Im Sog der Angst (Taschenbuch) / Jonathan Kellermann Testbericht

Im-sog-der-angst-taschenbuch Produktfotos & Videos
ab 7,00
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
7,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 07/2012
Übersicht & Preise (1)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Meinung schreiben
Verdienen Sie bis zu 5,00 € pro Erfahrungsbericht! Als Community-Mitglied erhalten Sie für Ihren Erfahrungsbericht einmalig 5 Cent und zusätzlich 0,5 Cent pro positiver Bewertung innerhalb der nächsten 6 Monate.
Erfahrungsbericht
Summe aller Bewertungen
  • Aufmachung:  durchschnittlich
  • Niveau:  durchschnittlich
  • Unterhaltungswert:  durchschnittlich
  • Spannung:  durchschnittlich
  • Humor:  kein Humor
  • Wie ergreifend ist die Story?:  berührt kaum
  • Stil:  ausschmückend

Erfahrungsbericht von kantinca66

Im Sog der Angst

  • Aufmachung:  durchschnittlich
  • Niveau:  durchschnittlich
  • Unterhaltungswert:  durchschnittlich
  • Spannung:  durchschnittlich
  • Humor:  kein Humor
  • Wie ergreifend ist die Story?:  berührt kaum
  • Zielgruppe:  Männer
  • Stil:  ausschmückend
  • Seitenzahl:  über 400

Pro:

siehe Bericht

Kontra:

siehe Bericht

Empfehlung:

Ja

Im Sog der Angst von Jonathan Kellerman ist ein Psychothriller. Nach dem Lesen von historischen Romanen und etwas Herzschmerz war das genau das Richtige für ein paar spannende Lesestunden.


Titel: Im Sog der Angst
Autor: Jonathan Kellermann
Jahr: 2006
Verlag: Goldmann
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3-442-47201-7
Preis: 7,00 €
Seitenzahl: 571


Angaben zum Autor im Buch

Jonathan Kellerman ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten amerikanischen Kriminalautoren. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Kinderpsychologe. Seine Erfahrungen auf diesem Gebiet prägen auch sein Schreiben, besonders die Reihe mit dem Psychologen Dr. Alex Delaware als Ermittler. Für seine höchst einfühlsamen und raffinierten Romane ist er unter anderem mit dem „Edgar-Award“, Amerikas bedeutendster Krimi-Preis, ausgezeichnet wurden. Neben Thriller hat der Ehemann Faye Kellermans auch zwei äußerst erfolgreiche Kinderbücher verfasst.


Klappentext

Auf einem abgelegenen Parkplatz wird in einem Auto ein junges Pärchen tot aufgefunden, das anscheinend während des Liebesaktes erschossen wurde. Detective Milo Strugis von der Mordkommission und Psychologe Dr. Alex Deleware sind von der Brutalität der Tat schockiert. Da Gavin Quick, das männliche Opfer, bei der berühmten Psychotherapeutin Dr. Mary Lou Koppel in Behandlung war, erhofft sich Deleware entscheidende Hinweise von seiner Kollegin. Doch Dr. Koppel verweigert jede Aussage. Ein Fehler, denn schon bald wird erneut einer ihrer Patienten bestialisch getötet …


Handlung mit meinen Worten

Nachts auf einem versteckten Parkplatz in Beverly Hills. Den Ermittlern Strugis und Delaware bietet sich ein grausamer Anblick. Ein junger Mann, mit einem Kopfschuss, auf der Beifahrerseite sitzend und eine junge Frau mit einer Eisenstange aufgespießt, ebenfalls mit einem Kopfschuss hingerichtet. War es ein sexuell motiviertes Verbrechen, oder steckt mehr dahinter? Recht schnell wird die Identität des jungen Mannes ermittelt. Ein Kind aus betuchtem Hause, Gavin Quick. Doch wer ist die junge Frau?

Bei Gavin Quick zuhause treffen die Ermittler nur die Mutter an. Eine etwas überdreht und fahrig scheinende Frau. Viel ist aus ihr nicht heraus zubekommen. Wichtigster Hinweis ist ein Unfall den Gavin vor zwei Jahren hatte. Seit dem ist er nicht mehr der Gleiche. Nach dem Stalking an einer jungen Frau wird er zu einer Psychotherapie verdonnert. Seine Psychologin ist Dr. Mary Lou Koppel. Sehr bekannt und geschätzt auf ihrem Gebiet. Von ihr erhoffen sich die Ermittler Hilfe. Doch Dr. Koppel mauert. Sie beruft sich auf ihre Schweigepflicht, auch wenn diese nach dem Tod des Patienten nicht aufrechterhalten werden muss. Was hat diese Dr. Koppel zu verbergen.
Nach weiteren Recherchen bringen die beiden auch einen älteren Mordfall mit Koppel in Verbindung. Aber auch da beißen sie bei ihr auf Granit. Die Sache wird immer verworrener. Immer mehr Personen kommen zum Kreis der Verdächtigen hinzu. Und noch immer wissen sie nicht, wer die unbekannte Tote ist.


