Hama AK 220 Testbericht

Hama-ak-220 Produktfotos & Videos
ab 6,70
Bestes Angebot
mit Versand:
shoppingfever.de
10,69 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 08/2011
Übersicht & Preise (7)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsbericht
Summe aller Bewertungen
  • Präzision:  sehr gut
  • Installation:  sehr schwierig

Erfahrungsbericht von Clematis

Nicht supertoll, aber supertolles Preis-Leistungs-Verhältnis...

  • Präzision:  sehr gut
  • Installation:  sehr schwierig

Pro:

sehr preiswert, laserbeschriftete Tasten, spritzwassergeschützt,keine technischen Ausfälle bisher

Kontra:

sie "läuft" etwas davon beim Tippen, GRAUE statt WEISE Symbole bei den Multimediatasten

Empfehlung:

Ja

Nun hab ich sie seit kurzem täglich in Gebrauch, meine neue, sehr preiswerte Multimedia-Tastatur!
Nachdem bei meinen 2 LOGITECH-Tastaturen schon nach wenigen Wochen täglicher Nutzung die Beschriftungen der Tasten begannen, sich abzulösen, bis am Schluss jetzt, nach rund 2 Jahren, bei 7-8 Tasten GAR NICHTS mehr an Beschriftung vorhanden war, entschloss ich mich zum Neukauf einer Externen Tastatur für mein Laptop und landete auf Amazon.de bei diesem Modell, dem HAMA Multimedia AK 220 in Schwarz.


Hersteller:

www.hama.de

Preis:

Inklusive Porto zahlte ich im AVIDES-Shop auf Amazon 11,34 Euro. Damit ist es um ein paar wenige Euros preiswerter als mein altes Logitech-Modell.
In Onlineshops gibt es diese, seit 2007 erhältliche, Tastatur übrigens schon ab unter 8 Euro! Plus PORTO natürlich...

Technische Daten:

- schnurgebunden
- 9 Sonderfunktionstasten für Internet, e-Mail und Media Player
- für alle üblichen PC-Anwendungen
- laserbeschrifteter Tastenaufdruck
- Softtouch-Tasten für leisen Anschlag
- flaches Design
- neigungsverstellbar
- für Windows 98SE/2000/ME/XP laut Hersteller, und bei mir läufts unter Windows 7 auch problemlos
- USB-Anschluss

Meine Erfahrung mit / Meinung zu der Multimediatastatur AK 220 von HAMA:

Warum diese und was sollte meine neue Tastatur unbedingt haben?
TOP PRIORITÄT hatte bei diesem Kauf für mich: Die Tasten müssen unbedingt abriebfest laserbeschriftet sein!
Und nicht nur "aufgesprüht" wie bei meinen LOGITECHs, die sämtliche nach wenigen Wochen anfingen sich aufzulösen,w as die Beschriftung angeht....!
Denn die verschwundene Tastenbeschriftung war der EINZIGE Grund, warum ich jetzt meine alte LOGITECH nun ersetzen musste, wo ich mich nach knapp 2 Jahren grad an sie gewöhnt hatte beim Tippen...

Bei LOGITECH fand ich leider KEIN einzige Tastatur im unteren Preisbereich, welche ausdrücklich als mit laserbeschrifteten Tasten deklariert gewesen wäre!
Daher kam ich zuerst auf eine CHERRY,
Bilder von Hama Multimedia-Keyboard AK 220

Hama Multimedia-Keyboard AK 220 795 - Hama Multimedia-Keyboard AK 220
Hama Multimedia-Keyboard AK 220 792 - Hama Multimedia-Keyboard AK 220
Hama Multimedia-Keyboard AK 220 794 - Hama Multimedia-Keyboard AK 220
Hama Multimedia-Keyboard AK 220 791 - Hama Multimedia-Keyboard AK 220

Hama Multimedia-Keyboard AK 220 795 - Hama Multimedia-Keyboard AK 220
Hama Multimedia-Keyboard AK 220
bis ich merkte, dass diese ja keine "Laut-Leise-Stumm"-Tasten für meine Youtube-Videos aufwies! Dies war der ZWEITE Aspekt, der für mich bei der Modellauswahl sehr entscheidend war - es MUSSTE eine Multimedia-Tastatur wieder sein.

