Rotkäppchen Sekt Alkoholfrei Testbericht

Rotkaeppchen-alkoholfrei
ab 3,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Edeka24
8,24 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 02/2012

Erfahrungsbericht von pontiaclilly

prickelnd Anstossen ohne Alkohol

Pro:

Geschmack, Prickeln,

Kontra:

ist halt kein richtiger Sekt, vielleicht der Preis

Empfehlung:

Ja

Heute möchte ich euch von meinem Test des Rotkäppchen alkoholfrei berichten.

Kaufanreiz

Auch ich wurde vor einigen Monaten von trnd auserwählt und durfte den alkoholfreien Sekt von Rotkäppchen testen. Da ich ein echter Sektfan bin, war ich wirklich sehr froh, dass ich an diesem Test teilnehmen konnte. Schließlich hat man ja nicht immer die Gelegenheit Alkohol zu trinken und es muss ja auch nicht immer Alkohol sein, wenn man mal nett zusammen sitzt.
Die Flasche ist im typischen “Rotkäppchen-Style” eine normale Sektflasche, allerdings aus einem trüben Glas mit einem roten Käppchen. Vorne ist ein beiges Schild mit einem goldenen “Rotkäppchen”Schriftzug. Die Piccolos haben einen Schraubverschluss, die großen Flaschen einen leicht zu öffnenden Korken.

Produkt und Preis

Es handelt sich um eine prickelnde gelbliche fast durchsichtige Flüssigkeit. Ein Flasche mit 0,75 ml gibt es für ca. 4 €, den Piccolo kann man bereits für 1,40 € bekommen.
Haltbar ist der Sekt ca. 2 Jahre.

Hersteller

Rotkäppchen Sektkellerei GmbH
Sektkellereistraße 5
06632 Freyburg/Unstrut
Deutschland
www.rotkaeppchen.de www.alkohlfrei.de

Beschreibung des Hersteller

Rotkäppchen Alkoholfrei ist die fruchtig-frische Alternative für alle, die Rotkäppchen Sekt lieben, aber auf Alkohol verzichten wollen.
Besonders schonend entalkoholisiert, verspricht diese Cuvée aus ausgesuchten Weinen prickelnden Genuss voller Leichtigkeit. Rotkäppchen Alkoholfrei überzeugt durch seinen feinfruchtigen Geschmack und die typische Lebendigkeit von Rotkäppchen.

Folgenden Hinweis habe ich zusätzlich mal von der Internetseite abgeschrieben, da ich denke, dass er einfach zu einer Vorstellung eines alkoholfreien Getränkes gehört. Ich wusste das nämlich bisher nicht und kannte auch den Unterschied nicht:
Während der Entalkoholisierung wird der größte Teil des Alkohols, der sich im Wein befindet, entfernt. Aufgrund der Technologie bleibt ein kleiner, unbedenklicher Rest Alkohol im Getränk übrig: Das Gesetz (Legale Grundlage für „Alkoholfrei“) fordert für die Deklaration Alkoholfrei „weniger als 0,5 Volumenprozent“ Alkohol. Fruchtsäfte oder auch Roggenbrot haben manchmal ähnliche Alkoholgehalte.

Nur Getränke oder Lebensmittel, in denen sich überhaupt kein Alkohol befindet, dürfen die Deklaration Ohne Alkohol tragen. Technologisch bedingt gibt es jedoch noch keinen Wein „ohne Alkohol“.
Dies bedeutet also im Klartext, dass dieses Getränk von “Trockenen Alkoholikern” auf jeden Fall zu vermeiden ist und auch Schwangere das Getränk in Maßen genießen sollten. Für Autofahrer oder Sportler ist es allerdings total ungefährlich.