Meine Meinung zum Buch

Im Sog der Angst ist ein Thriller, aber als solchen habe ich ihn nicht empfunden. Ein Thriller bedeutet für mich tiefe Abgründe in die menschliche Psyche des oder der Täter, Spannung bis zum Anschlag und ein Gänsehautgefühl beim Lesen. Sicher ist das nicht das ganze Buch durch zu halten, aber eine Steigerung der Spannung im Laufe des Buches erwarte ich. Besonders das Ende sollte mich anziehen wie einen Magnet. Leider ist dem Autor das mit seinem Buch nicht gelungen. Es gibt hier und da spannende Stellen, aber dadurch, dass der Autor oftmals zu sehr ins Detail geht und alles zu genau erklären will, langweilt es schon wieder. Ich bin beim Lesen oft mit meinen Gedanken woanders gewesen. Das zeugt davon, dass mich das Buch einfach nicht fesseln konnte.
Die Geschichte an sich ist nicht uninteressanten. Mit ein bisschen weniger Psychologie und mehr Spannung wäre es wohl lesenswerter. Der Schluss hat mich auch nicht überzeugt. Er war ehr flach.

Die verschiedenen Charaktere waren recht interessant und Einige zu Anfang recht undurchsichtig.
Delaware trifft auf Dr. Koppel, mit der er früher schlechte Erfahrungen gemacht hat. Seine Antipathie wendet sich in Neutralität ihr gegenüber. Er weiß sie aber nicht richtig einzuschätzen. Ihre mangelnde Hilfsbereitschaft stört ihn. Irgendetwas in der Gemeinschaftspraxis liegt im Argen. Er sucht die Verbindung der drei Psychologen zueinander. Auch das wird ziemlich detailliert dargestellt.
Wie schon gesagt, dieses ins Kleinste gehen, nimmt die Spannung.

Dieses Buch hatte für mich nicht die Atmosphäre die ich erwarte. Die verschiedenen Orte wurden zwar zu Bildern, aber nicht sehr intensiv.
Trotzdem ist es kein schlechtes Buch, denn die Geschichte ist gut durchdacht. Der Mann weiß von was er schreibt. Mir war es einfach zu kleinlich und psychologisch zu detailliert. Manchmal etwas anstrengend beim Lesen. Ich hatte mich auf einen Thriller eingeschossen und keinen richtigen bekommen.


Fazit

Sog der Angst ist ein gutes, aber kein herausragendes Buch. Ein zweites Mal würde ich es nicht zur Hand nehmen, dafür fehlten mir die Spannung und das Fesselnde an der Geschichte. Sicher gehen auch hier die Meinungen auseinander. Die Geschmäcker sind nun mal verschieden. Meins war es nur bedingt.
Ich gebe dem Buch eine Empfehlung und knappe drei von fünf Sternen.

91 Bewertungen, 17 Kommentare

  • Lenni26

    21.08.2012, 00:42 Uhr von Lenni26, Bewertung: besonders wertvoll

    toll vorgestellt...bw...LG

  • schoeldc

    15.08.2012, 15:50 Uhr von schoeldc, Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht....lG

  • hundeliebe02

    09.08.2012, 21:35 Uhr von hundeliebe02, Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • logo6600

    08.08.2012, 22:52 Uhr von logo6600, Bewertung: besonders wertvoll

    Besonders deine Meinung finde ich besonders hilfreich, dewnke, das Buch würde mir auch nicht soooo gefallen

  • misscindy

    08.08.2012, 00:43 Uhr von misscindy, Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr schöner Bericht, lg Sylvia

  • mima007

    01.08.2012, 15:41 Uhr von mima007, Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Gruesse, mima007

  • Esoxli2

    01.08.2012, 10:57 Uhr von Esoxli2, Bewertung: sehr hilfreich

    bestens. lg

  • Baby1

    01.08.2012, 03:18 Uhr von Baby1, Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • Lale

    01.08.2012, 01:06 Uhr von Lale, Bewertung: sehr hilfreich

    Madison Automatikuhr Astor

  • Miraculix1967

    31.07.2012, 23:29 Uhr von Miraculix1967, Bewertung: sehr hilfreich

    Ein interessanter Bericht! Schönen Dienstagabend und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • catmum68

    31.07.2012, 22:23 Uhr von catmum68, Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht, LG

  • XXLALF

    31.07.2012, 18:26 Uhr von XXLALF, Bewertung: sehr hilfreich

    ...und einen sonnigen nachmittag

  • KoRnchick

    31.07.2012, 17:29 Uhr von KoRnchick, Bewertung: sehr hilfreich

    Schöner Bericht! =) Liebe Grüße

  • Iris1979

    31.07.2012, 14:49 Uhr von Iris1979, Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht. LG Iris

  • hannover1896

    31.07.2012, 12:44 Uhr von hannover1896, Bewertung: sehr hilfreich

    liebe grüße hannover1896

  • peter_nordberg

    31.07.2012, 12:32 Uhr von peter_nordberg, Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht und Gruß Peter!

  • target1312

    31.07.2012, 11:52 Uhr von target1312, Bewertung: sehr hilfreich

    SH und einen Gruß aus dem Schaumburger Land