Sony Cyber-shot DSC-TX30 Bewertung

Sony-cyber-shot-dsc-tx30
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 07/2013
Summe aller Bewertungen
  • Bildqualität:  sehr gut
  • Ausstattung:  gut
  • Zuverlässigkeit:  gut
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Bedienkomfort:  gut
  • Tragekomfort:  gut
  • Verarbeitung:  gut

Erfahrungsbericht von alishanelli

alishanelli sagt zu Sony Cyber-shot DSC-TX30

  • Bildqualität:  sehr gut
  • Ausstattung:  gut
  • Zuverlässigkeit:  gut
  • Akkulaufzeit:  lang
  • Bedienkomfort:  gut
  • Tragekomfort:  gut
  • Verarbeitung:  gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja
Ich besitze die DSC-TX30 nun seit Anfang August. Grund für die Anschaffung war ein Defekt an meiner vorherigen Kamera, einem Vorgänger Modell der DSC-TX30 (DSC-T700). Meine Anforderungen waren wieder die gleichen als schon Jahre zuvor. Die Kamera sollte sehr klein sein und das verbale Versprechen, Hosentaschenformat, auch wirklich einlösen. Sie sollte eine ordentlich Bildqualität abliefern, die wichtigsten Funktionen an Bord haben und noch dazu ein Hingucker sein (letzteres ist vielen gar nicht mal so unwichtig wie ich die letzten Jahre feststellen konnte).

OPTIK:
Fangen wir gleich bei diesem Punkt an: die Kamera sieht bereits auf den Bildern (meiner Meinung nach) einzigartig, elegant und ebenso sportlich aus. Wenn man sie dann in den Händen hält steigert sich dieser Eindruck noch einmal deutlich und es kommt schon fast Faszination auf- erst Recht wenn man bedenkt, dass dieses filigrane Objekt auch noch wasserdicht ist. Die Begeisterung bezüglich der Optik bekommt man zu spüren wer auch immer die Kamera zum ersten Mal sieht, so ergeht es mir zumindest.

FUNKTIONEN:
Hier bin ich wieder einmal überrascht und überzeugt zu gleich welche Funktionen diese kleine Digitalkamera so mit sich bringt. Von den Standard-Szenerien wie zB Landschaft, Nachtaufnahme, Dämmerung, Strand, Tiere und hier auch Unterwasser gibt es auch Funktionen mit verschiedenen Bildeffekten wie zB Pop-Farbe, Wasserfarbe, Illustration, etc. Auch erste Aufnahmen in dem Modus "Hintergrund unscharf" waren echte Hingucker. In der heutigen Zeit sei die Möglichkeit "3D-Standbild" zu erwähnen was bedeutet, dass man die 3D Aufnahmen später an einem 3D fähigen Gerät anschauen und genießen kann. Basisfunktionen wie Selbstauslöser (mit verschiedenen Varianten), Fotoserie (mehrere Bilder hintereinander) und "Bild bei Lachen" erwähne ich hier nur kurz. Eine sehr wichtige Funktion welche ich hervorheben möchte ist die Einstellungsmöglichkeit "Makro Lupe Plus". Man kennt ja die Möglichkeit "Makro", sprich Nahaufnahmen sicherlich schon eine Zeit. im Modus "Makro Lupe Plus" schalten sich neben der Linse zwei LED Leuchten ein welche permanent an sind. Die Kamera fokussiert, tatsächlich, auch aus nächster Näher noch perfekt! Bei einem Test und einer Fotografie eines Werbekataloges konnte man sogar die Druckpunkte deutlich sehen. Nicht nur mich begeistert diese Möglichkeit der Bildaufnahme sehr... Ebenso erwähnenswert ist noch die Funktion "Panorama" welche man ja bereits von Smartphones kennt und bedeutet, dass man die Kamera einen bestimmten Moment horizontal (von links nach rechts) bewegen kann und aus der Aufnahme ein Bild zusammen gestellt wird. So entsteht der Eindruck einer Panoramaaufnahme welche man mit einem einzelnen Bild nicht erfassen könnte. Was mich persönlich sehr begeistert ist wie Sony hier die Hilfestellung bzw. die Erklärung zu allen Funktionen gelöst hat da es doch sehr viele sind und zumindest ich mir nicht immer alles behalten kann. Hierfür ist ein Fragezeichen im Display eingeblendet welches einem bequem und unterwegs die einzelnen Funktionen erklärt. Und zwar nicht nur die Aufnahmemodi sondern auch div. Einstellungen, etc. Bedienungsanleitung adé. Es sind noch einige Funktionen mehr enthalten welche man, bei Bedarf, auf der Herstellerseite nachlesen kann.

