Der kleine König - die besten Freunde der Welt (gebundene Ausgabe) / Munck Hedwig Testbericht

Der-kleine-koenig-die-besten-freunde-der-welt-gebundene-ausgabe Produktfotos & Videos
ab 12,95
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
12,95 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 03/2012
Übersicht & Preise (8)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Meinung schreiben
Verdienen Sie bis zu 5,00 € pro Erfahrungsbericht! Als Community-Mitglied erhalten Sie für Ihren Erfahrungsbericht einmalig 5 Cent und zusätzlich 0,5 Cent pro positiver Bewertung innerhalb der nächsten 6 Monate.
Erfahrungsbericht
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von ClaraFall

Ein Piepmatz ohne Piepmatz

Pro:

3 Hand voll lustige Kurzgeschichten, niedlich illustriert

Kontra:

für MICH nichts

Empfehlung:

Ja

+++ Intro +++

Also, es gibt ja Eltern, da fragt man sich, wie die überhaupt Eltern geworden sind - also, rein biologisch meine ich.
Fröhlich knatternd dem Nachwuchs entgegen, aber ein 4- oder 5Jähriger, der das Wort Penis kennt - das geht in unserem ach so christlichen Land dann doch zu weit... *kopfkratz*
Einige der amazon-Rezensionen ließen mich jedenfalls dann doch ganz kurz an meinen elterlichen Fähigkeiten zweifeln.
Da wird das Buch verteufelt, weil doch tatsächlich in einer der Geschichten der kleine König und die kleine Prinzessin erkennen, dass Männlein und Weiblein, so ganz von vorne und ohne Klamotten, relativ leicht unterscheidbar sind - Hölle, Hölle, Hölle. ;o)
Ernsthaft: meine Kleine war derart ungerührt, braucht sie dafür doch kein Buch, wo sie ja 2 Augen hat. ;o)
Na ja, aber rege ich mich nicht über Rezensionen anderer auf, kümmern wir uns lieber um die eigene. :-)

+++ Das Buch / Die Handlung +++

Der kleine König - Held vieler Geschichten in Büchern, Hörspielen und Filmen.
Klar, dass er auch beim allabendlichen Sandmann nicht fehlen darf.
Meine Tochter liebt ihn, und da ist sie wahrscheinlich nicht die Einzige. ;-)
Nun haben wir dank Bücherei folgendes Buch in die Fuchteln bekommen:
„Der kleine König - Die besten Freunde der Welt und andere Vorlesegeschichten“.

Das Buch hält immerhin 15 Vorlesegeschichten vom kleinen König und seinen Freunden bereit, alle kurz genug, um abends noch eine kurze Geschichte einschieben zu können (ohne Vorlesen geht´s´einfach nicht bei uns abends und manchmal isses halt doch schon ein wenig später...).

Folgende Geschichten findet ihr in diesem Buch:

- Himmlische Freunde
- Der Rosenkönig
- Junge oder Mädchen
- König der rollenden Steine
- Oh, wie süß
- Die besten Freunde der Welt
- Das Gemälde
- Die wunderbare Lesebrille
- Der König der Lüfte
- Vulkane im Garten
- Große kleine Geschäfte
- Der kleine König auf Weltreise
- Das geheimnisvolle Drachenkraut
- Alle für einen, Teddy für alle
- Verborgene Talente

+++ Leseproben +++

Nr. 1:
Beginnen wir doch mit dem Stein des Anstoßes, ihr könnt dann ja selbst beurteilen, ob euch das jetzt direkt tot umfallen lässt:

„Sie legen die nassen Frotteetücher zum Trocknen auf die Heizstangen und betrachten noch mal ihr Spiegelbild.
„Treh tich mal um, tamit wir uns von hinten sehen können“, sagt die kleine Prinzessin.
Und sie stellt fest: „Manchmal kann man Mätchen und Junks tatsächlich schlecht auseinanterhalten.“
„Ja, von hinten sehen wir ziemlich gleich aus“, sagt der kleine König und kichert.
„Hab ich ja gleich gesagt!“
„Aper“, sagt die kleine Prinzessin, „tu hast einen dickeren Popo!“
„Ein bisschen, na schön, das sind eben die Muskeln.“

Na ja, auf dem Niveau geht´s dann eben noch ´ne Weile, aber meine Güte...
Was meint ihr???

