Clatronic BBA 2864

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 05/2005

Produktbeschreibung

Clatronic BBA 2864

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 05/2005
Hersteller Clatronic, http://www.clatronic.de/
clatronic-international-gmbh
weitere Clatronic Brotbackautomaten

Allgemeine Informationen

Fassungsvermögen 1000 Gramm
Stromverbrauch (Betrieb) 600 Watt

Ausstattung

Anzahl Programme 12
Bräunungsstufen variabel
Sichtfenster vorhanden
Timer vorhanden

Pro & Kontra

Vorteile

  • Immer frisches Brot zu haben
  • backt leckeres Brot und viele andere Sachen, Preis ist günstig

Nachteile / Kritik

  • Nichts
  • wackelt beim Teigkneten

Tests und Erfahrungsberichte

  • Jeden Morgen heiss und frisch:-)

    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Design:  sehr gut
    • Reinigung:  schwierig
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    alles

    Kontra:

    nix

    Empfehlung:

    Ja

    Vor einigen Monaten habe ich im Sonderpostenmarkt einen Brotbackautomaten entdeckt.
    Eigentlich war ich da ja nie so scharf drauf, aber als der da für lächerliche 25€ stand (normal kostet er etwa 45€), konnte ich ja doch nicht widerstehen und habe ihn einfach gekauft.
    Im Nachhinein bin ich ganz froh darüber, denn es geht doch nichts über ein frisches Brot, was nicht erst über Nacht beim Bäcker gestanden hat oder in Plastikbeuteln im Discounter darauf warten muss, gekauft zu werden.
    Dazu gab es noch einen Minibackofen, den hab ich auch noch für 15 Euro mitgenommen, aber dazu komme ich ein anderes Mal.

    Der Automat ist ja oben abgebildet und ist natürlich auch der, der
  • Selbstgebackenes Brot

    • Handhabung & Komfort:  gut
    • Design:  sehr gut
    • Reinigung:  schwierig
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    backt leckeres Brot und viele andere Sachen, Preis ist günstig

    Kontra:

    wackelt beim Teigkneten

    Empfehlung:

    Ja

    -----Einleitung-----

    Selbstgebackenes Brot schmeckt einfach vorzüglich und seit es die fertigen Brotbackmischungen sehr günstig zu kaufen gibt, lohnt es sich, sein Brot selbst zu backen.
    Dafür habe ich mir einen Brotbackautomat angeschafft. Da dieser bei uns sehr oft Verwendung findet, möchte ich euch heute mal diese Brotbackmaschine etwas näher vorstellen.

    -----Aussehen-----

    Ganz in Weiß mit einem Sichtfenster sieht der Brotbackautomat sehr edel aus. Alle Teile sind leicht zu säubern. Die Backform ist sogar herausnehmbar und kann mit in die Spülmaschine hineingestellt werden.
    Folgende Teile gibt es bei der Brotbackmaschine:
    - Deckel,
  • Brotbackautomat Clatronic BBA 2864

    • Handhabung & Komfort:  gut
    • Design:  sehr gut
    • Reinigung:  schwierig
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Immer frisches Brot zu haben

    Kontra:

    Nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo ihr Lieben

    Ich berichte hier von mein Brotbackautomat,es ist sehr leicht zu bedienen,man macht den deckel hoch,und den brot teig rein.den Teig begommt man überall, bei Kaisers,Lidl, Rewe, Plus.usw. man rühert den Teig in diesem Brotbackautomat ein,man macht da noch Mehl rein und Hefe.und dann 3 Stunden Backen lassen. und dann hat man ein sehr frisches Warmes Brot,und das Schmeckt so gut.
    Wenn man das Brot selber Backt,schmeckt es als wenn ich ein friches brot beim Becker kaufe,was natürlich auch selber gemacht wurde.

    Hersteller:

    Clatronic International GmbH
    Industriering Ost 40 in 47906 Kempen

    Telefon – Hotline: 02152 -
  • ~~Frisches Brot zu jeder Tag und Nachtzeit~~

    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Design:  sehr gut
    • Reinigung:  sehr einfach
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Frische Brot wie von Bäcker

    Kontra:

    nix

    Empfehlung:

    Nein

    Zum Geburtstag habe ich von meinen Freund,
    den gewünschten Brotbackautomat bekommen.*freu

    Es ist ein CLATRONIC BBA 2864/2866

    -es gibt davon zwei farbmodelle einmal weiß( BBA 2864) und der metalicfarbene (BBA2866) denn habe ich


    So zum genauen aussehen von meinen Gerät:
    ~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

