acaisaftkonzentrat enthalten sein müssen, oder?
Schade auch, dass in solchen Produkten immer Zucker enthalten ist.

Nährwertangaben

Ein Glas à 250 ml enthält:
Kalorien................38 kcal
Zucker........................10 g
Fett.................................0g
Ges. Fettsäuren ........0 g
Natrium.................< 0,1 g

Geschmack

Ich hatte die Flasche über Nacht im Kühlschrank gelagert und mir diese am nächsten Tag mit ins Büro genommen. Man konnte beim Öffnen ein leichtes Zischen der Flasche vernehmen. Es ist aber wirklich nur sehr wenig Kohlensäure enthalten, so dass ich es nicht als störend empfinde. Andere Wasser dieser Art kenne ich nur ohne Kohlensäure. Das Wasser riecht leicht süßlich. Vom Geschmack her ist es eine gute Mischung zwischen süß und sauer. Ich kann zwar einen leichten Geschmack nach etwas fruchtigem wahrnehmen, aber könnte nicht mit Gewissheit sagen, nach was es schmeckt. Vermutlich eher nach Mango als nach Acai, da ja sonst nur Apfel enthalten ist. Die Mischung ist aber trotzdem gelungen. Gekühlt schmeckt das Getränk allerdings wesentlich besser als bei Zimmertemperatur.


Fazit

Ein gute Alternative um für etwas Abwechslung beim Geschmack zu sorgen und am besten gekühlt trinken. Aber überzeugt hat mich das Produkt nicht.

© claudii2008. Dieser Bericht erscheint auch auf anderen Webseiten. Vielen Dank für das Lesen, Bewerten und Kommentieren meiner Berichte!

44 Bewertungen, 7 Kommentare

  • Lale

    03.05.2013, 23:48 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *+*

  • anonym

    06.08.2011, 21:30 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • retilein

    27.07.2011, 22:36 Uhr von retilein
    Bewertung: besonders wertvoll

    Sehr schöner Bericht und lg

  • mima007

    24.07.2011, 12:31 Uhr von mima007
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • Miraculix1967

    23.07.2011, 18:59 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönes Wochenende und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • katjafranke

    23.07.2011, 14:32 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß. KATJA

  • morla

    23.07.2011, 14:12 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    schönes wochenende lg. petra