Nr. 2:
„Der kleine König freut sich, dass er König ist und dass es ihm so gut geht.
„Das Königsleben ist schön!“, findet er und macht es sich mit Keksen und Kakao in seinem Lieblingssessel gemütlich.
„Nicht jeder kann nämlich einfach so König sein“, erklärt er mit vollem Mund.
„Neinneinnein, dazu braucht man viele Dinge. Zum Beispiel eine Krone. Damit bin ich König. Hm, was gibt´s denn noch?“, überlegt der kleine König.
„Natürlich ist eine Krone noch längst nicht alles. Es wird auch noch ein passender Arbeitsplatz gebraucht.
Wo muss ein König unbedingt sitzen, wenn er nicht gerade Pause macht und Kekse futtert?“

Ihr seht, es geht in anderen Geschichten mehr als nur um Piepmätze.
Und wer sich daran stößt, kann die Geschichte doch getrost weglassen???
Meine Güte, manche Leute...

+++ Die Altersempfehlung +++

Liegt bei 4 bis 6 Jahren.
Bestes Kleiner-König-Alter, und Kinder die bis dahin nicht wissen was ein Piepmatz ist denen brauchste danach auch nicht mehr mit kommen.
Die Empfehlung passt also hundertprozentig, aber das ist, wie immer, nur meine Meinung.

+++ Der Preis +++

Umsonst ist nur der Tod und den zahlt man mit dem Leben, hat meine Oma immer gesagt.
So hoch ist der Preis hier aber nicht, keine Sorge. ;o)
12,95€ zahlt ihr für die gebundene Ausgabe, wenn man allerdings bedenkt, dass es sich um 15 Geschichten handelt, hat man bei anderen Büchern des kleinen Königs für weniger schon mehr gezahlt.
Ich finde den Preis absolut in Ordnung, freue mich aber dennoch, dass ich ihn dank Bücherei nicht zahlen musste. ;o)

+++ Autorin / Illustratorin / Verlag +++

Autorin und Illustratorin ist Hedwig Munck, die sich seit Jahren tapfer und kreativ durch die Geschichten des kleinen Königs schreibt und zeichnet...
Bei amazon.de konnte ich folgende Infos zu ihr finden:
„Hedwig Munck, 1955 in Microvac im damaligen Jugoslawien geboren, ist in Deutschland aufgewachsen. Sie studierte zunächst Lehramt für Kunst und Mathematik in Reutlingen, anschließend Visuelle Kommunikation an der Hochschule der Künste in Berlin. Seit 1981 produziert sie Trickfilme für das Kinderfernsehen. Hedwig Munck lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Berlin.Hedwig Munck, 1955 in Microvac im damaligen Jugoslawien geboren, ist in Deutschland aufgewachsen. Sie studierte zunächst Lehramt für Kunst und Mathematik in Reutlingen, anschließend Visuelle Kommunikation an der Hochschule der Künste in Berlin. Seit 1981 produziert sie Trickfilme für das Kinderfernsehen. Hedwig Munck lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Berlin.“

Verlegt wurde das Buch bei Ellermann.

+++ Meine Meinung / Mein Fazit +++

Aaaaalso: Zunächst einmal gibt es für´s Geld jede Menge kleiner König.
15 Geschichten zum abendlichen (ihr dürft selbstverständlich auch morgens, vormittags, mittags, nachmittags oder Mitternacht!) Vorlesen, da kommt man schon ein paar Tage mit aus. ;o)
Meiner Tochter gefallen die Geschichten, die Piepmatz-Story hat sie übrigens allerhöchstens amüsiert, beeindruckt jedenfalls nicht mehr.
Die Illustrationen sind gewohnt niedlich, wenngleich es auch ein wenig mehr getan hätten.
Aber man will ja nicht meckern. ;o
Ihre Lieblingsgeschichte ist übrigens die mit den Vulkanen im Garten, wo ich wahrscheinlich nicht allzu viel verrate wenn ich euch sage, dass es ein Maulwurf war, der da am Werke war. :-)

Ansonsten: Die Altersempfehlung passt, der Preis passt und die Geschichten sind mehrheitlich lustig, wobei es halt im Einzelfall auf den Geschmack des Vorlesers / Zuhörers ankommt.

Ich finde keine Gründe für Punktabzüge, bleibt mir also nur die Vergabe für 5 Sternchen für die leichte, abendliche Vorlesekost. :-)

Eure Clara

52 Bewertungen, 5 Kommentare

  • hundeliebe02

    02.04.2012, 21:35 Uhr von hundeliebe02, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • katjafranke

    28.03.2012, 00:58 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Viele liebe Grüße. KATJA

  • campino

    28.03.2012, 00:09 Uhr von campino, Bewertung: sehr hilfreich

    lg andrea

  • morla

    27.03.2012, 23:10 Uhr von morla, Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^petra

  • Lale

    27.03.2012, 22:22 Uhr von Lale, Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*