Gèramont Sommer-Genuss mediterrane Oliven Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 04/2012
Produktübersicht
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsbericht
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut
  • Gesundheitsfaktor:  sehr gering

Erfahrungsbericht von Miraculix1967

Urlaubs-Meeres-Stimmung durch französischen Weichkäse !!!

  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut
  • Gesundheitsfaktor:  sehr gering
  • Kaufanreiz:  Verpackung

Pro:

Gewohnt guter Geschmack von Géramont

Kontra:

Die Oliven machen den Käse etwas bitterer als gewöhnlich

Empfehlung:

Ja

Erfahrungsbericht Géramont Sommer-Genuss mediterrane Oliven

Einleitung:

Der Sommer ist zwar noch weit hin, aber ich dachte mir neulich: "Warum nicht bereits jetzt den Sommer kulinarisch genießen?" Das tat ich auch prompt und besorgte mir folgendes Produkt dafür, das ich euch heute vorstellen möchte: Géramont Sommer-Genuss mediterrane Oliven.

1. Das Produkt

Es handelt sich um eine Pappschachtel von 180 Gramm Gewicht, die französischen Weichkäse der Marke Géramont enthält. Hier ist dies die Sorte Sommer-Genuss mediterrane Oliven, die mit grünen und schwarzen Oliven angereichert ist. Diese ist nur eine sog. "Limited Edition", also nur zeitlich begrenzt im Lebensmittelhandel verfügbar. Laut Aufdruck auf der Käseschachtel ist diese Sorte von Géramont übrigens laktosefrei.

2. Das sagt der Hersteller

„Genießen Sie jetzt wieder den Sommer mit der limitierten Edition Géramont Sommer-Genuss. Die bekannte Géramont Cremigkeit verfeinert mit mediterranen Oliven - perfekt für laue Sommerabende.“

So kann man es auf der Homepage des Herstellers nachlesen.

3. Aussehen der Käseschachtel

Ich habe diesen Käse als Produktvorschlag samt Bild bei Yopi eingereicht, und beides wurde angenommen.
Damit ihr euch ein noch besseres Bild machen könnt, habe ich ein paar Bilder gemacht, die ihr rechts neben diesem Bericht sehen könnt.

4. Der Hersteller

Es handelt sich um ein Import-Produkt aus Frankreich, das von Bongrain Deutschland mit Sitz in Wiesbaden, der Landeshauptstadt von Hessen, vertrieben wird.

Kontaktdaten:

Bongrain Deutschland GmbH
Dwight-D.-Eisenhower-Str. 6
D-65197 Wiesbaden

Tel.: 0611/8807-01
Fax: 0611/8807-112

Postanschrift laut Käseschachtel:

Géramont Original
Postfach 1627
D-65006 Wiesbaden

E-Mail: geramont@ich-liebe-kaese.de
Internet: www.ich-liebe-kaese.de

Außerdem wird auf der Homepage ganz unten über den Link Kontakt ein Online-Formular angeboten, über das man ebenfalls Kontakt mit dem Hersteller aufnehmen kann.

5. Verfügbarkeit und Preis

Gekauft habe ich diesen Käse am Freitag, dem 30. März 2012, für 1,79 Euro im Sonderangebot bei Penny in Düsseldorf-Lierenfeld.

Zur Verfügbarkeit ist zu sagen: Auf der Käseschachtel stand drauf: Nur für kurze Zeit! Eine Zeitangabe war nicht dabei. Ich schätze mal, dass es ihn jetzt und in den Sommermonaten noch zu kaufen gibt. Und da Géramont sogar in meinem Discounter zu haben war, dürftet ihr ihn fast überall im Lebensmittelhandel bekommen können.

6. Eigene Erfahrungen und Geschmack

Um zu meinem sommerlichen Käsegenuss zu kommen, musste ich erst den Pappdeckel der Schachtel entnehmen, den Käse aus der darin enthaltenen Folie befreien, und ihn schließlich mit einem Messer in Scheiben schneiden. Dies war nicht ganz leicht, da der Käse doch eine ziemlich cremige Konsistenz hatte und das Messer beim Schneiden doch recht stark nachgab. Dann wanderte der Käse auf zwei Scheiben Toast, die ich zuvor mit Margarine beschmiert hatte.

Und nun biss ich herzhaft hinein: Sofort machte sich der Käse leicht und cremig auf meiner Zunge bemerkbar. Und er schmeckte recht mild – mmmmh! Auch die Rinde war genauso weich wie beim Original und schmeckte leicht bitter. Aber eine Abweichung vom klassischen Géramont bemerkte ich zunächst nicht.