Die 3. Vorbedingung war, die Tastatur musste ein DEUTSCHES Layout haben, und sie musste möglichst Schwarz oder Dunkelgrau sein.

Zudem sollte meine neue Tastatur auf Amazon.de erhältlich sein, denn ich wollte/musste Gutscheine einsetzen, da mein Girokonto bei der Bank grad blank ist. :-)
Und dann sollte sie natürlich keine NEGATIVEN Bewertungen auf Amazon erhalten haben...

Nett fände ich auch "spritzwasser- und versiffungsgeschützt", denn ich futtere gerne am Laptop und süffel Milchkaffee dazu - und hab damit ja auch vor wenigen Jahren mein 2000 Euro teures Siemens-Fujitsu-Laptop geschrottet, als ich Bowle in die ungeschützte interne Tastatur kippte...
Die Tastatur sollte also in bisschen "krümelfest" auch sein.
All diese Eigenschaften BESITZT diese neue HAMA-Tastatur - zumindest theoretisch laut Hersteller! Wie ist die PRAXIS?


Zur Gebrauchstüchtigkeit:


Installation:

Die Tastatur ist auf Plug & Play eingerichtet, wie eigentlich alle modernen Tastaturen heutzutage. Wer noch mit Windows 98 arbeitet, müsste sich laut einem beigelegten Zettel auf der Firmenwebsite www.hama.com einen TREIBER herunterladen....
Also wie gesagt, ich hab die Tastatur aus dem Verpackungskarton geschnippelt und den schwarzen USB-Stecker in einen offnen USB-Anschluss meines Laptops gesteckt, das derzeit mit Windows 7 läuft, man muss dafür den Laptop auch nicht vorher ausschalten - Plug & Play klappte tadellos, ich war in wenigen Sekunden von selber angedockt.


Optik & Design:
Mein Exemplar ist schwarz, und zwar MATT-schwarz. Rundum. Die Tasten sind mattschwarz, die Umranding ist mattschwarz, ebenso die rundlich-ovalen, winzigkleinen Multimediateasten.
Die Tastenbeschriftung ist weiss beim Nummernblock und den Buchstabentasten. Die Multimedia-Tasten, die am oberen Rand horizontal verlaufen, sind jedoch - leider - nur in GRAU beschriftet, was wenig Kontrast zum Schwarz der Chassis bedingt. Was der Hersrteller sich bei Letzterem DACHTE,w eiss ich nicht...die Multimediatastenbeschriftung auch WEISS zu machen, wäre vorteilhafter gewesen, man kann die Beschriftungssymbole bei nicht grellem Licht kaum erkennen...

Auch das Kabel und der USB-Stecker sidn komplett in mattem Schwarz gehalten.
Es gäbe die Tastatur auch noch in Hellgrau, wie ich im Web sah...

Das Gesamt-Design ist sehr schlicht und eher "sachlich". Elegant gerundete Ecken und Kanten, oder Klarlack-Optik um die Tasten rum oder ähnliches, sucht man hier vergeblich.
Die Tastatur ist insgesamt auch wesentlich weniger tief (gut für kleinere Schreibtische) und vor allem auch gewichtsmässig auffällig leichter. Letzteres find ich eher einen kleinen Nachteil, je nach Tischoberfläche kann sie etwas verrutschen...bei MIR aber nicht, weil sie direkt am Laptoprand anliegt, aber bei einem Desktop-PC weiss ich nicht genau, ob sie da bei allen Schreibtischoberflächenarten am Platz bleibt beim Reinhauen auf die Tasten... :-)


Gebrauchstüchtigkeit
Das geringe Gewicht sprach ich bereits an.
Obwohl meine Tastatur dadurch nicht weit weg kann, wegen dem anschliessenden Laptop, merke ich, dass - vor allem wenn man wie ich gerne etwas HÄRTER und FESTER auf die Tasten haut - sich bei jedem Anschlag, vor allem bei den mittig befindlichen Tasten und der Grossstelltaste sich die gesamte Tastatur etwas durchbiegt, zusätzlich dazu,d ass sie immer etwas nach vorne rutscht..... Dies beeinträchtigt mich persönlich jetzt nicht beim Tippen, aber ich wollt's erwähnt haben....

