DAB Pilsener

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Produktbeschreibung

DAB Pilsener

gelistet seit 08/2003

Allgemeine Informationen

Typ Pilsner Bier

Pro & Kontra

Vorteile

  • Preis, Deutschlandweit zu erhalten

Nachteile / Kritik

  • Es schmeckt mir einfach nicht sehr!

Tests und Erfahrungsberichte

  • LECKER!!

    • Geschmack:  sehr gut
    • Wirkungsgrad:  durchschnittlich

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Dieses Bier der Dortmunden Actienbrauerei AG wurde beim letzten Biertest der Stiftung-Biertest unter anderem getestet. Dazu hier mein persönlicher Bericht:


    Zum Aussehen
    ------------

    Das Bier kommt in einer kleinen dickbauchigen 0,33 l Flasche daher(wir hatten eine gelbe Herrenhandtasche(Konti) mit 12 Flaschen). Das Logo auf der Flasche setzt sich zusammen aus weissem Grund, goldenen Rahmen und weißer Schrift auf gelben Hintergrund.
    Die Flasche selbst besteht aus grünem Glas und ergibt somit einen guten einprägsamen Kontrast.

    Was ist drin?
    -------------

    Das Bier wird streng nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 gebraut und
  • DAB Bier - Nichts für norddeutsche Schluckspechte!

    • Geschmack:  schlecht
    • Wirkungsgrad:  durchschnittlich

    Pro:

    Preis, Deutschlandweit zu erhalten

    Kontra:

    Es schmeckt mir einfach nicht sehr!

    Empfehlung:

    Nein

    Moin Moin, ich habe mal wieder einen Erfahrungsbericht über ein Bier geschrieben, der auch bei Ciao unter dem Usernamen diefairandbeautiful veröffentlicht ist, und ich denke ich sollte ihn euch nicht vorenthalten!

    Einleitung
    Tja, jeder kennt es sicher, man braucht noch Bier für einen gemütlichen Abend, will aber nicht wie jedes Mal mit dem Bier XYZ aufkreuzen, sondern mal etwas neues ausporbieren! Tjoa und so ging es mir neulich auch, also hab ich einfach mal ein 10 Pack DAB gekauft!

    Aussehen
    Die 0.5 Dose ist weiss und hat an der oberen und unteren Seite einen goldenen Ring als verzierung.
    Auf der Vorderseite, wie auch auf der Rückseite,
  • DAB - Das spritzig-süffige Sommerbier

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Bei meinem letzten Supermarktbesuch habe ich mir mal eine Kiste DAB mitgenommen. Bei der allgemeinen Preiserhöhungswelle stach mir das Produkt positiv ins Auge.

    Verpackung:

    Ich habe das Bier in der 0,5l Pfandflasche gekauft. Da ich erstens den Geschmack von Dosenbier nicht gut finde und zweitens aus Umweltgründen nur Pfandflaschen kaufe.
    Im Gegensatz zu den meisten Bieren, die ja in einer braunen Flasche daher kommen, befindet sich das DAB in einer grünen Flasche. Meiner Meinung nach erleidet es dadurch auch keinen Qualitätsverlust. Das Bier in einer grünen Flasche von schlechterer Qualität ist, gehört in das Reich der Fantasie.
  • Ein Pils für den Düsseldorfer

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Die Dortmunder Aktienbrauerei ist für den Nichtruhrpottler der Inbegriff für Pils und Export. Und deshalb gehört nun bei Beitrag hierhin.

    „Ruhrpott-Plörre“ ? – nein, goldiger Genuss !!!

    So schwarz der Ruhrpott auch sein mag, so goldig gelb ist sein Bier, das Pils und sein Ableger das Export.

    Das Pils, dessen Nordrhein-Westfälische Hochburg sich vom Gebiet Duisburg in Richtung Osten bis Dortmund erstreckt und im Nordosten an Bielefeld grenzt, ist ein helles, untergäriges Vollbier. Ursprünglich wurde es nur in der Gegend um die Stadt Pilsen (heutige Tschechische Republik) gebraut. Die Stammwürze liegt etwa 1 % höher als beim Altbier oder Kölsch, nämlich bei 12
  • Ein Dosenbier das mir mal schmeckt?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Gestern war ich mal wieder einkaufen, da keine Bierchen mehr zu hause waren. Da kam mir mal so die Idee, ein Büchsenbier (auch "Pennerbombe" genannt) mit zunehmen und zu probieren.

    *Aussehen*

    Die Büchse ist mit einem Inhalt von 0,5 Liter (500ml) ca. 20cm hoch. Sie ist weiss und hat an der oberen und unteren Seite einen goldenen Ring als verzierung.
    Auf der Vorderseite, wie auch auf der Rückseite, ist das DAB-Pilsener Logo zu sehen. Natürlich mit dem Hinweis, dass es nach dem dt. Reinheitsgebot von 1516 gebraut ist.

    *Geschmack*

    Der Geschmack, find ich, ist für ein Büchsenbier wirklich nicht schlecht. Auch den, bei vielen anderen Bieren oft