Zutaten

alkoholfreier Wein, Traubenmost, Saccharose, Kohlensäure, Konservierungsstoff Schwefeldioxid

Nährwerte

Die Nährwerte für ein 0,1-L-„Gläschen“:
Brennwert: 120 kJ / 29 kcal
Eiweiß: 0,1 g
Kohlenhydrate: 6,0 g
Fett: < 0,1 g

Meine Erfahrungen

Für die Testzwecke öffne ich einen Piccolo, damit ich euch meine Erlebnisse genauestens beschreiben kann.
Zunächst entferne ich das kleine Aluminiumpapier, das den Schraubverschluss bedeckt indem ich an dem vorgegebenen Bändchen ziehe und es leicht abziehe. Dann drehe ich den darunter liegenden Drehverschluss vorsichtig auf. Das geht ziemlich einfach, ein kurzer Druck und schon lässt sich der Drehverschluss leicht aufdrehen. Während ich den roten Verschluss langsam aufdrehe zischt es schon leise, genau wie bei “richtigen” Sekt.

Wer mich öfters liest weiß, was als nächstes folgt, genau der Geruchstest, also Nase rein in die frisch geöffnete Flasche. Tja wie soll man den Geruch beschreiben? Grundsätzlich riecht das Getränk schon nach Sekt, allerdings ohne den Geruch nach Alkohol. Eigentlich ganz lecker. Ich schenke nun den Sekt in ein Glas und muss sagen, vom Aussehen und auch vom Geruch würde ich nicht erkennen, ob es sich um “echten” oder alkoholfreien Sekt handelt.
Die Spannung steigt, ich bin schon ganz gespannt wie das prickelnde Getränk so schmeckt. Ich habe schon einige alkoholfreie Sekts getrunken und irgendwie war immer etwas nicht nach meinem Geschmack. Entweder waren sie zu süß, zu sauer oder einfach total langweilig.

Ich nehme also den ersten Schluck und ich muss wirklich sagen, dass ich positiv überrascht bin. Es ist eine Mischung aus einem fruchtigen, leicht süßen, aber dennoch auch trockenem Geschmack. Ich habe fast den Eindruck, dass das Getränk wirklich nach Sekt schmeckt. Ich nehme den zweiten Schluck und bin immer noch begeistert. Man könnte wirklich meinen ich trinke Sekt nur ohne Nebenwirkungen. Selbst das Prickeln steht “normalem” Sekt in keinerlei Hinsicht hinterher. Auch die nächsten Schlücke sind lecker und ratz fatz ist das Gläschen auch schon leer. Der Sekt hinterlässt auch einen angenehmen Nachgeschmack, der noch ein paar Minuten anhält.
Der alkoholfreie Sekt ist wirklich eine super Alternative für jede Gelegenheit. Er schmeckt lecker, löscht den Durst, prickelt schön und ist gut bekömmlich.

Da ich ja als Testerin auserkoren wurde, habe ich natürlich jede Gelegenheit genutzt den Sekt unter die Leute zu bringen und mit Freunden anzustoßen. Der Rücklauf zum Geschmack war durchweg positiv und ich gebe auch gerne den Rücklauf meiner Mittester weiter und empfehle diesen Sekt ohne Einschränkung.

Fazit

Wer Sekt mag, ihn aber aufgrund seines Alkohols nicht trinken darf, kann oder will bekommt mit Rotkäppchen alkoholfrei eine echte Alternative. Also, wenn’s mal ohne Alkohol “prickeln” soll, dann kann ich Rotkäppchen alkoholfrei voll und ganz empfehlen. Prost!

Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren!

47 Bewertungen, 10 Kommentare

  • Juri1877

    06.01.2013, 14:18 Uhr von Juri1877
    Bewertung: sehr hilfreich

    für mich auch immer ohne Alk

  • Lale

    31.12.2012, 08:25 Uhr von Lale
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • anonym

    17.12.2012, 10:54 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    bedanke mich auch für dein lesen bei mir

  • Ringer93

    05.12.2012, 16:41 Uhr von Ringer93
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh und liebe Grüße =)

  • manu63

    09.10.2012, 23:51 Uhr von manu63
    Bewertung: sehr hilfreich

    viele Grüße von Manuela

  • morla

    09.10.2012, 01:53 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^^petra

  • Noire

    08.10.2012, 22:23 Uhr von Noire
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Herbstwoche. (:

  • katjafranke

    08.10.2012, 19:04 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele liebe Grüße. KATJA

  • Miraculix1967

    08.10.2012, 18:20 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: sehr hilfreich

    WWW = Wunderschöne Wochenstarts-Wünsche! LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • sigrid9979

    08.10.2012, 17:12 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wünsche einen schönen Montag