AEG ÖKO-LAVAMAT 72760 update

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

AEG ÖKO-LAVAMAT 72760 update

EAN 4014890763910
gelistet seit 09/2003
Hersteller AEG, http://www.aeg.de
electrolux-hausgeraete-vertriebs-gmbh
weitere AEG Waschmaschinen Frontlader

Allgemeine Informationen

Besonderheiten Fuzzy-geregelte Mengenautomatik: Wasser und Energieverbrauch angepasst an die Beladung
Breite 60 Zentimeter
Fassungsvermögen 6 Kilogramm
Gewährleistung 24 Monate
Wasserverbrauch 49 Liter bei 60 °C

Ausstattung

Display vorhanden
Schleuderumdrehungen pro Minute 1200 Umdrehungen pro Minute
Unterbaufähig ja

Funktionen

Beladungserkennung vorhanden
Schleudertourenreduzierung vorhanden
Timer vorhanden
Vorwaschen vorhanden
Wasserstop vorhanden
Wolleschonung vorhanden

Weitere Merkmale

Energie-Effizienzklasse A
Schleuder-Effizienzklasse B
Stromverbrauch (Betrieb) 1,14 kWh bei 60 °C
Wasch-Effizienzklasse A
Zusatzinformationen zur Konstruktion Höhenverstellbare Füße zum Ausgleich von Bodenunebenheiten

Tests und Erfahrungsberichte

  • die PERFEKTE Waschmaschine für jedermann!

    • Waschergebnis:  sehr gut
    • Geräuschpegel:  sehr leise
    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Einstellungsmöglichkeiten:  sehr viele
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Effizienz, viele automatische Programm, einfach zu bedienen, leise

    Kontra:

    nix

    Empfehlung:

    Ja

    Heute möchte ich euch die Waschmaschine AEG Öko_Lavamat 72760 update vorstellen, welche 24/7 für die 8 Bewohner meiner WG in meinem Internat zur Verfügung steht und für saubere Wäsche sorgt.
    Der Bericht ist etwas länger geworden, vielleicht nehmt ihr euch ja die Zeit, ihn komplett zu lesen. Ich habe mich bemüht, mich kurz zu fassen... aber so viele Informationen brauchen nun mal ihren Platz.
    Da ich - wie gesagt - in einem Internat wohne, habe ich diese Waschmaschine nicht selbst gekauft, leider liegt mir auch kein Handbuch vor, wohl aber einige Produktspezifikationen sowie eine mittlerweile anderthalbjährige Erfahrung mit dem Gerät.


    ===== Preis =====
    Mit ungefähr 600€ in einem Internetshop (gefunden über einen Preisvergleich) gehört diese Waschmaschine zur Mittelklasse, für 350€ kriegt man auch schon einige Modelle. Allerdings muss man dazusagen, dass es sich hier um ein Markenprodukt des renommierten Herstellers AEG handelt.


    ==== Technische Spezifikationen ====
    Füllmenge: 6,0 kg
    Energieeffizienzklasse: A
    Waschwirkungsklasse: A
    Schleuderwirkungsklasse: B
    max. Schleuderzahl: 1200 U/min
    Energieverbrauch: 1,05 kWh
    Wasserverbrauch: 49 Liter

    Maße: 85 x 60 x 60 cm

    6 kg Füllmenge sind ein guter Wert für eine Waschmaschine, viele Modelle können nur mit 4,5 kg beladen werden. Für 6 kg muss ich schon einiges an Wäsche sammeln, bevor ich wasche, was unter Aspekten des Umweltschutzes sicherlich zu befürworten ist.
    Waschwirkungsklasse, Energieeffizienzklasse und Schleuderwirkungsklasse dürften eine eindeutige Sprache sprechen. Dies tut nicht nur der Umwelt, sondern auch dem eigenen Geldbeutel gut.
    Mit den relativ kleinen Maßen gibt es fast nirgendwo irgendwelche Platzprobleme.


    ==== Design & Optik ====
    Da die meisten Waschmaschinen heutzutagen nicht mehr im Keller stehen, ist das Design oft ein wichtiges Kriterium bei einer Neuanschaffung.
    Es handelt sich um einen Frontlader in weißer Farbe mit minimal abgerundeten Kanten und einer Abschrägung nach unten hin. Die Schrift ist in kräftigem schwarz, die Einfüllklappe hat einen metallischen Glanz.
    Bei der AEG 72760 würde ich die Optik weder als Plus- noch als Minuspunkt werden. Sie sieht nicht schlecht aus, aber hebt sich auch nicht merklich von anderen ab. Ich würde ihr Design am ehesten mit zweckmäßig-schlicht beschreiben.


