Samsung Galaxy S Plus i9001 Testbericht

Samsung-galaxy-s-plus-i9001 Produktfotos & Videos
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2011
Produktübersicht
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(7)
3 Sterne
(3)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (14)
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Ausstattung:  gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Gesprächsqualität:  gut
  • Support & Service:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von FurkanYilmaz

Review: Samsung GT-i9001 Galaxy S Plus

  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  schlecht
  • Ausstattung:  gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Besitzen Sie das Produkt?:  nein

Pro:

Display allgemein, Kamera, Arbeitstempo, Betriebssystem, Akku

Kontra:

Verarbeitung, Kein LED-Blitz neben 5 MP Kamera

Empfehlung:

Ja

Schon das Samsung GT-i9000 Galaxy S war ein Wunderwerk vom koreanischen Hersteller, das in einem Jahr schon 10 Millionen mal verkauft wurde. Sowieso sind die Galaxy-Produkte die berühmtesten Produkte Samsungs, ganz zu Schweigen vom Galaxy S II. Heute stelle ich euch Samsungs neuestes, überarbeitetes Galaxy S vor: Das Samsung GT-i9001 Galaxy S Plus mit nur einigen Verbesserungen. Welche diese sind, das sage ich euch hier in meinem Erfahrungsbericht.



Wenn ihr euch das Smartphone kauft, findet ihr im Lieferumfang natürlich euer Galaxy S Plus, Samsungs In-Ear-Headsets mit einem 3,5 mm Klinkenanschluss, wie gesagt wird, Samsungs beste Headsets. Mir persönlich sind diese Headsets eher nicht der Knaller, weil sie mir nicht so ganz gemütlich in den Ohren passen, zudem auch nicht so einen krassen Bass haben, da sind einige andere Headsets besser. Müsst ihr natürlich entscheiden, ob ihr sie benutzt oder nicht. Weiter im Lieferumfang finden wir ein Benutzerhandbuch für das Smartphone und einen Datenkabel mit Mikro-USB und normalem USB-Anschluss.


Das Samsung Galaxy S Plus hat sich von der Optik her nicht vom Galaxy S verändert. Nach wie vor ist das Galaxy S Plus 122 mm hoch, 64 mm breit und 10 mm tief. Daher ist das Smartphone sehr groß, meiner Meinung nach perfekt, größer oder viel kleiner sollte ein Handy meines Geschmacks nicht sein. Mit einem Gewicht von 119 g ist das Smartphone auch unglaublich leicht, was sich in der Hand und auch in der Hosentasche bemerkbar macht. Durch sein Gewicht hat mich das Galaxy S Plus keineswegs gestört, so sollte es auch sein. Durch seine abermals schlechte Verarbeitung aus 100 %-igem Kunststoff, wie es auch beim i9000 war, fühlt sich das Smartphone nicht hochwertig an und es bilden sich schnell Kratzer auf dem Akkudeckel, wenn man noch unvorsichtiger mit dem Smartphone umgeht, entstehen die Kratzer auch viel schneller. Der Vorteil an dem ganzen Kunststoff ist aber, dass das Gerät eben viel leichter ist und eigentlich nie Empfangsprobleme hervorbringt.


Auf der Vorderseite des Smartphones finden wir eine VGA-Frontkamera für Videotelefoníe und Selbstportraits, daneben einige Sensoren und gut erkennbar unser Samsung-Logo, das nie fehlen darf. Unter dem Logo befindet sich das brilliante, von Samsung selbst hergestellte Super AMOLED-Display mit einer Diagonale von 4" bzw. 10,16 cm. Damit ist das Display meiner Meinung nach schön groß, ideal zum Videoschauen, Internetsurfen, Dokumente bearbeiten und vielem mehr. Das Display ist mit der schon gerade erwähnten S-AMOLED-Technologie "gesegnet". Ein S-AMOLED Display verspricht klare, schöne Farben und einen brillianten Kontrast, außerdem soll sie energiesparender als andere Displays sein. Mir persönlich gefällt das Display sehr gut, durch seine Pixeldichte von 235 ppi ( pixel per inch = Pixel pro Zoll ) sieht das Display auch sehr scharf aus, geht aber noch besser.
Unter unserem Display finden wir insgesamt 3 Tasten, davon sind 2 Touchtasten und eine physische Taste. In der Mitte der 3 Tasten befindet sich die physische Hometaste, links daneben die Touchtaste Menü, rechts daneben die Touchtaste Return/Zurück. Der andere Aufbau ist genau gleich wie beim Galaxy S, nur eine Änderung gibt es auf der Rückseite ist das "with Google" Zeichen weggefallen, was ich persönlich auch besser finde, weil das total unnötig war.


