Apple iPhone 4S 16GB Testbericht

ab 389,99
Bestes Angebot
mit Versand:
city_baer_23
359,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 09/2011
Übersicht & Preise (8)
5 Sterne
(11)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (15)
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  sehr leicht
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Gesprächsqualität:  sehr gut
  • Support & Service:  gut

Erfahrungsbericht von Jess86

Mein (angebissener), schwarzer Apfel

  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Handhabung & Bedienung:  leicht
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Design, Ausstattung, Qualität

Kontra:

Preis

Empfehlung:

Ja

=== (¯`´•.¸ Vorwort ¸.•´´¯) ===

Heute soll es noch einen zweiten Bericht von mir geben, den ich meinem (nicht mehr ganz) neuen Smartphone widmen möchte.

Dabei handelt es sich um das

=== Apple iPhone 4s ===

in schwarz. Bekommen habe ich es vor etwa 4 Monaten über einen Vertrag beim Netzanbieter O2 zu einem monatlichen Ratenpreis.

Eines sollte noch vorweg gesagt werden. Niemand soll sich genötigt fühlen, den gesamten Bericht von vorn bis hinten zu lesen, wenn er (oder sie) sich nicht wirklich dafür interessiert. Für manch einen reicht der ein oder andere Absatz oder auch nur mein Fazit.

=== (¯`´•.¸ Hersteller und Bezugsquellen ¸.•´´¯) ===

Die '''Apple Inc.''' ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien(Vereinigte Staaten), das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Das iPhone ist das wohl bekannteste Produkt der apple inc. und ein absoluter Verkaufsschlager.
Die Produkte werden in Deutschland über das Internet (http://www.apple.com/de), Apple Stores und diverse Mobilfunkanbieter vertrieben.


=== (¯`´•.¸ Technische Daten und Lieferumfang ¸.•´´¯) ===

Ich werde hier nur das meiner Meinung nach wichtigste aufführen. Wer die vollständigen Daten nachlesen möchte, wird hier (http://www.apple.com/de/iphone/specs.html) fündig.

Das iPhone 4s bekommt man in zwei verschiedenen Farben: schwarz und weiß und mit 3 verschiedenen Kapazitäten: 16GB, 32GB, 64GB

Ich besitze das schwarze Modell mit 16GB Speicherplatz.

'''Abmessungen und Gewicht:'''

Höhe: 115,2 mm
Breite: 58,6 mm
Tiefe: 9,3 mm
Gewicht: 140 g

'''Sprechdauer:''' bis zu 8 Std. mit 3G, bis zu 14 Std. mit 2G (GSM)
'''Standbydauer:''' bis zu 200 Stunden
'''Internetnutzung:''' bis zu 6 Std. mit 3G, bis zu 9 Std. mit Wi-Fi
'''Videowiedergabe:''' bis zu 10 Std.
'''Audiowiedergabe:''' bis zu 40 Std.

8-Megapixel iSight Kamera mit LED-Blitz
Videoaufnahme, HD (1080p) mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde und Audio
Retina Display
3,5" Multi-Touch Widescreendisplay (8,89 cm Diagonale)

Im '''Lieferumfang''' enthalten ist folgendes:

- iPhone 4S
- Apple Earphones mit Fernbedienung und Mikrofon
- Dock Connector auf USB Kabel
- USB Power Adapter (Netzteil)
- Dokumentation


=== (¯`´•.¸ Optik ¸.•´´¯) ===

Zunächst einmal zur Optik. Das iPhone 4s ist recht schlicht gehalten, was mir sehr gut gefällt. Es gibt lediglich vier Tasten zur Bedienung, der Rest erfolgt über Touchscreen-Steuerung.

Auf der Vorderseite (unten in der Mitte) befindet sich der so genannte „Home-Button, an der Oberseite rechts die Ein-/Aus- beziehungsweise Standby-Taste.
An der linken Seite befindet sich noch ein Kippschalter, um das Telefon auf lautlos zu stellen und eine plus- und minus-Taste, um die Lautstärke zu regulieren.

