The Double (DVD) Testbericht

The-double-dvd-thriller Produktfotos & Videos
ab 2,40
Bestes Angebot
mit Versand:
zicke6511
4,40 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 03/2012
Übersicht & Preise (12)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (2)
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von Skywalkeratwork

Das Double hat uns nicht so überzeugt!

Pro:

Richard Gere, auch wenn das Genre nicht zu ihm passt : - )/Teilweise spannend & dramatisch

Kontra:

Gab es schon und ist nichts wirklich Neues/Nicht das Genre von Richard Gere/Handlung

Empfehlung:

Ja

Vorwort
---------------

Wir haben ja zuletzt den Film Hachiko mit Richard Gere geschaut und da meine Freundin dort meinte, sie mag Richard Gere total gerne, habe ich den neuesten Thriller mit ihm mal ausgeliehen. Er ist noch recht neu und somit wünsche ich nun viel Spaß bei meinem DVD Bericht und ich muss zugeben, meine Freundin ist teilweise eingeschlafen :-(

Kurze Infos zum Film bzw. zur DVD
---------------------------------------------------

Amazon.de Preis 9,57 Euro auf DVD (Blu Ray 12,99 Euro)
Altersfreigabe ab 16 Jahren
Spielfilmdauer ca. 94 Minuten
Produktionsjahr 2011
Erscheinungstermin 3. Februar 2012 (Direct to DVD Produktion)
Studio Concorde Video
Regisseur Michael Brandt (Im Schatten der Macht oder Breaking Bad (TV-Serie))
Produktionsland USA
Genre Thriller / Krimi

Die Darsteller
-------------------------

Richard Gere spielt Paul Shepherdson
Topher Grace spielt Ben Geary
Stephen Moyer spielt Brutus
Stana Katic spielt Amber
Odette Annable spielt Natalie Geary
Martin Sheen spielt Tom Highland
Chris Marquette spielt Oliver
Tamer Hassan spielt Boz

Richard Gere spielt hier die Hauptrolle und er rettet diesen Film auch auf jeden Fall, auch wenn er nicht so richtig der Typ für einen Thriller ist wie ich finde, also eher für ein Drama oder einen romantischen Film meiner Meinung nach, aber noch weniger passt er zu Action :-) Deshalb ist dieser Streifen noch gerade so sein Fall, aber er hat schon mehr überzeugt um es mal so auszudrücken. Da hat er mir in Das Gesetz der Strasse noch sehr viel besser gefallen, auch wenn ich den Film nicht gut fand und über Hachiko brauchen wir nicht zu reden, da ist er genial wie auch in anderen Filmen aus seiner Vergangenheit. Topher Grace spielt an seiner Seite, den anderen Polizisten, die jüngere Garde sozusagen und die Zwei bilden notgedrungen ein Team. Näheres dazu in der Handlung, sonst verrate ich noch zuviel :-) Ich denke die meisten kennen ihn aus Spiderman oder auch Valentinstag als Beispiel. Stephen Moyer ist auch mit dabei, eher der Seriendarsteller wie True Blood oder Ice, war aber auch schon im Blockbuster Priest zu sehen. Stana Katic ist die weibliche Hauptdarstellerin hier in diesem Film und spielte in der TV-Serie Castle eine der Hauptrollen. Doch Odette Annable fällt mehr auf als sie, immerhin spielt sie im Film ja auch die Frau von Topher Grace und ist damit auch direkt beteiligt oder öfters. Sehr Sympathisch und sie kennt man eventuell aus The Unborn oder Cloverfield. Dann wäre da noch Martin Sheen als alter Haudegen, der auch mitspielt sowie weitere Nebendarsteller, die aber eher weniger oft vorkommen im Film. Das Duo steht und ist gelungen, aber das Genre passt halt nicht so ganz zu Richard Gere, dabei bleibe ich!

Die Handlung
------------------------

CIA-Agent Paul Shepherdson ist eigentlich bereits im Ruhestand, wird aber wieder ins Leben gerufen. Denn nach dem Tod eines Senators auf mysteriöse Art und Weise, scheint dieser der einzige zu sein, der darüber gewisse Vorkenntnisse haben könnte. Denn ein totgeglaubter sowjetischer Killer scheint wieder da zu sein, denn nach dem Tod stehen alle Vorzeichen auf ihn. Und da Paul derjenige war, der ihn angeblich umgebracht hat, muss er nun doch nochmal ran um ihn ausfindig zu machen...