Kommen wir zur Kamera des Smartphones. Wir haben hier eine primäre 5 MP Kamera auf der Rückseite, leider fehlt hier wie auch beim i9000 Galaxy S ein LED-Blitz zur Unterstützung, schade. Als sekundäre Kamera haben wir eine Frontkamera mit einer VGA-Auflösung. Das Ergebnis der Rückkamera: Zwar kein LED-Blitz, dennoch knippst die Kamera sehr gute, kontrastreiche und farbenfrohe Fotos mit einer auch guten Schärfe.
Als Betriebssystem haben wir hier nicht mehr Android OS 2.2 Froyo, wie es beim Galaxy S war, sondern ab Werk Android OS 2.3 Gingerbread, was viel aktueller und mehrere Features mit sich bringt, was ihr aber selbst ausprobieren müsst. Vom Android Market aus haben wir eine unglaubliche Vielfalt von über 400 000 Apps, die man teils kostenlos und teils kostenpflichtig runterladen kann. Ich finde es sehr gut, dass heutzutage viele Mobilgeräte mit Android OS, einem Betriebssystem, von dem nur wenig bekannt war, laufen, weil es mehr zu bieten hat als andere Systeme like Symbian OS oder bada OS.
Als Prozessor haben wir hier keinen 1 GHz Samsung Intrinsity-Hummingbird Prozessor, sondern einen nur um minimal verbesserten 1,4 GHz Prozessor, diesmal aber von Qualcomm hergestellt. Natürlich, das i9000 Galaxy S war schon mit seinem 1 GHz CPU sehr schnell, da braucht man eigentlich nicht zu meckern. Diese 1,4 GHz sollten das neue Gerät nur etwas "aufpeppen", denke ich. Naja, kommen wir dazu, wie das Gerät mit dem neuen Prozessor arbeitet. Auf jeden Fall arbeitet das Galaxy S Plus sehr flott, bessergesagt: Das Sliden über unseren insgesamt 7 Homescreens klappt sehr flüssig, ohne nerviges Ruckeln oder sonstiges. Im Internet macht der Prozessor seine Sache ebenfalls gut: Websites werden sehr flott geladen und sind schnurstracks bereit, per HSPA mit 14,4 Mbit/s werden die Seiten auch schnell geladen. Das Scrollen durch die Websites sind für das Gerät auch keine Hürde. Alles flüssig, alles top. Wirklich klasse, da braucht man meiner Meinung nach auch keinen Dual-Core Prozessor wie beim Galaxy S II !!!
Nun zum letzten Punkt meines Testberichts: Der Akku. Beim i9000 hatten wir einen schon leistungsstarken 1500 mAh Akku, der bei intensiver Nutzung mehr als 7 Stunden aushielt. Der Akku des Galaxy S Plus hat nun aber 1650 mAh, so stark wie der des Galaxy S II. Dieser hält bei intensiver Nutzung mehr als 8 Stunden, bei normaler Nutzung mehr als 3 Tage, im Standbymodus mehr als 1 Woche. Alles sehr gute Werte, kann aber noch besser sein.


Fazit: Zwar keine Revolution, dennoch eine Verbesserung !! Das Samsung GT-i9001 Galaxy S Plus erweist sich als ein gutes Smartphone mit allen gängigen Funktionen, die man braucht. Aktuell kann man das Gerät ab 280 € erhalten.
Alternative: Wer nicht auf einen LED-Blitz verzichten kann, dafür ein auch gutes Smartphone zum gleichen Preis haben will, dem kann ich Sony Ericssons neustes Smartphone, das Xperia neo anbieten. Das Telefon bietet eine 8 MP Kamera mit einem LED-Blitz, einen 3,7" strahlvollen TFT-LCD, einen schnellen 1 GHz Prozessor, Android OS 2.3 Gingerbread und einen Akku mit 1500 mAh. Ab 280 €, kurz gesagt zum gleichen Preis, kann man das Smartphone kaufen.

64 Bewertungen, 12 Kommentare

  • engelderrache

    24.02.2012, 07:41 Uhr von engelderrache, Bewertung: sehr hilfreich

    Guter Bericht, evtl,. kaufe ich mir das Handy

  • alibaba2

    04.01.2012, 03:28 Uhr von alibaba2, Bewertung: besonders wertvoll

    Der Bericht klärt einfach alle offene Fragen, vielen Dank!

  • Lenni26

    04.10.2011, 22:34 Uhr von Lenni26, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße, Lenni26

  • hundeliebe02

    28.09.2011, 21:48 Uhr von hundeliebe02, Bewertung: besonders wertvoll

    BW...Liebe Grüße Edith und Claus

  • uhlig_simone@t-online.de

    28.09.2011, 10:22 Uhr von uhlig_simone@t-online.de, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße v. Simone, Gegenlesung ? Danke

  • goat

    28.09.2011, 09:35 Uhr von goat, Bewertung: sehr hilfreich

    Ich würde mich immer noch über Gegenlesungen freuen.

  • atrachte

    28.09.2011, 09:30 Uhr von atrachte, Bewertung: sehr hilfreich

    sh. lg

  • morla

    28.09.2011, 01:46 Uhr von morla, Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • katjafranke

    27.09.2011, 23:42 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß von der KATJA

  • Luna2010

    27.09.2011, 22:54 Uhr von Luna2010, Bewertung: besonders wertvoll

    Für mich ein TOP Bericht!

  • titus01

    27.09.2011, 22:53 Uhr von titus01, Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße...titus01

  • Miraculix1967

    27.09.2011, 22:41 Uhr von Miraculix1967, Bewertung: sehr hilfreich

    Einen sommerlichen Herbstabend wünsche ich und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967