Mein Modell ist wie schon erwähnt schwarz, an der Seite silberfarben und hat auf der Rückseite das typische Apple-Logo, die Bezeichnung iPhone sowie Modellnummer und ein paar weitere Hinweise.

Das iPhone ist eckig und nicht allzu groß. Durch seine Abmessungen und flaches Design ist es sehr angenehm in der Hand zu halten und zu bedienen.
Es gefällt mir wesentlich besser als einige andere Smartphone-Kollegen, die zum Teil entweder viel zu groß oder auch zu klein für meinen Geschmack sind.


=== (¯`´•.¸ Display ¸.•´´¯) ===

Das Display besteht aus Glas und ist somit natürlich anfälliger als andere Modelle. Man sollte sich vor der Anschaffung gut überlegen, ob man das Risiko in Kauf nimmt, bei einem Sturz des Telefons Glasbruch zu riskieren.
Ich persönlich gehe sehr vorsichtig mit meinem Telefon um und schütze es mit einer stabilen Tasche, wenn ich unterwegs bin.
Zusätzlich nutze ich für die Rückseite eine transparente Folie, um die Glasoberfläche vor Kratzern zu schützen.

Die Reinigung des Displays ist sehr einfach. Man kann dafür zum Beispiel simplen Glasreiniger oder auch Brillenputztücher verwenden. Ich muss allerdings sagen, dass eine Reinigung nicht allzu häufig nötig ist, da die fettabweisende Beschichtung dafür sorgt, dass das Display auch bei ständiger Nutzung relativ sauber bleibt.

Besonders gut gefällt mir am Display die brilliante Darstellung der Farben, sowie die Qualität der Bilder und Videos. Vorher hatte ich ein etwas älteres Samsung-Smartphone und ich muss sagen, dass es einfach ein himmelweiter Unterschied ist. Besonders in Sachen Fotos.


=== (¯`´•.¸ Akkulaufzeit ¸.•´´¯) ===

Oft kritisiert wurde beim iPhone 4s die Akkulaufzeit. Dabei kommt es aber wie bei jedem anderen Smartphone auch auf das Nutzungsverhalten an.
Wenn man wie ich zum Beispiel sehr viel im Internet unterwegs ist und das Handy nicht nur zum Telefonieren, sondern auch für Internetanwendungen, Musik hören, Mails und Dinge wie facebook nutzt, muss damit rechnen, dass das iPhone nach etwa 24 Stunden eine neue Ladung Strom braucht.

Ich lade es meist über Nacht auf und dann hält das erst mal eine Weile. Wenn ich Akku sparen will, schalte ich einfach die mobile Datenübertragung (sprich das Internet) aus und schon verlängert sich die Lebensdauer einer Ladung um einiges. Meistens komme ich mit einer vollständigen Ladung auf ca. 36 Stunden, kommt aber wie gesagt sehr auf das Nutzungsverhalten an.

Ich besitze das Smartphone nun seit etwa vier Monaten und kann daher noch nicht viel zur Langzeit-Lebensdauer des Akkus sagen.


=== (¯`´•.¸ Menüführung ¸.•´´¯) ===

Drückt man einmal auf den Home-Button oder auf die Standby-Taste, kann man das Handy entsperren (das funktioniert, indem man den Finger von links nach rechts über das Display streicht).
Dann landet man im Menü, welches man mit wenig Aufwand nach seinen eigenen Wünschen ordnen kann. Jede Anwendung hat ein kleines Quadrat mit einem Symbol und dem jeweiligen Namen darunter. Diese kann man durch einfaches verschieben anordnen.
Besonders gut gefällt mir beim iPhone die Möglichkeit, die Apps zu Ordnern zusammen zu fassen. Dann erhält der Ordner ein kleines Quadrat und man kann die darin enthaltenen Apps mit einem Klick aufrufen und anklicken. Das macht das Menü (besonders bei vielen Apps) sehr viel übersichtlicher.