Und an seine Seite bekommt er den jungen Agenten Ben Geary, der auch ein pfiffiges Kerlchen ist und ihn unterstützen soll. Beide als Duo, notgedrungen für Paul, sind nun auf der Suche nach dem Killer und wer dabei auf ständig neue Spuren kommt, ist eigentlich eher Ben. Und so wird auch schnell klar, das Paul nicht derjenige ist, der er zu sein scheint. Und über Jahrzehnte hinweg, hat Paul wohl nur ein Spiel gespielt mit allen die ihn kennen. Nicht umsonst führt er zu Hause ein tristes alleiniges Leben...

Und als Ben auch noch ausgerechnet auf Informationen kommt, die Paul nicht in ein rechtes Licht führen könnten, gibt dieser Ben´s Frau den netten Tipp, das er sich besser aus allen Dingen raushält. Denn Ben, ohne es zu wissen anfangs, läuft in ein offenes Messer und mischt sich ein in Dinge, die er besser nicht angefasst hätte...

Das Bonus-Material
--------------------------------

Es gibt auf der DVD kein Bonus-Material, was mich persönlich ja nicht wirklich steht wenn ich ehrlich bin. Erstens fand ich den Film auch eher nur Mittelmäßig und zweitens reicht mir der Film aus, da ich eh nicht mehr Zeit habe, bei sovielen Filmen wie ich immer schaue :-) Bei den Sprachen hat man zumindest die Auswahl zwischen Deutsch und Englisch und in deutscher Sprache kann man sogar auswählen zwischen dem Tonformat Dolby Digital 5.1 und DTS. Als Untertitel hat man nur Deutsch und in Englisch kann man nur das Tonformat Dolby Digital 5.1 genießen. Neben der einzelnen Kapitelauswahl war es das also was man hier zusätzlich bekommt, dafür ist der Preis für eine Neuheit noch sehr günstig!

Meine Meinung
---------------------------

Also wie schon kurz im Vorwort erwähnt, war es nicht all zu spät, trotzdem hat es meine Freundin sich es bei dem Film wohl zu bequem gemacht und ist zum Ende hin doch eingeschlafen. Und das obwohl Richard Gere mitgespielt hat, den sie ja so gerne mag und super Sympathisch findet, was ich genauso finde. Ich mag ihn auch total gerne, aber hier lag es eher am Film, an der Spannung, Handlung und Inszenierung und an der Tatsache, das Richard Gere in solch ein Genre nicht so gut hineinpasst meiner Meinung nach. Zwar noch besser als in einem reinen Action Film, doch er sollte bei anderen Filmen bleiben wie Hachiko etc.!

Ich kann ihn trotzdem empfehlen, vergebe aber als Bewertung nur ein "Mittel", was hier ausreichen muss. Er überzeugt nicht so wirklich und ist nicht umsonst eine Direct to DVD Produktion und hat es nicht bis auf die Kinoleinwand geschafft. Eher ein B-Movie und eine Handlung, die schon mal da war und wirklich nichts Neues darstellt. Klar ist sie nett und die Auflösung gibt es erst am Schluss, doch wirklich überzeugen konnte er nicht, bis auf wenige Ausnahmen. Spannung und Action ist nicht überwiegend vorhanden, daher auch etwas langatmig an gewissen Stellen, aber zu ertragen aufgrund dessen das er nicht all zu lange ging. Die DVD kaufen würde ich an dieser Stelle nicht, entweder Ausleihen die es nicht abwarten können bzw. es reicht wirklich vollkommen aus, sich diesen Film im Free TV anzusehen. Ihr lest, selbst für Richard Gere Fans kein wirkliches Muss, daher mal sehen was als Nächstes von ihm kommt!

Daher bis zum nächsten Film, euer Sky!

50 Bewertungen, 10 Kommentare

  • Clarinetta2

    02.04.2012, 16:09 Uhr von Clarinetta2, Bewertung: besonders wertvoll

    sehr gut vorgestellt-bw

  • target1312

    29.03.2012, 09:31 Uhr von target1312, Bewertung: sehr hilfreich

    Frohe Ostern und lieben Gruß aus dem Schbg.- Land

  • morla

    29.03.2012, 01:06 Uhr von morla, Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^petra

  • Miraculix1967

    28.03.2012, 23:27 Uhr von Miraculix1967, Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen Mittwochabend und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • KatzeMaus

    28.03.2012, 23:07 Uhr von KatzeMaus, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße und toller Bericht

  • Lale

    28.03.2012, 21:51 Uhr von Lale, Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • XXLALF

    28.03.2012, 19:41 Uhr von XXLALF, Bewertung: sehr hilfreich

    ...und einen wunderschönen tag noch

  • katjafranke

    28.03.2012, 16:36 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch KATJA

  • atrachte

    28.03.2012, 16:07 Uhr von atrachte, Bewertung: sehr hilfreich

    sh. lg

  • uhlig_simone@t-online.de

    28.03.2012, 15:48 Uhr von uhlig_simone@t-online.de, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße v. Simone