Der Tastenanschlag kam mir sofort "schwerer" vor als bei meiner alten Logitech. Ob das jetzt nur am Anfang so ist und die Tasten noch ausleiern, kann ich erst in einem Jahr oder so sagen... :-)
Da es sich um keine Luxustastatur handelt, fand ich jetzt auch nichts, wo man diesen Anschlag verändern könnte und bin mir sicher, dass das hier gar nicht ginge...
Kommen wir zu den Tasten:

Es handelt sich um ein deutsches Tasten-Layout, DENNOCH ist eine Taste FALSCH beschriftet: Das Einzel-Apostroph ist wie ein Französischer Accent AIGU gestaltet anstatt wie im Deutschen korrekt als GERADER, nur leicht schräger Strich!!! Also der Tastenaufdruck zeigt einen Strich von rechts oben nach links unten. Das fiel mir gleich optisch auf und ich war etwas irritiert.
Als sonstige kleine "Unregelmässigkeit" bemerkte icha uch noch, dass die "Nach-Rechts-ENTF"-Taste sich nicht weiter OBEN, sondern direkt neben der Zeilenschaltungstaste befindet. Das ist bei Bürotastaturen zumindest NICHT die Standardanordnung...Ich hau daher immer noch dauernd aus Versehen auf die direkt DARÜBER liegende "EINFG"-Taste...

Ansonsten sind die regulären 108 deutschen Tasten drauf, inklusive einem Nummernblock separat rechts, und natürlich die Multimedia-Tasten:
Und für deren Anordung - und vor allem farblich ungünstige Beschriftung mit Symbolen - ziehe ich 1 Stern ab.

Die Farbe GRAU hat einen viel zu geringen Kontrast zur schwarzen Farbe der Drucktaste! Ich hoffe, Ihr könnt es auf meinen Fotos erkennen...
In etwas abgetöntem Wohnzimmer-Kunstlicht, kann man bei normalem Sitzen vor der Tastatur die Symbole kaum erkennen aus 30-40 cm Entfernung, da von oben ja auch noch das Laptopdisplay runter leuchtet und das Grau mit dem Schwarz verschwimmen lässt...sehr blöd gelöst/designed! Die Beschriftugn müsste GRÖSSER und vor allem WEISS sein! So wie bei den normalen 105 Tasten!

Es handelt sich um Schnellzugriffstasten fürs Internet (zurück, vorwärts, Startseite, Favoriten, E-Mail) und für den Media-Player (starten, leiser, lauter, stumm, Play, Stopp, Pause, Titel vor bzw. zurück).

Die 13 zusätzlichen, kleinen runden Drück-Funktionstasten, die oben horizontal nebeneinander angeordnet, und leider nur grau beschriftet sind, haben folgende Funktionen:

1. Vorherige Seite Öffnen - Öffnet die vorher besuchte Seite
2. Nächste Seite Öffnen - Öffnet die nächste Seite, die bereits besucht worden ist
3. Favoriten öffnen - Öffnet ein Fenster mit den abgespeicherten "Favoriten"
4. www: Startet den als Standard eingestellten Webbrowser, bei mir ist das der Firefox
5. Email: Startet das als Standard eingestellte Emailprogramm, bei mir ist dies "Windows LIVEMAIL"
6. Media-Player Öffnen - Startet den eingestellten Mediaplayer (nicht unter Windows 2000)
7. Lautstärke erhöhen (z.B. bei YOUTUBE-Videos)
8. Lautstärke verringern
9. Stummschaltung, bei nochmal drauf drücken schaltet sich der Ton wieder ein
10. Vorheriger Titel - Schaltet den vorherigen Titel wieder ein
11. "Stopp" - Wiederagbe der Mediadatei wird angehalten
12. Wiederagbe/Pause: Gibt eine Mediendatei wieder bzw. schaltet auf Pause
13. Nächster Titel - Schaltet zum nächsten Titel
Soweit ichs ausprobierte (nur mit Youtube-Videos bisher) funktionieren sie unter Windows 7 und mit FIREFOX einwandfrei.