Zugegeben braucht man beim iPhone etwas mehr Zeit als bei meinen alten Modellen, um sich wirklich gut zurecht zu finden, aber die Grundfunktionen findet man recht schnell. Hat man einmal den Bogen raus, ist die Menüführung sowohl praktisch als auch übersichtlich.
Besonders, das man die Gestaltung sehr gut selbst in der Hand hat.


=== (¯`´•.¸ Sprachqualität, Empfang und Verbindungsqualität ¸.•´´¯) ===

Die Sprachqualität beim iPhone kann ich auf jeden Fall mit sehr gut beurteilen. Das Gegenüber ist auch bei weniger gutem Empfang klar und deutlich zu verstehen. Ich konnte bisher keine Einschränkungen feststellen.

Was mich ganz besonders überzeugt hat, ist der Empfang mit dem iPhone. Ich komme ursprünglich aus einer eher ländlichen Gegend, in der nach dem Netzumbau von O2 ein Empfang von nahezu null gegeben war.
Wenn ich Glück hatte, kamen bei meinem alten Telefon grad mal die SMS an, doch wenn ich jetzt meine Eltern besuche, habe ich wieder genug Empfang, um zu telefonieren.
Und da ich jetzt in einer recht großen Stadt lebe, habe ich eigentlich immer und überall guten Empfang.

Die Verbindungsqualität beim mobilen Internet ist in den meisten Fällen gut bis sehr gut. Nur wenn der Empfang etwas zurückgeht, hat das natürlich auch Auswirkungen auf die Verbindung zum Internet.
Hat man ein Wlan-Netz zur Verfügung, ist die Verbindungsqualität super, was besonders zum runterladen neuer Apps sehr gut ist.


=== (¯`´•.¸ Sprachsteuerung SIRI ¸.•´´¯) ===

Viel beworben und groß angekündigt, gelobt und kritisiert: Die Sprachsteuerung SIRI. Getestet habe ich sie das ein oder andere Mal, zum großen Teil funktioniert sie ganz gut, man sollte sie aber auch nicht überfordern.
Da es mir viel zu anstrengend ist, mit meinem Telefon zu reden, benutze ich Siri nur in einem Ausnahmefall: Wenn ich die Kopfhörer schon im Ohr habe, das Handy in der Tasche liegt und ich keine Lust habe, es noch mal raus zu holen. Dann drücke ich die „Fernbedienung“ am Kopfhörer, sage „Musik“ und Siri beginnt mit der Wiedergabe meiner Musiktitel.
Ansonsten für mich nicht zu gebrauchen.

Auch meine SMS und Notizen tippe ich lieber selbst, anstatt Siri das Ganze zu diktieren. Erstens komme ich mir dabei dann nicht so blöde vor und zweitens kann ich mir sicher sein, dass alles richtig geschrieben und formatiert ist.


=== (¯`´•.¸ Datenaustausch mit dem PC ¸.•´´¯) ===

Etwas störend war für mich am Anfang die Tatsache, dass man das iPhone nur mit dem PC synchronisieren und updaten kann, wenn man das Programm „iTunes“ besitzt.
Für Einsteiger ist dieses Programm sicher nicht das Einfachste, aber ich habe mich recht schnell daran gewöhnt.
Um also Daten vom PC auf das iPhone zu laden oder umgekehrt, schließt man das Telefon via USB-Kabel an. Dann öffnet sich iTunes bei mir automatisch, erstellt ein Backup (eine Sicherungsdatei) vom aktuellen Stand des Telefons und dann kann ich Daten hin- und herschieben, wie ich lustig bin.

Der Datenaustausch geht sehr schnell und unkompliziert, wenn man das Prinzip erst einmal durchschaut hat. Ich bin mit der Handhabung so sehr zufrieden.


=== (¯`´•.¸ Mitgeliefertes Zubehör und Klangqualität ¸.•´´¯) ===

Zusätzlich zum Telefon bekommt man ein Ladekabel und Kopfhörer dazu.
Das Ladekabel ist besonders praktisch, da es auch gleichzeitig USB-Kabel ist und man ein Kabel dadurch spart.
Man zieht einfach das USB-Teil aus dem Netzstecker und schon hat man die Möglichkeit, es an den PC anzuschließen.