    ==== erste Inbetriebnahme ====
    Darüber kann ich wie gesagt leider recht wenig berichten. Allerdings habe ich mir auch mal angeguckt, wie das alles von hinten aussieht. Ich habe einen Abwasser- und einen Zuwasserschlauch ausmachen können (welch eine Überaschung bei einer Waschmaschine :-)). Die Schläuche scheinen recht lang zu sein, ich schätze mal so ca. 2m, so dass man auch entferntere Wasserleitungen erreichen kann.
    Da es sich um einen Markenfirma sind die Gewinde der Schläuche standardisiert, so dass es auch bei Wechsel des Herstellers keine Probleme geben dürfte.
    Vor dem ersten Waschen mit Wäsche ist es - wie eigentlich bei jeder Waschmaschine - ratsam, einen Durchgang ohne Wäsche zu machen, um eventuellen Produktionsdreck und Prüfwasserreste rauszuspülen.


    ==== Anzeigen & Verlauf des Waschvorgangs ====
    Bei den Bedienelementen, welche im oberen Bereich der Waschmaschine angeordnet sind (zu den verschiedenen Einstellung unten mehr), gibt es einige Lämpchen, die zusätzliche Informationen geben.
    Eines zeigt an, ob die Tür geschlossen ist, das darunter, ob der Waschvorgang läuft oder nicht. Außerdem gibt es noch folgende Kontrollleuchten:
    * Vorwäsche
    * Hauptwäsche
    * Spülen
    * Schleudern
    * Ende
    Diese zeigen an (wer hätts gedacht ;-)), bei welchem Schritt des Waschens wir uns gerade befinden.
    Unter diesen Leute findet sich noch eine, die mit "Überdosiert" beschriftet an. Sie leuchtet, wenn das Waschmittel überdosiert ist - wieder eine gute Funktion die letztendlich hilft, alles richtig zu machen.


    ==== Waschen ====
    Zum Waschen gibt es viele vollautomatische Waschprogramme. Diese sind untergliedert in die Kategorien:
    * Energiesparen
    * Pflegeleicht
    * Feinwäsche
    * Wolle / Seide
    In jeder dieser Kategorien lassen sich noch drei bis sechs Temperaturen auswählen - von 30°C bis 95°C. Diese automatischen Waschprogramme reichen fast immer aus, für die ganz alltägliche Wäsche allemal. Auch Wollsachen oder Gardinen sind eigentlich kein Problem.
    Außerdem lassen sich noch diese Punkte auswählen:
    * Feinspülen
    * Stärken
    * Pumpen
    * Schleudern
    * Schonschleudern
    Wenn kein kompletter Waschgang gewünscht ist, kann dies ganz praktisch sein, denn so kann man sich auch ein eigenes Waschprogramm zusammenstellen, wenn ganz besondere Ansprüche hat.
    All diese Waschprogramme sind einfach anzusteuern mit einem drehbaren Schalter, der ergonomisch geformt sehr gut zu bedienen ist. Man findet ihn rechts bei den Bedienelementen.

    Zu jedem Waschgang gehört.... natürlich das Schleudern. Auch hier protzt die AEG 72760 mit vielen Funktion. 400, 700, 900, 1.000 und 1.200 sowie Spülstopp lassen sich hier auswählen - für jede Wäsche also das richtige dabei.

    Ganz links finden sich 4 Knöpfe, die beschriftet sind mit:
    * Vorwäsche
    * Einweichen
    * Zeitsparen
    * Flecken
    Dies erklärt sich eigentlich von selbst. Das Ausgewählte wird halt besonders gründlich gemacht. Dies dauert dann natürlich entsprechend länger. Wer nur wenig Zeit hat, wählt Zeitsparen aus, dadurch reduziert sich die Waschzeit auf ungefähr die Hälfte.
    Mit dem Knopf Zeitvorwahl, der sich in etwa in der Bedienelemente befindet, lässt sich die Waschzeit explizit auswhählen.


    ==== Wie lange dauert das Waschen? ====
    Ich möchte jetzt nicht alle Zeiten aufzählen, sondern nur ein paar von einigen Programmen, die ich besonders oft benutze:
    * Buntwäsche bei 60°C: 2h, 8 min
    * Buntwäsche bei 40°C: 1h, 52 min
    * Buntwäsche / Kochwäsche bei 95°C: 2h, 29 min
    * Pflegeleicht bei 60°C: 1h, 37 min
    * Pflegeleicht bei 40°C: 1h, 26 min
    * Feinwäsche bei 40°C: 1h, 7 min
    * Wolle / Seide bei 30°C: 58 min
    Alle Angaben beziehen sich auf die "reinen" automatischen Programme, ohne Auswahl von Zeitsparen oder ähnlichen Optionen, werden diese benutzt kann die Waschzeit erheblich variieren. Ich halte diese Zeiten für angemessen.