Zur Lautstärke lässt sich sagen, dass hier zwar was von Flüsteranschlag oder so stand, aber ich finde den Anschlag nicht leiser als bei meiner alten LOGITECH oder anderen Tastaturen, die ich schon hatte und die nicht ausdrücklicha ls "leise" deklariert waren. Da ich aber alleine wohne und tippe, stört es mich nicht, fürs Büro - oder Wohngefährten im gemeinsamen Wohnzimmer sitzend - ist die Tastatur aber dadurch eher ungeeignet, ich würd rasend werden jedenfalls, wenn mir da einer stundenlang mit dieser Tastatur ins Ohr klappern würde! *G*
Allerdings ist der Anschlag selber "weich" und nicht hart. Aber ausgesprochen "leise" finde ich ihn nicht. Vielleicht liegt das aber auch an meiner Art reinzuhauen! :-)


Hinten sind noch ausklappbare Stellfüsschen dran , die optisch unschön, weil irgendwie "kantig" auch sind, andererseits SEHE ich sie ja nicht, wenn ich vor der Tatstatur sitze....

Ich tippe stets nur mit ausgeklappten Füsschen, die Neigung der Tastatur ist für mich dann ideal...

Zum für mich wichtigsten Aspekt, der Laserbeschriftung der Tasten, kann ich natürlich jetzt noch nichts zum Abrieb sagen, Ihr köntn mir aber gerne in 1-2 Jahren mailen, ob die Beschriftung noch da ist! :-)

66 Bewertungen, 13 Kommentare

  • Frankenmetal

    30.01.2012, 10:52 Uhr von Frankenmetal, Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht und liebe Grüße.

  • Clarinetta2

    28.01.2012, 13:34 Uhr von Clarinetta2, Bewertung: sehr hilfreich

    sehr gut geschrieben

  • quacky

    28.01.2012, 01:01 Uhr von quacky, Bewertung: besonders wertvoll

    BW und LG Quacky

  • tina08

    27.01.2012, 18:15 Uhr von tina08, Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße ... Tina

  • campino

    27.01.2012, 16:53 Uhr von campino, Bewertung: besonders wertvoll

    BW und liebe Grüße, Andrea

  • XXLALF

    27.01.2012, 10:53 Uhr von XXLALF, Bewertung: besonders wertvoll

    -und wunderschöne wochenendgrüße

  • mima007

    27.01.2012, 10:52 Uhr von mima007, Bewertung: besonders wertvoll

    bw. Viele Gruesse, mima007

  • sigrid9979

    27.01.2012, 09:31 Uhr von sigrid9979, Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsch dir einen schönen Freitag...

  • titus01

    27.01.2012, 09:01 Uhr von titus01, Bewertung: besonders wertvoll

    bw und LG....titus01

  • Lale

    27.01.2012, 00:27 Uhr von Lale, Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • morla

    27.01.2012, 00:17 Uhr von morla, Bewertung: besonders wertvoll

    lg. ^^^^^^^^^^^^^^petra

  • Summertime_1981

    27.01.2012, 00:09 Uhr von Summertime_1981, Bewertung: sehr hilfreich

    LG und ein schönes Wochenende.

  • katjafranke

    26.01.2012, 23:31 Uhr von katjafranke, Bewertung: besonders wertvoll

    Schönes Wochenende wünscht die Katja