Die Kopfhörer sind von der Qualität wirklich sehr gut. Sowohl von der Verarbeitung her als auch von der Klangqualität. Ich höre sehr häufig Musik mit dem iPhone, da ich zur Uni und auch zur Arbeit mit der Bahn fahre.

Auch ohne Kopfhörer ist die Klangqualität des iPhones absolut überzeugend. Klar und deutlich ohne Rauschen, so wie es sein sollte.


=== (¯`´•.¸ Grundeinstellungen ¸.•´´¯) ===

Über das Quadrat „Einstellungen“ kann man alle wichtigen Dinge einstellen, die für die Nutzung wichtig sind, einstellen.
Dort findet man unter anderem den „Flugmodus“, WLAN-Einstellungen, Töne und so weiter.
Man kann dort sein iPhone auch als persönlichen Hotspot einrichten und damit die eigene Internetverbindung für andere zur Verfügung stellen.

Was mich am iPhone ein wenig stört ist die Tatsache, dass man nicht einfach Musikstücke als Klingelton einstellen kann. Diese muss man ein wenig umständlich über Apps oder iTunes selbst erstellen, dann als Klingelton einfügen und dann einstellen.
Ist am Anfang eine recht komplizierte Sache, man findet aber im Internet sehr gute Anleitungen zum Erstellen eigener Töne.

Da ein ausführliches Beschreiben aller Einstellungen hier komplett den Rahmen sprengen würde, beschränke ich mich hier nur auf den Unterschied zu meinem alten Smartphone, die Klingeltöne.
Es soll nur noch gesagt werden, dass das iPhone über alle wichtigen Einstellungen verfügt, die notwendig sind und diese sehr einfach zu nutzen sind.


=== (¯`´•.¸ App Store und iTunes ¸.•´´¯) ===

Über den App Store, der auf dem iPhone vorinstalliert ist, kann man sich alle Apps, die Apple im Angebot hat herunterladen. Das Laden der Apps ist sehr simpel und geht bei WLAN-Verbindung sehr schnell.
Man findet Ranglisten über die meistgeladenen (kostenlosen) und meistgekauften Apps sowie eine Suchfunktion.
Außerdem kann man Bewertungen anderer User lesen, was ich sehr praktisch finde.

Bei iTunes kann man sich Musik oder auch Filme/Serien herunterladen, was ich aber nicht mache, da es mir einfach zu teuer ist. Was mir aber sehr gut gefällt, ist die Möglichkeit sich Musik direkt im iTunes-Shop anzuhören (Vorschauen). Dort findet man dann manch ein Lied, was man gut findet, vorher aber noch gar nicht kannte.

Die beiden Stores sind sehr übersichtlich und schön gestaltet.


=== (¯`´•.¸ Voreingestellte Apps ¸.•´´¯) ===

- '''Kalender:''' Nutze ich sehr intensiv und hat bei mir die Papierform abgelöst. Durch die übersichtliche Anordnung (Liste, Tag, Monat) hat man alle seine Termine immer parat.

- '''Uhr:''' In der Uhr-App nutze ich täglich den Wecker und da ich Langschläfer bin, freue ich mich besonders über die Möglichkeit, mehrere verschiedene Weckzeiten einzustellen

- '''Safari:''' Dabei handelt es sich um den Browser für das iPhone, mit dem man Webseiten aufrufen kann. Dieser findet allerdings seine Grenze auf Webseiten mit Flash. Da das iPhone dieses nicht unterstützt, werden diese Seiten auch nicht angezeigt.

- '''Wetter:''' Die Wetter-App habe ich als nicht sonderlich zuverlässig erlebt. In etwa gibt sie einen Trend an, aber ich verlasse mich dann doch lieber auf Webseiten wie wetter.com oder ähnliche

- '''Aktien:''' Diese App nutze ich nie, da ich keine Aktien mehr besitze und die Kurse mich auch nicht mehr wirklich interessieren. Da die App aber nicht löschbar ist, muss ich sie halt behalten.

