Yankee Candle Snowflake Cookie Bewertung

Yankee-candle-snowflake-cookie
Leider kein Preis
verfügbar
Bestes Angebot
mit Versand:
duefte
4,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 02/2015
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Sommergirl

wer backt den da?

  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
# headline view

- :text: "o+v+o+v+o+v+o+v+o+v+o+v+o+o+o+o


Yankee Candle Snowflake Cookie Tart


o+v+o+v+o+v+o+v+o+v+o+v+o+o+o+o

Beim
letzten Shopping-Ausflug mit meiner besten Freundin bin ich unter anderem auch
wieder mal in die Geschenkeboutique mit der Yankee Candle Vertretung gegangen
und habe mich durch das Sortiment geschnuppert. Nachdem ich die Kollegin richtig
neugierig darauf gemacht habe, konnte ich auch nicht widerstehen und habe – trotz
voller Kerzen-Schublade zu Hause – noch ein paar Tarts gekauft, unter anderem
auch die oben genannte.



Gefunden und gekauft

Wie schon erwähnt kaufte
ich wieder mal in der Vertretungs-Boutique (Geschäft welches die die Yankee Candle
Produkte offiziell verkauft, also so zu sagen eine Vertretung von YC ist) im Nachbarort
ein paar Tarts geholt. Bezahlt habe ich 2.20 CHF für das Tart. Dieser Preis ist
aber für Deutschland nicht repräsentativ, vor allem weil der CHF – Euro – Wechselkurs
praktisch 1:1 ist!!"
:type: intro
:title: Einleitung
- :text: |-
Äusserlichkeiten

Die Duft-Tart ist mit knapp 1 cm Dicke eher flach. Wie der Name Tart schon erahnen lässt, ist das Wachsteil rund und verfügt über einen gewellten Rand, so dass es aussieht wie ein kleines Törtchen oder ein Tortenboden (diese vorgefertigten Dinger).

Das Tart ist in eine zarte transparente Folie verpackt, welche ein erstes Beschnüffeln erlaubt, man riecht jetzt schon was einem erwartet, was eine grosse Entscheidungshilfe ist (grins)! Die Farbe des Tarts ist ein zartes und wirklich schönes Rosa.

Auf der kleinen eckigen Etikette die auf die Folie geklebt ist, findet man nebst dem „Yankee Candle“-Schriftzug noch die Abbildung von lecker aussehenden Weihnachtsplätzchen in Schneeflocken-Form mit zuckriger und glänzender Deko, sieht toll aus, Bling-Bling-Kekse wenn man so will!
:type: question
:title: Design
:review_question_id: 2
- :text: Bitte dazu die anderen Abschnitte lesen. Vielen Dank.
:type: question
:title: Qualität & Verarbeitung
:review_question_id: 30
- :text: "So beschreibt der Hersteller den Duft

Eine neue Weihnachtstradition,
die garantiert bezaubert: perfekte, festliche Plätzchen mit einer süßen zartrosa
Glasur überzogen.



Anwendung und Ergebnis

Man legt das aus der Folie
rausgefummelte Wachsküchlein in das leere Tellerchen des Duftlämpchens - KEIN
Wasser - einfach nur Tart rein und dann das Teelicht anzünden, fertig…..nun heisst
es einen Moment warten….

Nach wenigen Minuten sieht man schon den ersten geschmolzenen
Wachs entweder am Rand und unterhalb des Tarts, das geht meistens recht zügig!
Es dauert nicht lange, vielleicht 25 - 30 Minuten bis fast das ganze Tart flüssig
geworden ist, Voraussetzung ist natürlich ein gut brennendes Teelicht und ein
gut leitendes Tellerchen, und wenn es schon heiss ist, dauert es sogar nur wenige
Minuten bis der erste geschmolzene Wachs zu sehen ist!

Nachdem die Kerze dem
Glastellerchen einige Minuten eingeheizt hat beginnt es zu duften und es riecht
wirklich lecker! Zuerst macht sich ein zuckrig-süsser Duft breit, aber nicht zu
penetrant. Dann macht sich die Vanille bemerkbar, sie ist warm und angenehm, nicht
zu üppig oder aufdringlich, gerade richtig. Der Duft kann wirklich wie frisch
gemachtes Weihnachtsgebäck beschrieben werden, einfach nur lecker!!!



Die
Länge der Duftabgabe ist okay, sie bewegt sich in den 7 – 8 Stunden die der Hersteller
angibt.

Wenn dann sämtliche Aromen “verduftet” sind, hat man noch einfachen
Wachs übrig. Diesen muss man nicht wegschütten bzw.; werfen. Ich habe mir im Bastel-Laden
Dochte mit Alufüsschen (kleine Plättchen mit welchen man den Docht gut mittig
ins Glas setzen kann) gekauft, welche ich dann in ein leeres Kerzenglas stelle
und mit dem Restwachs übergiesse. So ergibt sich nach einigen Tarts eine normale
Kerze im Glas, die man dann nutzen kann.
Idealerweise sollte man darauf achten
was es für eine Duftkerze war, denn es hat leichte Aroma-Reste und zu fest mischen
ist suboptimal, also am besten ähnliche Düfte zusammen schütten, also Vanille
zu Vanille, Blume zu Blume etc.



Hersteller

The Yankee Candle Company,
Inc.
S. Deerfield, MA / USA
http://www.yankeecandle.com/



Sortiment


Jar Kerzen = Apotheker Glas:
...mit 623g Inhalt (Brenndauer: 110 - 150 Stunden)

...mit 411g Inhalt (Brenndauer: 65 - 90 Stunden)
...mit 105g Inhalt (Brenndauer:
25 - 40 Stunden)

Sampler- oder Votivkerzen (passend in kleine Gläser) (Brenndauer:
ca. 15 Std.)

Teelichter im Multipack (in der Boutique auch einzeln erhältlich)

Tarts


Säulenkerzen (oder auch Stumpenkerzen genannt)

Tumbler (schlicht geformte
Kerzen-Gläser mit Deckel, bei Sondereditionen sind die Gläser auch mal geschwungener
oder farbig)

… von den diversen Duftvarianten gibt es auch noch Raumdüfte
aller Art bis hin zum Duftbäumchen für's Auto (wobei es keine Bäumchenformen sind
sondern die der Jar, sieht im Auto witzig aus) oder dann auch Duftstäbchen die
man irgendwohin klemmen kann….und dann natürlich noch die Dekosachen wie Glas-Lampenschirmchen
für die Jars etc. am besten einfach mal stöbern!



Fazit

Diese Tart ist
echt genial, es riecht als würde gerade jemand Kekse backen! Süsse Vanille macht
sich breit und das über den einen Raum hinaus, es verteilt sich fast in der ganzen
Wohnung und sorgt für eine fast feierliche Stimmung, eben als würde jemand Kekse
backen!! Diese Tart ist echt lecker und wer so Düfte auch vor oder nach Weihnachten
mag, sollte den unbedingt mal probieren! Den gibt’s wieder!

Volle Punktzahl
und Kaufempfehlung!!!


*** Danke für's Lesen, Bewerten und Kommentieren
:type: summary
:title: Weitere Erfahrungen & Fazit

6 Bewertungen, 1 Kommentar

  • anonym

    02.03.2015, 17:06 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG Damaris