Vanguard Quovio 44 Testbericht

Vanguard-quovio-44
ab 136,95
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
136,95 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2012
Summe aller Bewertungen
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Funktionalität:  sehr gut
  • Tragekomfort:  sehr gut
  • Robustheit:  sehr gut
  • Stabilität:  sehr gut
  • Lebensdauer:  sehr gut
  • Leergewicht:  leicht

Erfahrungsbericht von HEIDIZ

Fotountensilien auf Reisen gut verstaut ...

  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Funktionalität:  sehr gut
  • Tragekomfort:  sehr gut
  • Robustheit:  sehr gut
  • Stabilität:  sehr gut
  • Lebensdauer:  sehr gut
  • Leergewicht:  leicht

Pro:

siehe Text

Kontra:

siehe Text

Empfehlung:

Ja

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4

Eine Kameratasche hatten wir schon - es fehlte uns noch ein Rucksack, den wir für Reisen nutzen können. Nachdem wir uns diesen zugelegt haben, möchte ich nun davon berichten, wie wir damit klar kommen und was er für Besonderheiten zu bieten hat.

Besonderheiten hat er wahrlich viele, deshalb haben wir ihn auch erworben, weil er vielfältig ist, nützlich und absolut praktisch von der Einteilung und überhaupt. Ist auch für Regen geeignet, was uns wichtig war - das nur vorweg.

jetzt aber erst einmal zu den Daten:

PREIS: ca. 150 Euro

Größe und/oder Gewicht: 27 x 30 x 46,5 cm ; 1,8 Kg
Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,1 Kg
Modellnummer: Quovio 44
ASIN: B008OHO0UC

Dafür, dass man so viel unterbringen kann, ist der Rucksack echt kompakt. Die Aufteilung ist so gewählt, dass auf engstem Raum alles untergebracht werden kann, was man zum Fotografieren benötigt. Es ist alles praktisch sortiert und schnell griffbereit.

Ich finde den seitlichen Schnellzugriff perfekt. Mittels dieser Funktion kann man die Kamera schnell mal rausnehmen, wenn man einen Schnappschuss machen möchte.

Weiterhin positiv erwähnenswert ist es, dass man den Zoom nicht von der Kamera abnehmen muss, um die Kamera im Rucksack zu verstauen, sondern man kann diesen mit der Kamera problemlos unterbringen, was ein Zeitfaktor ist und mir super gefällt. Auch Blitz, weitere Objektive und anderes Zubehör finden im Rucksack Platz, können mitgeführt werden und sind sicher verstaut.

Der Rucksack trägt sich auf den Schultern sehr gut, das Gewicht ist kaum zu spüren und der Rücksack schneidet auch nicht ein bzw. die Gurte schneiden nicht ein. Außen am Rucksack ist ein praktisches Stativhalterungssystem angebracht und der Rucksack kann dreifach umfunktioniert werden: als Fotorucksack, Rucksack und Slingtasche. Finde ich absolut klasse. Super durchdacht all das und für die Praxis als Hobbiefotograf und ganz sicher auch als Profi für Unterwegs unverzichtbar.

Es wird spätestens beim ersten Einsatz in der Praxis klar, warum der Rucksack mehr als 100 Euro kostet. Was nutzt mir ein preiswerterer Rucksack, der mir dann nicht die Dienste tut, wie dieser, der wirklich alles in sich vereint, was ich mir gewünscht habe. Ich musste keine Abstriche machen, und das ist schon echt ein Pluspunkt, das findet man nicht oft.

Ich benötige es nicht, möchte es aber erwähnen: Ein separates Tabletfach ist im Rucksack enthalten.

Es ist weiterhin ein Regenschutz enthalten, was ich wichtig finde, gerade in unseren Breiten.
Der Rucksack ist aus wasserfestem Material hergestellt und an der Unterseite befinden sich stoßdämpfende Füße. Außerdem steht der Rucksack und fällt nicht um, was ich auch noch als sehr wichtig erachte. Außerdem steht er mit der Stoffunterseite nicht auf der Erde – auf dem Boden auf, da die Füße einen Abstand bilden. Bisher hatten wir die Fotoausrüstung auf längeren Touren in einem normalen Rucksack, der fällt ständig um und das war auch ein Grund, warum wir nach einem kompakten Kamerarucksack Ausschau gehalten haben.

Die Traggurte können stufenlos dem Träger angepasst werden.

/* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman";}

9 Bewertungen, 2 Kommentare

  • bella.17@live.de

    11.06.2013, 13:04 Uhr von bella.17@live.de
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Annabelle.

  • mausi1972

    11.06.2013, 12:22 Uhr von mausi1972
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße Marion