- '''YouTube:''' Einen direkten Zugang zu youtube über App finde ich klasse, da man sich den Umweg über die Seite spart und das eigene Konto immer zur Verfügung hat

- '''Game Center:''' Hier sind alle Spielstände der unterschiedlichen Spiele-Apps gespeichert und man kann Ranglisten abrufen

- '''Zeitungskiosk:''' Hier kann man sich verschiedene Tageszeitungen (zum Teil kostenlos) speichern und diese lesen.

- '''Mail:''' Man kann seine Mailaccounts speichern und die Emails mit der App schnell und einfach am Telefon anzeigen lassen, weiterschicken oder eigene schreiben. Diese App nutze ich täglich und erspart mir unnötiges PC anschalten, um die Mails zu checken


=== (¯`´•.¸ Meine Lieblings-Apps ¸.•´´¯) ===

- '''Shazam:''' Eine praktische App zur Musikerkennung: Wenn man mal im Radio ein Lied hört, was man nicht kennt, aber gut findet, kann man einfach die App öffnen. Sie nimmt dann kurz auf und spuckt nach kurzer Zeit den Titel und Interpreten aus. Sehr zuverlässig bis jetzt.

- '''Power-Cam:''' Mit dieser App kann man etwas ganz besonderes aus seinen Fotos machen. Sie verfügt über verschiedene Einstellungen, die ganz tolle Fotos zaubert.

- '''WhatsApp:''' Ein äußerst praktisches Programm, das ähnlich wie SMS funktioniert, kostenlos (nur die Anschaffung kostet 0,79€) ist und mit der man anderen Nutzern Nachrichten, Bilder, Videos oder was auch immer schicken kann.

- '''TV Movie:''' Die kostenlose Fernsehzeitung fürs Handy mit Erinnerungsfunktion.

- '''Skype:''' Auch am Telefon kann man mit seinen Skype-Kontakten in Verbindung bleiben. Die App funktioniert beim Messaging sehr gut, die Telefon- und Videoqualität ist allerdings nicht der Hit. Noch ausbaufähig.

- '''facebook:''' Man hat seinen facebook-Account mit einem Klick zur Verfügung und auch bei geschlossener App wird man über Neuigkeiten informiert

- '''iLiga:''' Alle Bundesliga-Ergebnisse auf einen Blick mit der Möglichkeit, den Lieblingsverein einzustellen (auch internationale Ligen, Wettbewerbe sowie die EM/WM sind abrufbar)

- '''Licht:''' Hat man mal keine Taschenlampe zur Hand, kann man diese App als Ersatz benutzen. Sie hat auch eine SOS-Funktion, die man wahrscheinlich nie benötigen wird, aber wer weiß, ob man nicht doch mal schiffbrüchig wird ;-)


=== (¯`´•.¸ Kamera ¸.•´´¯) ===

Ich liebe die Kamera und die Foto-Qualität beim iPhone einfach. Seit ich das habe, nutze ich meine Digitalkamera eigentlich kaum noch. Nur, wenn ich unterwegs bin und Angst um meinen Akku habe. Die Bilder sind so klar und scharf, dass man im Prinzip voll und ganz auf die Digitalkamera verzichten kann. Absolut überzeugend. Der Fotoordner lässt sich in Unterkategorien unterteilen, die Fotos leicht verschieben und ordnen. Einfach klasse.

Als Beispiel für ein besonders schönes, mit dem iPhone gemachtes Foto habe ich eins zum Bericht hinzugefügt.

=== (¯`´•.¸ Weitere sehr praktische Funktionen ¸.•´´¯) ===

- '''Navigation:''' Da ich häufig mal in Gebieten unterwegs bin, die ich nicht kenne, habe ich die Navigationsfunktion des iPhone sehr zu schätzen gelernt. Bei funktionierender Internetverbindung kann man sich sehr präzise orten lassen, die Karten sind aktuell und es ist problemlos möglich, sich Routen anzeigen zu lassen (teilweise werden mehrere Möglichkeiten angegeben). Ein toller Service.

