Avengers Nr. 5 (Taschenbuch) / Panini Comics Testbericht

Panini-verlags-gmbh-avengers-nr-5-taschenbuch Produktfotos & Videos
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 06/2012
Produktübersicht
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Meinung schreiben
Verdienen Sie bis zu 5,00 € pro Erfahrungsbericht! Als Community-Mitglied erhalten Sie für Ihren Erfahrungsbericht einmalig 5 Cent und zusätzlich 0,5 Cent pro positiver Bewertung innerhalb der nächsten 6 Monate.
Erfahrungsbericht
Summe aller Bewertungen
  • Aufmachung:  sehr gut
  • Niveau:  anspruchslos
  • Unterhaltungswert:  hoch
  • Spannung:  hoch
  • Humor:  kein Humor
  • Wie ergreifend ist die Story?:  berührt ein wenig
  • Stil:  sehr ausschmückend

Erfahrungsbericht von Jack100

Teil 5 der Geschichten

  • Aufmachung:  sehr gut
  • Niveau:  anspruchslos
  • Unterhaltungswert:  hoch
  • Spannung:  hoch
  • Humor:  kein Humor
  • Wie ergreifend ist die Story?:  berührt ein wenig
  • Zielgruppe:  jedermann
  • Stil:  sehr ausschmückend
  • Seitenzahl:  weniger als 100

Pro:

Spannung, Stories

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

"Avengers" ist eine Comicreihe aus dem Comichause Marvel. Es geht um mehrere Superhelden, die sich zusammentun, um gegen das Böse zu kämpfen. Eine Realverfilmung gibt es auch schon. Hier geht es um Heft 5 der Comicreihe.




Das Heft:

Das Heft hat ca. 52 Seiten und kostet 4,95 Euro. Es erscheint monatlich. Die ISBN Nr. lautet 4192193204955 (DAVNG005). Vorne auf dem Cover sind Thor, Captain America, Wolverine, Venom und Spider-Man und Iron Man zu sehen. Das Heft besitzt eine Einleitung, in der man kurz zusammenfasst, worum es geht bzw. was passiert ist, Werbung für andere Hefte, die erschienen sind, sowie eine Vorschau auf die nächste Ausgabe. Auch die Cover der US Ausgaben sind enthalten.




Stories:




Ohne Titel (Untitled):

Während in der Gegenwart noch ein unendlicher Kampf gegen die vielen aufgetauchten Gegner gekämpft wird, versucht ein Teil der Avengers in der Zukunft herauszufinden, wie man den Zeitstrom wieder in Ordnung bringen kann. Es stellt sich heraus, dass Kang gelogen hat. Die Kinder der Avengers regieren in der Zukunft nicht die Welt. Kang hat einen Fehler gemacht, weswegen der Zeitstrom durcheinander gekommen ist. Nun muss das Schlimmste verhindert werden. Aber wird es ihnen gelingen?


Meinung:

Seit Heft 1 gibt es eine Story, die sich über mehrere Hefte zieht. Zum besseren Verständnis hier eine Info, worum es seit Heft 1 geht: Kang ist bei den Avengers aufgetaucht und erzählt ihnen, dass die Kinder der Avengers in der Zukunft die Macht übernommen haben und grausam diese beherrschen. Er bittet die Avengers um Hilfe, welche sich an die Arbeit machen, in die Zukunft zu reisen. Aber zwischendurch tauchen immer mehr Gegner auf, die sie angreifen.

Hier ist man nun beim 5. Teil der Geschichte. Man erfährt, was es überhaupt mit dem Ganzen auf sich hat, denn es ist nicht so wie es scheint. Die Action bleibt diesmal etwas mehr im Hintergrund, kommt aber auch kurz vor. Stattdessen konzentriert man sich mehr auf die Story. Zum Schluss taucht noch ein Gegner auf, aber da endet die Geschichte auch schon, um die Spannung zu erhöhen und das man die nächste Ausgabe liest. Etwas durcheinander gekommen bin ich mit einigen Bildern, da es doch etwas oft zwischen Gegenwart und Zukunft wechselt. Die Zeichnungen sind gut, wobei einige Bilder etwas merkwürdig sind und nicht so detailliert. So sieht Thor vom Gesicht her doch etwas merkwürdig aus. Farblich wieder sehr bunt. Trotz einiger gewöhnungsbedürftiger Bilder hat mir die Geschichte gefallen.

----------------------------------


Ohne Titel (Untitled):

Der Kampf gegen die Dämonen ist erstmal vorbei. Aber nur kurz währt die Ruhe. Doc Strange wollte das Auge verstecken, damit es nicht in die falschen Hände gerät und dessen Macht mißbraucht wird. Da taucht der Anführer auf und es kommt zum Kampf, welcher aber nur kurz währt. Um den Gegner zu besiegen, soll ein Wirt alle Kräfte der anderen vereinen, um zu kämpfen. Wolverine meldet sich freiwillig, aber wird es gelingen?


Meinung:

Auch hier wird die Geschichte, welche in Heft 1 begonnen hat, weitergeführt. Ich gebe auch nochmal eine kurze Rückblende. Als die New Avengers in ihr neues Haus einziehen, tauchen Doc Strange und ein anderer auf, die ein Artefakt haben wollen. Es kommt zum Kampf, bei dem Luke Cage von einer unbekannten Macht besessen wird und gegen seine Freunde vorgeht. Dann verschwindet auf einmal Iron Fist mit dem Artefakt und trifft auf den Feind, welcher das Artefakt haben will.

Action gibt es hier kaum in der Geschichte, dafür wird die Story weiter ausgeführt und man erfährt auch mehr, was es mit dem Artefakt auf sich hat. Zum Schluss kündigt sich ein großer Kampf an, wird aber erst im nächsten Heft fortgeführt. Mir hat es gefallen, die Einblendungen der Zaubersprüche bei einigen Bildern ist hier nicht so groß wie zuvor. Farblich kraftvoll, aber auch etwas düster, von den Zeichnungen wie zuvor. Alles realistisch gehalten. Wieder ein guter Teil der Geschichte.

-------------------------------

Gesamteindruck:

Heft 5 bringt nun die Aufklärung in den Geschichten und setzt mehr auf Story als auf Action. Spannend bleibt es aber weiterhin, und mir hat es wieder gefallen, auch wenn die erste Geschichte teils etwas verwirrend von den Bildern war. Eine Empfehlung.

34 Bewertungen, 2 Kommentare

  • morla

    18.06.2012, 22:58 Uhr von morla, Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^^petra

  • katjafranke

    18.06.2012, 16:56 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Viele liebe Grüße KATJA