    Das obere Gehäuseteil des BBA 2866 ist dunkelgrau und die untere Hälfte silber metalic.
    Besonders praktisch finde ich den Henkel, der eine leichtere Handhabung des immerhin 5,3 kg wiegenden Automaten möglich macht.Im Deckel ist noch ein durchsichtiges Fenster eingearbeitet wo man den arbeitsvorgang beobachten
  • Lecker, lecker frisches Brot wie vom Bäcker - CLATRONIC BBA 2864 / 2866

    Pro:

    Wenig Arbeit und Aufwand

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Da ich vom gekauften Brot beim Supermarkt die Nase voll hatte habe ich mir nun einen Brotbackautomat des Herstellers CLA Tronic (BBA 2864 / 2866) entschieden und meine Wahl bislang nicht bereut. Der Brotbackautomat bietet einen 12 verschiedene Programme von Brot, Kuchen und Marmelade. Man kann zwischen zwei Brotgrößen wählen (750g und 100g) wählen. Auch der Bräunungsgrad lässt sich unter der Taste „Farbe“ zwischen hell, mittel und dunkel einstellen.

    Möchte man nun ein normales Brot von 750g backen so benötigt der Automat ca. 2h und 53 min, ein lockeres Weißbrot benötigt hingegen eine Stunde länger. Die Bedienung des Automaten ist kinderleicht man gibt wie auf den meisten
  • Der Bäcker auf Abruf

    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Design:  sehr gut
    • Reinigung:  sehr einfach
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Bei Bedarf immer frisches Brot, Gerät sehr leise

    Kontra:

    Nix

    Empfehlung:

    Nein

    Clatronix BBA 2864 / 2866 Brotbackautomat 1000 g weiss

    Heute möchte ich euch etwas über meinen Brotbackautomaten erzählen den ich kürzlich als Geschenk bekommen habe.


    °°°Verpackung°°°
    Der Backautomat ist in einem recht grossen Karton mit Styropor und Folie sehr gut verpackt und optimal geschützt.


    °°°Zubehör°°°
    Ausführliche Bedienungsanleitung in mehreren Sprachen und mit verschiedenen Rezepten
    Gerät mit Tragegriff und abnehmbarem Deckel
    Backform
    Knethaken
    Hakenspiess zum Entfernen des Knethakens
    1 Messbecher aus Plastik
    1 Messlöffel aus Plastik


    °°°Technische
    Modell: BBA 2864 / 2866
    Spannungsversorgung: 230 V, 50 Hz
    Leistungsaufnahme: 600 W
    Schutzklasse: 1
    Füllmenge: 2 Liter (entspricht ca. 1.000 g Brotgewicht)


    °°°Hersteller°°°
    CLATRONIC
    International GmbH
    Industriering Ost 40
    D-47906 Kempen/Germany
    Internet: www.clatronic.de
    EMail: Info@clatronic.de


    °°°Preis°°°
    Gekauft beim Discounter Thomas Phillips für 29,90 Euro
    Garantie 2 Jahre


    °°°Bedienfeld°°°
    1 LED Display
    zeigt Infos zur gewünschten Programmnummer, Bräunungsstufe, Brotgewicht gekennzeichnet durch einen Pfeil und die Zeitangabe) an

    2 Start-/Stopptaste
    zum Starten und Abbrechen des Programmablaufs

    3 Zeit-Tasten
    zur Eingabe der Vorprogrammierzeit

    4 Farbe-Taste
    zur Einstellung der gewünschten Bräunung
    5 Teigmenge-Taste
    zur Einstellung in 2 Gewichtsstufen

    6 Auswahl-Taste
    zum Auswählen der Programme

    Über dem Display sind die einzelnen Programmnummern aufgelistet:
    1. Normal
    2. Weissbrot
    3. Vollkorn
    4. Schnell
    5. Süsses Brot
    6. Ultra Schnell I
    7. Ultra Schnell II
    8. Teig
    9. Marmelade
    10. Kuchen
    11. Sandwich
    12. Backen


    °°°Erste Benutzung°°°
    Verwendet man das Gerät das erste Mal sollte man die Backform samt Knethaken ausspülen (bitte nicht in Wasser tauchen), nach dem Trocknen mit hitzebeständigem Fett einpinseln und bei ca. 160° C im Backofen für 10 Minuten heiss werden lassen. Nach dem Abkühlen das Fett mit Küchenpapier in der Backform verreiben (polieren). So wird die Antihaftbeschichtung haltbarer und diesen Vorgang kann man von Zeit zu Zeit wiederholen.