- '''Push-Nachrichten:''' Bekommt man bei eingestellter Sperre eine Nachricht (SMS oder auch von einer App wie facebook), dann wird diese sofort auf dem Bildschirm angezeigt (kann auch ausgeschaltet werden).

- '''Nachrichtenzentrale:''' Egal, in welchem Menü man sich gerade befindet: Einfach den Finger ganz oben am Display ansetzen und nach unten ziehen und schon hat man seine neuen Nachrichten und Mitteilungen sowie aktuelle Termine aus dem Kalender und das Wetter auf einen Blick zur Verfügung

- '''Kamera-Schnellzugriff:''' Drückt man die Home- oder Standbytaste und zieht den Finger von unten nach oben auf dem Display landet man in der Kamera (für schnelle Fotos also ideal)

- '''Schnellzugriff auf Musik:''' Ein Doppelklick auf die Hometaste ermöglicht das Weiterschalten von Musikstücken, das Anhalten oder Fortsetzen

-'''iMessage:''' iMessage ist ein praktischer Service für iPhone Nutzer (Voraussetzung ist die neueste Software-Version bei älteren iPhone-Modellen). Man kann SMS von iPhone zu iPhone kostenlos versenden, bekommt einen direkten Hinweis "zugestellt" und kann auch sehen, wenn das Gegenüber zurück schreibt. Via iMessage ist es auch möglich, Bilder zu versenden.
Dieser Service ist nur bei bestehender Internetverbindung möglich. Ist diese nicht vorhanden oder zu schwach, wird die Nachricht automatisch als normale SMS versendet und auch so angezeigt (blau für iMessage, grün für SMS)

-'''"Feststellung" bestimmter Apps ganz unten auf dem Display:''' Öffnet man das Menü, sieht man wie bereits erwähnt die kleinen Quadrate für jede App. Vier von ihnen (die man frei wählen kann), kann man in der untersten Reihe sozusagen "festfrieren". Wenn man also hin- und herblättert, bleiben diese vier trotzdem ganz unten stehen (Telefon, Kontakte, Nachrichten und Kamera bei mir, eben das was ich am häufigsten nutze)

- '''Suchfunktion:''' Einige von euch werden es kennen. Man hat irgendwann mal eine SMS in einem sehr langen Nachrichtenverlauf bekommen, die man aus was für Gründen auch immer wiederfinden möchte. Mit dem iPhone bleibt lästiges Blättern erspart. Einfach das Menü öffnen, einmal nach links blättern und schon befindet man sich bei der Suche. Dort kann man dann zum Beispiel ein noch bekanntes Schlagwort eintippen und schon wird die gesuchte Nachricht aufgeführt.

- '''Face Time:''' Videoanrufe von iPhone zu iPhone. Diese Funktion benutze ich nie, da ich es anstrengend finde, sich die ganze Zeit das Handy vor das Gesicht zu halten. Aber manch einer findet vielleicht gerade diese Funktion besonders toll, daher soll sie hier aufgeführt werden.

=== (¯`´•.¸ Kritik ¸.•´´¯) ===

Was mir beim iPhone eindeutig fehlt, ist die Möglichkeit Flash anzuzeigen, was im Internet manchmal sehr nervig sein kann. Allerdings nutze ich inzwischen nur noch Seiten, die auch ohne Flash klar kommen und für alles andere habe ich ja auch noch einen Computer.
Auch schade ist zum Beispiel, dass das iPhone Bluetooth nur zum Verbinden mit Zubehör (wie zum Beispiel Kopfhörern) zulässt. Ein Versenden von Bildern ist nicht möglich.
Da aber alle meine Freunde über WhatsApp oder alternativ auch eine Mailadresse verfügen, macht mir das auch nicht mehr viel aus.