    ==== Lautstärke ====
    Bei vielen Leuten spielt die Lautstärke keine Rolle, wenn die Maschine nur weit genug von den Schlaf- bzw. Wohnräume entfernt ist. Dies ist in unserer WG allerdings nicht der Fall, das Badezimmer liegt direkt gegenüber der Zimmer. Wenn wir tagsüber waschen, hören wir sowieso nichts von der Waschmaschine, auch wenn diese grade schleudert. Des nachts schließen wir einfach die Badezimmertür, dann hat keiner ein Problem mit dem Waschgeräuschen.
    Wer also nicht direkt neben der Waschmaschine seinen Schreibtisch bzw. sein Bett aufbaut, wird keine Probleme haben.
    Ich würde dieses Gerät deswegen als sehr leise bezeichnen, lediglich beim Schleudern gibt es ein wenig Geräuschentwicklung, aber immer noch weit im grünen Bereich.


    ==== Nach dem Waschen ====
    Neben dem verwendeten Waschmittel hängt die Sauberkeit der Wäsche natürlich auch von der Waschmaschine ab. Hier kann ich echt nichts kritiseren, die Wäsche ist einfach sauber, bis jetzt hat sie jeden Schmutz rausgewaschen.


    ==== Sonstige Funktionen ====
    Zwei besondere Funktion finden sich am AEG Öko_Lavamat.
    * Die erste nennt sich Aqua Control. Hört sich toll an, was!? Dies bedeutet besonderen Schutz vorm Überlaufen, Auslaufen und Schutz vor Schäden am Zulaufschlauch. Ich weiß jetzt nicht im Detail, wie genau das technisch realisiert wurde, allerdings muss es dafür wohl extra Sensoren und Steuerungsschaltkreise geben. Und es funktioniert: Übergelaufen ist sie mir wirklich noch nie ;-).
    * Die zweite der Funktionen hat einen noch schöneren Namen, mit dem man noch weniger anfangen kann: Fuzzy-Logic. Fuzzy-Logic ist ein ausgeklügeltes System, das den Waschvorgang optimiert. Dazu wird der Verschmutzungsgrad des Wassers während des Waschens laufend gemessen, und so festgestellt, wie sehr die Wäsche verschmutzt ist. Anhand dieser Daten werden dann die Phasen des Einweichens, Waschens sowie die Dosierung des Waschmittels geregelt. Dadurch wird das ganze besonders effektiv gestaltet - effektiver als man es von Hand jemals einstellen können wird.


    ==== Sonstiges ====
    Ein Sicherheitsaspekt ist die automatische Türverriegelung. Während des Waschvorgangs ist es nicht möglich, einfach die Einfüllklappe zu öffnen - besonders sinnvoll wenn man kleine Kinder im Haus hat die an allem rumfummeln :-).
    Garantie gibt es meines Wissens 2 Jahre vom Hersteller, allerdings kann ich nicht für die Richtigkeit dieser Information garantieren.


    ==== Verarbeitung ====
    Wie ich von Produkten der Firma AEG gewohnt bin, stimmt die Qualität einfach. Die Knöpfe sind robust, die Wäschetrommel wirkt stabil und auch die Einfüllklappe sieht aus, als hätte sich da jemand Gedanken gemacht.


    ==== Bedienung ====
    Die Bedienung ist echt kinderleicht. Wäsche rein, Klappe zu, Waschprogramm auswählen, Start drücken. Nach 2 Stunden wiederkommen, Klappe auf, Wäsche raus. Das war's. Sogar für Jungs im Alter von 16 Jahren ist das kein Prolbem. Auch wer "kompliziertere" Waschvorgänge plant, dürfte kein Problem mit der dem Öko_Lavamat haben, alles ist intuitiv gestaltet, und die Beschriftung ist so eindeutig, dass keine Verständnisprobleme auftreten dürften.


    ==== Fazit ====
    In unserer WG steht eine tolle Waschmaschine. Diese überzeugt sowohl vom Funktionsumfang als auch von der Qualität. Energie- und Wasserbrauch schonen die Umwelt und den Geldbeutel. Die Bedienung ist kinderleicht, durch viele vollautomatische Waschprogramme ist es keine Wisschenschaft, die richtigen Einstellungen zu wählen. Gutes Aussehen und die niedrige Betriebslautstärke runden das ganze ab.
    Der Preis ist angemessen für das, was man bekommt.
    Von mir gibt's eine ausdrückliche Kaufempfehlung. Sowohl für einzelne Familien als auch für Wohngemeinschaften eignet sich dieses Gerät super!

    (Testbericht für Ciao und Yopi)

AEG ÖKO-LAVAMAT 72760 update im Vergleich

Weitere interessante Produkte