Display:
Das Display ist für mich als ehemaliger DSC-T700 Besitzer ein echter Kracher! Aber nicht nur für mich, wer auch immer die Kamera in die Hand bekommt ist wirklich begeistert was diese winzige Digitalkamera eine Brillanz hergibt. OLED eben... Auch bei Sonneneinstrahlung ist alles noch bestens zu erkennen, natürlich etwas schwächer als ohne. Die Farben werden, in meinen Augen, sehr gut wiedergegeben. Das Display erschließt sich, wie man auf den Bildern erkennt, über die gesamte Kamerarückseite. Die Touchfunktion funktioniert perfekt und ohne Verzögerung! Selbst Bilderwischen, wie bei Smartphones, ist sehr gut möglich. Unter Wasser steht die Touchfunktion nicht mehr zur Verfügung. Ebenso sollte man sich der Größe der Kamera bewusst sein. Damit meine ich, dass man die Kamera aufgrund ihrer Grüße eben auch so halten muss dass man nicht "zufällig" auf das Display kommt und versehentlich etwas verstellt. Für mich ist dies allerdings kein Kritikpunkt da ich damit sehr gut zurecht komme und dies haargenau vor dem Kauf zu lesen und auf Bildern zu sehen ist. Ich kann mich also darauf einstellen. Ich habe jetzt in den ca. 5 Wochen bei einer geplanten Aufnahme jedenfalls noch nichts "versehentlich" verstellt.

Bildqualität:
Tja, ein schwieriger Punkt da wie so oft der Eindruck eines jeden selbst hier entscheidend ist. Ich kann mich den meisten Vorrednern nur anschließen und meine pure Begeisterung zum Ausdruck bringen! Es stimmt, die 18,2 Megapixel hätten nicht sein müssen (braucht nahezu niemand), stören tun sie aber definitiv auch nicht! Ich war schon von der Bildqualität meiner vorherigen Kamera angetan und habe oftmals bessere Ergebnisse erzielen können als Konkurrenten wie zB Nikon 1! Ich empfinde die Bildqualität der DSC-TX30 als noch ein Stück stärker und bin rundum zufrieden, ja eher schon begeistert. Bilder bei guter Beleuchtung sind nahezu perfekt, bei Dämmerung und Nacht für diese Kameraklasse noch sehr sehr gut. Wenn man bei Dämmerung oder Nachtaufnahmen auch ab und zu mal den Blitz deaktiviert bekommt man weitläufige Aufnahmen sehr gut hin. Bei dem Versuch eine Burg inkl. Umgebung aus ca. 300 Meter abzuleuchten ist dies wirklich sehr gut gelungen- bei völliger Dunkelheit. Extra für meine Rezension habe ich gestern den Unterwassermodus in einem Schwimmbad getestet. Auch hier kann ich die Begeisterung derer die die Bilder gestern sahen nur teilen. Scharfe Aufnahmen mit einer tollen Helligkeit, trotz fehlender Sonneneinstrahlung. Alles in allem wirklich sehr tolle Fotos welche wirklich begeistern.

Übrigens noch ein Wort zur Schnelligkeit da diese vielen wichtig ist. zum Beispiel wenn man kleine Kinder oder Tiere ablichten möchte- wie man weiß halten beide Parteien nicht allzu lange still :-). Ich habe noch keine schnellere Kamera in der Hand gehabt, wüsste auch ehrlich gesagt nicht wie das gehen soll. Wenn man die Klappe vorne runter schiebt (bedeutet Kamera an) kann man direkt auf den Auslöser drücken und es wird so schnell fokussiert dass man binnen, ich würde sagen, 1-2 Sekunden die Aufnahme begutachten kann.

Ich war erst am Überlegen ob ich nicht doch eine System- oder Spiegelreflexkamera erwerben soll. Da meine Hauptvoraussetzung allerdings das "unkomplizierte" verstauen in der Hosentasche war, schieden die beiden Modelle aus und ich informierte mich bezüglich Kompaktkameras. In meinen Augen gibt es nahezu keine Alternative die Größe, Display inkl. Touchfunktion, Bildqualität und Aussehen so gut vereint wie die DSC-TX30. Viele kleine Kameras wie zB Nikon Coolpix S9500 sind für mich schon aus dem Grund des herausfahrenden Objektives ausgeschieden. Würden die meisten den Vorteil des deutlich größeren Zooms hier anbringen gilt bei dieser Art von Kamera doch immer höchste Vorsicht. Warum? Ganz einfach, man sollte (muss trifft es eher) immer eine Schutzhülle tragen da das kleinste Staubkorn zum Defekt führen kann! Nachdem mir dies ein Fachhändler erklärte, waren (für mich zumindest) alle kleinen Digitalkameras mit ausfahrbarem Objektiv nicht mehr interessant da ich die Kamera auch einfach mal in die Hosentasche stecken möchte. Vom Hersteller Casio wie zB die Exilim Reihe überzeugte mich keine in Punkto Design, Größe und Bildqualität. Die bekannte Ixus Reihe aus dem Hause Canon bietet ebenso nichts was an die Qualität der Sony heranreicht. Der Fachhändler meinte, dass Sony in der Linsentechnik aktuell ohnehin sehr sehr gut aufgestellt ist.
Also alles in allem bin ich sehr froh diese Kamera erworben zu haben und würde sie sofort wieder kaufen!

13 Bewertungen, 3 Kommentare

  • Modelunatic

    28.07.2014, 10:06 Uhr von Modelunatic
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH & liebe Grüße

  • katjafranke

    27.02.2014, 22:50 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Einen lieben Gruß..KATJA.

  • minasteini

    27.02.2014, 19:18 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Auch ich freue mich über Gegenlesungen. LG Marina