Für mich eigentlich kein Kritikpunkt, für viele andere aber vielleicht: Eine Bedienungsanleitung in Papierform (zumindest mit den wichtigesten Funktionen) gibt es nicht. Nur eine Kurzanleitung. Alles weitere kann man dann über die Apple-Homepage oder mit dem iPhone direkt aufrufen.
Finde ich ehrlich gesagt ein bisschen zu kompliziert. Ich habe allerdings auch noch nie eine Anleitung gebraucht, daher soll es mir egal sein.

Ein bisschen anstrengend beim iPhone ist es, dass man die einmal geöffneten Apps nicht sofort wieder mit einem Klick schließen kann. Beim Betätigen des Home-Buttons bleibt die App im Hintergrund geöffnet und man muss sie gesondert schließen.

Großer Kritikpunkt für die meisten: Der Preis! Und das kann ich voll und ganz nachvollziehen. Wenn man für ein Handy so viel Geld auf den Tisch legen muss, verstehe ich alle, die sagen , dass das ZU viel ist.
Ich habe ja quasi einen Ratenvertrag und spare dadurch noch ein bisschen. Und es war es wert.

Und zum Abschluss der Kritikreihe noch etwas "kleines": Als ich vor etwa einem Monat kurz in London war, hatte ich einige Probleme, die Uhr des iPhones umzustellen. Egal, was ich gemacht habe, die angezeigte Uhrzeit bezog sich immer auf Deutschland. Nach einiger Zeit war es dann wie von Zauberhand auf London umgestellt. Wie genau das funktioniert hat, kann ich nicht sagen.


=== (¯`´•.¸ Fazit ¸.•´´¯) ===

Das iPhone 4s ist ein für meine Bedürfnisse (beinahe) optimales Smartphone. Es hat alle Funktionen, die ich brauche und erleichtert der „Generation Internet“ doch sehr das Leben.
Am Anfang war ich noch etwas skeptisch, aber nach vier Monaten Testzeit bin ich voll und ganz zufrieden mit meinem Telefon und möchte es nicht mehr missen.
Ich finde die Optik toll, die Bedienung ist nach einer kleinen Eingewöhnungsphase einfach, die Qualität der Verbindungen ist super und unterhaltungstechnisch wird einiges geboten.
Dass man sein iPhone so gut an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann, gefällt mir ebenfalls sehr gut.

Alles in allem bin ich also eine zufriedene Apple-Kundin und werde das wohl auch bleiben. Daher kriegt dieses iPhone von mir volle Punktzahl und die Empfehlung.

Rein theoretisch gibt es sicher noch mehr zu berichten, aber an dieser Stelle sollte das reichen. Ein potenzieller Käufer fühlt sich jetzt hoffentlich gut informiert und hat die auch für ihn wichtigen Informationen gefunden.

(¯`´•.¸ Danke schon mal für Bewertungen + Kommentare ¸.•´´¯)

© Jess86

37 Bewertungen, 8 Kommentare

  • Lucky130

    04.05.2012, 12:52 Uhr von Lucky130, Bewertung: besonders wertvoll

    Perfekt beschrieben!

  • Miraculix1967

    01.05.2012, 01:06 Uhr von Miraculix1967, Bewertung: besonders wertvoll

    Spitze gemacht - BW von mir! Schönen Tanz in den Mai wünscht Miraculix1967 aus dem gallischen Dorf

  • morla

    29.04.2012, 23:56 Uhr von morla, Bewertung: besonders wertvoll

    lg ^^^^^^^^^^^^petra

  • tbiegel

    29.04.2012, 17:04 Uhr von tbiegel, Bewertung: besonders wertvoll

    da lasse ich ein b.w. zurück!

  • katjafranke

    29.04.2012, 13:06 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der Katja

  • waugl555

    29.04.2012, 12:45 Uhr von waugl555, Bewertung: besonders wertvoll

    Hab ich auch. Lg Irene

  • target1312

    29.04.2012, 12:25 Uhr von target1312, Bewertung: besonders wertvoll

    BW und noch einen schönen Sonntag

  • Lale

    29.04.2012, 12:23 Uhr von Lale, Bewertung: besonders wertvoll

    Allerbesten Gruß *~*