    °°°Bedienung°°°
    Bisher habe ich immer Brotbackmischungen für 1.000 g Brot genommen, sie kosten im Handel zwischen 0,79 und 0,99 Euro und sind recht lecker.

    Zuerst schütte ich die auf der Backmischung angegebene Menge lauwarmen Wassers in die Backform, dann kommt die abgewogene Backmischung (ich nehme immer die Hälfte, also 500 g) dazu. Deckel zuklappen, Gerät einschalten und über das Bedienfeld die Programmwahl treffen. Ich wähle immer Normal aus. Das Brot ist dann in 3 Std. fertig.
    Der Backautomat piepst sobald die erste Stufe des Backvorgangs beendet ist (Teig kneten) und dann noch mal sobald der Teig aufgegangen ist. Ist das Brot fertig piepst er mehrmals und ich kann das Programm beenden bzw. das Gerät ausschalten.

    Nach einer kurzen Wartezeit nehme ich dann ein Geschirrtuch oder Topflappen und hole die Backform mit einem kurzen Dreh aus dem Gerät. Dann stell ich sie auf den Kopf und bewege den Drehantrieb am Boden der Backform ein bisschen hin und her damit sich der Knethaken lösen kann. Das Brot rutscht dann langsam aus der Form. Um den Knethaken selbst zu entfernen nehme ich den kleinen Hakenspiess, steck den vorsichtig in den Knethaken und heb ihn ein bisschen an. Dann sieht man an der Unterseite des Brotes die Erhebung wo der Haken steckt. Da schneide ich dann ganz vorsichtig – um den Haken nicht zu zerkratzen – das Brot ein bisschen ein und schon kann ich den Knethaken entfernen.

    Sicher könnte man den auch vor dem Backen rausnehmen, doch so gross ist das Loch im Brot dann wirklich nicht, mich stört es jedenfalls nicht.

    Ich hab die Erfahrung gemacht das man den Backautomaten auf keinen Fall VOR Beendigung des Backvorganges öffnen sollte weil das Brot sonst zusammenfällt. Tja, ich war eben zu neugierig und zu ungeduldig und musste meine Nase doch da reinstecken. Wupps.... fiel das schöne Brot oben zusammen, was am Geschmack allerdings rein nichts verändert hat.

    Es kann aber auch andere Gründe haben, weshalb das Brot zusammenfällt. Wie z.B. zu warmes Wasser, Zutaten nicht korrekt abgemessen, Brotvolumen grösser als die Form, zu wenig Zucker, zu viel oder zu wenig Flüssigkeit, alte oder zu wenig Hefe, zu alte Hefe, falsches oder altes Mehl.... diese ganzen und eine Menge andere Antworten lassen sich in der Bedienungsanleitung finden.



    °°°Reinigung°°°
    Es genügt vollkommen die Backform samt Knethaken mit einem feuchten Tuch auszureiben. Das sollte man allerdings gleich nach dem Backen machen wenn die Form noch warm (nicht heiss) ist. Erkaltet die Form vollständig werden auch eventuelle Reste schnell trocken und lassen sich schwerer entfernen.
    Aussen reibe ich das Gerät ebenfalls mit einem feuchten Tuch ab und räume es nach dem Auskühlen wieder in den Schrank.



    °°°Fazit°°°
    Seitdem ich diesen Backautomaten habe war ich nicht mehr beim Bäcker um Brot zu kaufen. Wozu auch... ich hab bei Bedarf immer frisches und vor allem günstiges Brot zu Hause. Das Gerät ist leise und stört echt keinen. Demnächst werde ich mal die Rezepte ausprobieren die in der Bedienungsanleitung stehen.

    Hier ist mal eins für euch zum ausprobieren:

    Buttermilchbrot:
    300 ml Buttermilch
    1 ½ TL Margarine/Butter
    1 TL Salz
    2 EL Zucker
    540 g Mehl Type 1050
    1 Pckg. Trockenhefe
    Programm Normal


    Im Augenblick ist der Backautomat bei der Arbeit. Ich werd für euch das fertige Brot mal schön fotografieren, auch damit ihr seht dass das Loch des Knethakens nun wirklich nicht allzugross ist.

    Nachtrag: Das Gerät hat ein Cooltouch-Gehäuse... d.h. es wird beim Backen warm aber nicht heiss.


    Vielen Dank für's Lesen, Bewerten und evtl. Kommentieren.
    Liebe Grüsse
    © Ina
    Aktualisiert: 10.04.2006

    Ich schreibe auch für Ciao (Venezianerin) und dooyoo (Candystar)

Clatronic BBA 2864 im Vergleich

Hersteller Clatronic clatronic-international-gmbh
Weitere interessante Produkte