6.1. Doch wie war das denn nun mit den Oliven?

Tja, hier muss ich ganz eindeutig sagen: Was optisch nur winzig vorhanden war - ich konnte die kleinen Olivenstückchen farblich gar nicht unterscheiden - musste nicht zwangsläufig einen winzigen Geschmackseindruck hinterlassen: Denn obwohl die Oliven hier nur in Form von kleinen Stückchen in den Käse eingebettet waren, hinterließen sie doch geschmacklichen Eindruck. Zwar dominierte zunächst der Käse vom Geschmack her. Als ich jedoch den Käse genüsslich eine Weile auf meiner Zunge hin- und herwandern ließ, da schmeckte es dann doch leicht bitter. Da waren sie also, die Oliven! Was ein wenig fehlte, war die typische Salzhaltigkeit, wie man sie von eingelegten Oliven her kennt.

Insgesamt blieb der bittere Olivengeschmack auch im Abgang, d. h. in Form eines Nachgeschmacks im Rachen, bestehen. Vom Käse selbst schmeckte ich am Schluss meines Geschmackserlebnisses fast nichts mehr! Man muss es also mögen, diese bittere Variante vom Géramont.

Zur Ergiebigkeit ist zu sagen: Da jede Scheibe Toast höchstens drei Stück Käse aufnehmen kann und nach zwei Scheiben Toast gut ein Drittel der Schachtel verbraucht ist, kann ich damit ziemlich genau sechs Scheiben Toast belegen, bevor der Käse komplett aufgebraucht ist.

7. Wissenschaftlicher Teil: Zutaten und Nährwerte

Französische Weichkäsezubereitung aus pasteurisierter Kuhmilch, 60 % Fett i. Tr.

7.1 Weitere Zutaten:

Speisesalz, Olivenzubereitung (grüne und schwarze Oliven), Speisesalz, Olivenöl, Knoblauch, Pfeffer, Stabilisator: Eisen-II-Gluconat, Antioxidationsmittel Rosmarinextrakt), natürliche Aromen.

Laktosefrei (Laktosegehalt < 0,1 %)

7.2. Nährwertangabe pro 100 g:

Brennwert: 1496 kJ bzw. 361 kcal
Eiweiß: 16 g
Fett: 32 g
Kohlenhydrate: 1,9 g

7.3. Dazu ein paar Anmerkungen von mir:

In aller Kürze gesagt: Dieser Käse enthält sogar noch geringfügig mehr als die klassische Sorte von Géramont. Zwei Scheiben Toast enthalten nach obigen Angaben umgerechnet ca. 130 Kalorien und gut 10 Gramm Fett für eine Mahlzeit - ein vertretbarer Wert, wie ich finde.

8. Fazit und Kaufempfehlung

Also, wer den klassischen Géramont mag, der wird sich bei dieser mediterranen Variante ein wenig umstellen müssen: Zwar kommt auch hier zu Beginn der cremig-milde Geschmack dieses Weichkäses zum Tragen. Allerdings dominiert am Ende der bittere und wenig salzige Geschmack der Oliven.

Wer das mag, der ist bei dieser bitteren Variante von Géramont bestens aufgehoben. Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Interessant ist dieser Käse übrigens auch für alle Verbraucher, die es laktosefrei mögen (oder zwangsläufig mögen müssen).

Einen Qualitätsverlust kann ich dadurch allerdings nicht erkennen, so dass ich für diesen Käse eine uneingeschränkte Kaufempfehlung geben kann, die ich mit allen fünf Sternen bewerte.

In diesem Sinne einen lieben Gruß an alle Yopi-Mitglieder und an alle Gäste von draußen:-)!

Euer „oller Druide“ Miraculix1967 aus dem gallischen Dorf:-)

Düsseldorf, den 24. April 2012

63 Bewertungen, 8 Kommentare

  • Eierkuchen70

    05.05.2012, 17:30 Uhr von Eierkuchen70, Bewertung: sehr hilfreich

    liebe grüße aus dem eierkuchenländle

  • Himbeerhimmel

    25.04.2012, 23:00 Uhr von Himbeerhimmel, Bewertung: sehr hilfreich

    wow. toller Bericht! Und tolle Fotos! LG :)

  • target1312

    25.04.2012, 09:44 Uhr von target1312, Bewertung: besonders wertvoll

    BW und einen Gruß aus dem Schbg.- Land

  • uhlig_simone@t-online.de

    25.04.2012, 08:57 Uhr von uhlig_simone@t-online.de, Bewertung: besonders wertvoll

    wie immer supi , LG Simone

  • morla

    25.04.2012, 02:08 Uhr von morla, Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • katjafranke

    25.04.2012, 01:24 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße von der Katja

  • Lale

    24.04.2012, 23:29 Uhr von Lale, Bewertung: besonders wertvoll

    Allerbesten Gruß *~*

  • Sabsel

    24.04.2012, 21:54 Uhr von Sabsel, Bewertung: besonders wertvoll

    liebe grüße