Malerspachtel Testbericht

Abbildung beispielhaft
Malerspachtel
Einer-der-neuenGesdammte-werke-unsere-altenSehen-schon-ganz-schoen-mitgenommen-aus
Produktfotos & Videos (4)
ab 0,49
Bestes Angebot
mit Versand:
Bauartikel24
1,89 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2011
Übersicht & Preise (263)
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (3)
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Funktionalität & Handhabung:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Qualität des Ergebnisses:  sehr gut
  • Reinigung:  sehr einfach

Erfahrungsbericht von Sabsel

Mein Malerspachtel

Pro:

Funktion

Kontra:

---

Empfehlung:

Ja

===Zum Produkt===

Malerspachtel besonders hilfreich bei der Renovierung und Malerarbeiten

Preis: ca ab 1 € je nach Größe

Material: geschliffener Edelstahl
gibt es mit Holz griffe oder auch Kunststoffgriff


===Meine Erfahrung===

Schon oft bin ich umgezogen, schon oft musste ich Löcher wieder zu schmieren. Ein Spachtel gehört da einfach zu meiner Werkzeugausstattung. Am liebsten arbeite ich mit dem Spachtel, er liegt gut in der Hand und ich könnte stundenlang damit arbeiten, ohne Handschmerzen zu bekommen.

Ich habe auch andere Spachtel, aber die bleiben meistens liegen. Aber Malerspachtel mit dem Holzgriff, die finde ich einfach besser, wenn ich Kunststoffgriff verwende, habe ich meistens nach einigen Stunden Blasen an den Fingern oder in den Handflächen.

Zur Reinigung spült ich es gleich nach den Gebrauch mit Wasser ab. Auch wenn mal etwas schon an Spachtel angetrocknet ist, lässt sich es leicht abkratzen und der Spachtel ist wieder für neue Zwecke einsetzbar.
Nach dem Malern bleiben manchmal dennoch farbklecke irgendwo liegen. Auf glatten Oberflächen kann man damit dem Spachtel problemlos die Farbkleckse abkratzen. Mit den richtigen Umgang bleiben auch keine Kratzer am Boden zurück.

Spachtel können zum auftragen von Material benutz werden, zum Beispiel mischt man ein Zement damit an und schmiert Bohrlöcher zu, durch die flache Seiten kann man das überschüssige Material einfach sauber abkratzen.

Malerspachtel gibt e sin fast jedem Baumarkt in verschieden Größen ich finde ein absolutes Muss bei Malerarbeiten. Je nach Größe wird der Preis auch höher, kleine gibt es schon ab einen Euro.
Ich bin sehr zufrieden und würde den Malerspachtel fürs Abkratzen von Tapeten, Bohrlöcher zuschmieren, also Umgang mit Zement durchaus weiter empfehlen.

Auch lassen sich damit alter Tapeten gut von der Wand runter kratzen. Einfach schräg ansetzen oder mit einer Ecke die Tapete etwas lösen und dann mit der geraden Fläche die Tapete abkratzen.
Als ich bei Freunden mal beim Renovieren geholfen habe habe ich meinen mitgebracht und auch damit gearbeitet;), sie hatten zwr selber welche, doch so hatte jeder seinen;)

===Fazit===
Ein Malerspachtel den ich durchaus weiter empfehlen kann. Bei guter Pflege hält er jahrelang.

35 Bewertungen